1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Serverbeschlagnahmung: SPD will…

Die Piratenpartei als Mittel zum Zweck?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Piratenpartei als Mittel zum Zweck?

    Autor: watcher 03.06.11 - 11:28

    Zwar begrüße ich solch eine Aktion durchaus, jedoch hat dies schon einen kleinen Beigeschmack à la wir nutzen nun einmal die Piratenpartei als Mittel zum Zweck um Webaffinität, etc. vorzutäuschen und modernen und jugendlicher zu wirken um somit auf Wählerstimmenfang zu gehen.

    Nicht, dass die SPD nun so orange wird, wie die CDU sich anmaßt grün zu sein..

    Und nein, ich bin kein Piratenparteiwähler.

  2. Re: Die Piratenpartei als Mittel zum Zweck?

    Autor: MaX 03.06.11 - 11:41

    Ich seh das erst mal positiv. Die SPD reagiert auf die Piraten-Partei und nimmt sie also wahr. Damit wird das Thema der rechter der Internet-Nutzer wahr genommen. Das finde ich gut, da meiner Meinung nach das Thema vernachlässigt wird, aber als einiges Thema einer Partei doch ein bisschen wenig ist.

  3. Re: Die Piratenpartei als Mittel zum Zweck?

    Autor: DancingBallmer 03.06.11 - 11:55

    Die Gedankengänge bezüglich Koalitionspartner und anbiedern sind bei aller Sympathie für die Piratenpartei doch sehr amüsant. Für eine Oppositionspartei, wie die SPD in diesem Fall, ist es die Pflicht ein solches Fehlverhalten der Regierenden zu hinterfragen und nach Aufklärung zu drängen, insbesondere wenn es dermassen stinkt. Mich wundert es mehr das von den Grünen noch nichts kam.

  4. Re: Die Piratenpartei als Mittel zum Zweck?

    Autor: Danse Macabre 03.06.11 - 11:57

    Die sPD ist einfach nur verzweifelt auf der Suche nach Sympathisanten und Neumitgliedern. Erst kürzlich hat sie einen Aufruf an alle Mitglieder der Linken gestartet, wer will, der möge doch wechseln, auch Linke seien willkommen.

    Das ich nicht lache. Wer Hartz4 und die Transformation zum Neoliberalismus in seiner übelsten Form mit zu verantworten hat, der braucht sich über einen anhaltenden Mitgliederschwund nicht zu wundern. Ich hoffe, weder die Piratenpartei noch Mitglieder der Linken sind dumm genug, um darauf herein zu fallen.

  5. Re: Die Piratenpartei als Mittel zum Zweck?

    Autor: fool 03.06.11 - 12:18

    Aber bei den Piraten sind doch höchstens *alte* SPD-Mitglieder zu finden :P

  6. Re: Die Piratenpartei als Mittel zum Zweck?

    Autor: .02 Cents 03.06.11 - 13:35

    Unsinn jugendlicher - das interessiert keine Sau. Da gibts etwas, woraus man einen Anti-CDU Skandal machen kann. Das ist die einzige Motivation, und würde genauso aufgegriffen werden, wenn es um die Grauen Panter oder die Biertrinker Partei gehen würde ...

  7. Re: Die Piratenpartei als Mittel zum Zweck?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.11 - 13:51

    watcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nein, ich bin kein Piratenparteiwähler.

    Was denn??? :D


    ---
    PS: Ich schon, allerdings bisher nur Regional und weil die Pfeifen der anderen Parteien in meinem Umfeld noch weniger taugen ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.11 13:53 durch firehorse.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  4. Délifrance Deutschland GmbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling...
  2. 777€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Akku-Rasentrimmer für 65,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...
  4. (u. a. be quiet! Shadow Rock Slim CPU-Kühler für 29,99€, be quiet! Dark Rock TF CPU-Kühler...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme