1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sexismus: Entwickler…

Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Selbstjustiz? Ja, bitte! 12

    blu3b1rd | 28.07.21 13:35 29.07.21 13:44

  2. Differenzieren? (Seiten: 1 2 3 ) 45

    aLpenbog | 28.07.21 11:53 29.07.21 12:41

  3. "Fortbildungen für angemessenes Verhalten"? 9

    Lapje | 28.07.21 12:49 29.07.21 10:16

  4. Ich verstehe immer noch nich genau um was es hier genau geht. 18

    flasherle | 28.07.21 12:21 29.07.21 04:12

  5. Alle Gamer sind Creeps

    MESH | 28.07.21 20:02 Das Thema wurde verschoben.

  6. Blizzard hat fertig 3

    R.S. | 28.07.21 16:46 28.07.21 19:35

  7. Inhalte ändern? 4

    Leviosa | 28.07.21 13:29 28.07.21 16:33

  8. Nur Entwickler wollten etwas ändern?

    mark4 | 28.07.21 13:18 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT-Anforderungsmanager (m/w/d) Prozessdigitalisierung
    Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt in der Oberpfalz
  2. IT-System Engineer (w/m/d) Schwerpunkt Linux-Server
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Systemingenieur*in Schwerpunkt Konzeption / Entwicklung Software Deployment
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster, München
  4. IT-Spezialist/-in (m/w/d) Entwicklung & Administration - Datenbanken, Finanz- und Verwaltungslösungen
    Ludwig-Maximilians-Universität München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de