1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sexismus: Mitarbeiter von…

Es könnten viele Gründe genannt werden...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es könnten viele Gründe genannt werden...

    Autor: traktor72 27.07.21 - 17:41

    ...der jetzige hat einfach nur das Fass zum überlaufen gebracht...ewig ertragen Mitarbeiter die ständige Lügenkultur solcher Unternehmen eben nicht...

  2. Re: Es könnten viele Gründe genannt werden...

    Autor: jankapunkt 27.07.21 - 17:54

    Sehe ich ähnlich, es ist ja kaum vorstellbar dass Seximus als alleiniges negatives Element in einer sonst perfekten Unternehmenskultur vorkommt. Eher ist so ein Laden doch insgesamt total toxisch und ich will gar nicht wissen wie da sonst auf menschlicher Ebene agiert wird.

  3. Re: Es könnten viele Gründe genannt werden...

    Autor: mackes 27.07.21 - 18:35

    Ich würde das als Interdependenz bezeichnen. Wenn Sexismus, Rassismus usw. offensichtlich an der Tagesordnung sind, ist das Ausdruck einer Kultur, in der einzelne Menschen nicht als wertvoll oder schützenswert angesehen werden. Und sowas begünstigt natürlich auch darüberhinaus auch Mobbing usw.

  4. Re: Es könnten viele Gründe genannt werden...

    Autor: KlugKacka 27.07.21 - 19:43

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde das als Interdependenz bezeichnen. Wenn Sexismus, Rassismus usw.
    > offensichtlich an der Tagesordnung sind, ist das Ausdruck einer Kultur, in
    > der einzelne Menschen nicht als wertvoll oder schützenswert angesehen
    > werden. Und sowas begünstigt natürlich auch darüberhinaus auch Mobbing usw.

    Ich würde das als Diskriminierend bezeichnen, weil es in Afrika mindestens 1 Land gibt, wo sogar der Vergewaltigungsnotstand ausgrufen wurde.

    vermutlich wir dieser Beitrag wieder gelöscht.

  5. Re: Es könnten viele Gründe genannt werden...

    Autor: Mgmt 28.07.21 - 08:11

    KlugKacka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mackes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich würde das als Interdependenz bezeichnen. Wenn Sexismus, Rassismus
    > usw.
    > > offensichtlich an der Tagesordnung sind, ist das Ausdruck einer Kultur,
    > in
    > > der einzelne Menschen nicht als wertvoll oder schützenswert angesehen
    > > werden. Und sowas begünstigt natürlich auch darüberhinaus auch Mobbing
    > usw.
    >
    > Ich würde das als Diskriminierend bezeichnen, weil es in Afrika mindestens
    > 1 Land gibt, wo sogar der Vergewaltigungsnotstand ausgrufen wurde.
    >
    > vermutlich wir dieser Beitrag wieder gelöscht.
    Wahrscheinlich wird er nicht gelöscht. So wirr, wie er ist, versteht ihn kein Mensch.

  6. Re: Es könnten viele Gründe genannt werden...

    Autor: yumiko 28.07.21 - 10:07

    Mgmt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > vermutlich wir dieser Beitrag wieder gelöscht.
    > Wahrscheinlich wird er nicht gelöscht. So wirr, wie er ist, versteht ihn
    > kein Mensch.
    Ja, die Spamm-Bots waren früher besser ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Teamleiter Webshop Backend (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. Systementwickler (m/w/d)
    Mobile Trend GmbH, Flensburg
  4. Software-Ingenieure / -Architekten (m/w/d) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 32,99€
  3. 27,99€
  4. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyte Revolt 3 im Test: Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich
Hyte Revolt 3 im Test
Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich

Kein anderes Mini-PC-Gehäuse kann mit einer 280-mm-AiO-Wasserkühlung und einer PCIe-Gen4-Grafikkarte hochkant ohne Riser-Band ausgestattet werden.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Regner Cooling System Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
  2. Hyte Revolt 3 Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf
  3. H1-Gehäuse NZXT tauscht PCIe-Riser wegen Brandgefahr

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Thinkpad E14 Gen3 im Test
    Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
    Ein Test von Marc Sauter

    1. X1 Extreme Gen4 Lenovos großes Thinkpad kommt mit Nvidia Ampere und 16 zu 10
    2. Thinkpad E14 Gen3 Ryzen-5000-Laptop bekommt größeren Akku
    3. Bastelprojekt Altes Thinkpad bekommt E-Ink-Bildschirm