1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shotwell-Klage: Gnome-Projekt…

Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken

    Autor: M.P. 23.10.19 - 11:03

    Zum Einen, dass das Gnome-Projekt vor Gericht Recht bekommt.
    Zum Zweiten dass das Patent für Ungültig erklärt wird.
    Zum Dritten dass angesichts des Namens "Rothschild" nicht jemand hier im Forum etwas von Zionistischer Weltverschwörung faselt ...

  2. Re: Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken

    Autor: ibsi 23.10.19 - 11:29

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Einen, dass das Gnome-Projekt vor Gericht Recht bekommt.
    > Zum Zweiten dass das Patent für Ungültig erklärt wird.
    Das wollen wir hoffen :)

    > Zum Dritten dass angesichts des Namens "Rothschild" nicht jemand hier im
    > Forum etwas von Zionistischer Weltverschwörung faselt ...
    War auch meiner ersten Gedanken.

  3. Re: Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken

    Autor: demon driver 23.10.19 - 11:44

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Einen, dass das Gnome-Projekt vor Gericht Recht bekommt.
    > Zum Zweiten dass das Patent für Ungültig erklärt wird.
    > Zum Dritten dass angesichts des Namens "Rothschild" nicht jemand hier im
    > Forum etwas von Zionistischer Weltverschwörung faselt ...

    Schon der erste Kommentar im Forum ein guter Kommentar? So macht Golem Freude :-)

  4. Re: Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken

    Autor: Der schwarze Ritter 23.10.19 - 12:11

    +1
    +1
    +1

  5. Re: Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken

    Autor: bummelbär 23.10.19 - 12:43

    Du kannst doch nicht alles schon in einem Thread abhaken. :-( Wie soll man jetzt diskutieren? ;-)

  6. Re: Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken + spenden! (kwt)

    Autor: oldmcdonald 23.10.19 - 12:44

    (kwt)

  7. Re: Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken

    Autor: tomate.salat.inc 23.10.19 - 15:04

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Einen, dass das Gnome-Projekt vor Gericht Recht bekommt.
    +1

    > Zum Zweiten dass das Patent für Ungültig erklärt wird.
    +1

    > Zum Dritten dass angesichts des Namens "Rothschild" nicht jemand hier im
    > Forum etwas von Zionistischer Weltverschwörung faselt ...
    Aber der Freund eines Freundes eines bekannten hat in seiner Hunde-gassi-geh-whatsapp-gruppe einen getroffen, dessen Kollege seiner Frau Ihre Friseurin eine Wohnung gemietet hat und von der Maklerin mitgeteilt bekommen hat, dass deren Mann sein bester Freund in seiner AA-Gruppe einen vertrauenswürdigen älteren Mann beim telefonat belauscht hat, als dieser mit seinem Dermathologen darüber geredet hat, das Rothschild auch einen Palästina-Paragraph mit eingebaut hat. Das Gespräch war kurz, da der ältere Mann Angst hatte von der Regierung abgehört zu werden seit er von Aliens entführt und auf dem Mond ausgesetzt wurde, wo er nur dank einem Wurmloch auf die Erde wieder gekommen ist. Leider funktioniert das Wurmloch nur als Einbahnstraße.

    Ich halte das für glaubwürdig!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.19 15:05 durch tomate.salat.inc.

  8. Re: Jetzt heißt es dreifach Daumen drücken

    Autor: M.P. 23.10.19 - 16:31

    Klingt wirklich plausibel - außerdem finde ich deren Rotwein deutlich überbewertet ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Braunschweig
  3. Hays AG, Oststeinbek
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 25,99€
  2. (-40%) 32,99€
  3. (-40%) 23,99€
  4. 4,21€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09