1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slide-to-Unlock: Apple gewinnt…
  6. Thema

und wie bitte...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: und wie bitte...

    Autor: cry88 17.02.12 - 08:16

    oakmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netspy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > migerh schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >
    > > > Koennte auch schwierig werden, im Patent ist ganz allgemein von
    > "Gesten"
    > > > die Rede, was imho (ianal) auch einen Kreis unzulaessig machen sollte.
    > >
    > > Falsch, im Patent ist das ganze sehr detailliert sogar mit Zeichnungen
    > > erklärt (ab Seite 23).
    >
    > Gute Anwälte könnten das Display als Horizontal auslegen und die sache
    > hätte schon nen stritigen Punkt. Kreise gehen auf jeden fall aber Gott weiß
    > wer da das Patent hat....

    achja? un wenn man den pfeil bei der präsentation dreht? apple würd da bestimmt auch klagen un bei unseren kaputten gerichten auch noch recht bekommen...

  2. Re: und wie bitte...

    Autor: Rungard 17.02.12 - 08:56

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > soll man denn sonst eine Tastensperre bei einem Touchscreen
    > aufheben???????
    >
    > Dreimal drehen? Dreimal werfen? Dreimal schütteln?

    Wie wäre es mit einem einfachen Hardwareschalter an der Seite des Gerätes? Geht in vielen Situationen sogar noch schneller als irgendwelche Gesten. Natürlich fehlt aber dann das unglaublich erhebene Gefühl auf dem Screen hin und her zu wischen...

  3. Re: und wie bitte...

    Autor: Fatal3ty 17.02.12 - 09:12

    Blackberry Torch 9860 hat trotz Fullscreen gar keinen Entsperrbildschirm mit Slide to Unlock oder sonst was. Man muss durch Standby-Taste entsperren. Und das Blackberry Playbook entsperrt man über den Bildschirm (eben den Rahmen) streichen oder Ein/Aus-Knopf. ;)

    Daher kein Patente verletzt wie das Android mit Slider. Es geht auch andere Methode wie das Blackberry. :D

  4. Re: und wie bitte...

    Autor: dooop 17.02.12 - 09:28

    Wenn man sich die allgemeine Tendnez der Smartphonegestaltung nach dem Erfolg des iPhones anschaut könnte man das Gefühl bekommen dass heutzutage alle Smartphones wie iPhones aussehen würden, hätte Apple nicht angefangen hier und da jemanden zu verklagen.
    Und da gutes Design nunmal ein Alleinstellungsmerkmal von Apple Geräten ist finde ich schon vesrtändlich dass sie das recht eng sehen.
    Das schlimmste an diesem ganzen Patentkrieg ist m.M.n die überzogene Berichterstattung, da es wohl nur in den seltensten Fällen den Kunden betrifft. Der Rest ist gängige Praxis, nur wurde bisher nie soviel Wirbel darum gemacht.

  5. Re: und wie bitte...

    Autor: Netspy 17.02.12 - 10:07

    Also kennst du den Sachverhalt überhaupt nicht! Das Café wurde nämlich nicht platt gemacht und das Logo hat die gute Frau auch noch. Komisch, nicht?

  6. Re: und wie bitte...

    Autor: Netspy 17.02.12 - 10:12

    oakmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Kreise gehen auf jeden fall aber Gott weiß wer da das Patent hat....

    Vermutlich Google, genau wie sie diese Variante patentiert haben: [9to5google.com]

  7. Re: und wie bitte...

    Autor: TTX 17.02.12 - 10:23

    Nein du schiebst keine Grafik sondern malst einen Pfad, deshalb greift das Patent da auch nicht.

    Die Umgehung des Patents ist ja auch schon geplant und wird von Google patentiert:

    http://www.androidapptests.com/apple-vs-android-wie-google-das-slide-to-unlock-patent-umgehen-will.html

    So gesehen wird sie nicht viel am unlocken ändern, also keine Panik ;)

  8. Re: und wie bitte...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.02.12 - 12:08

    > Wie wäre es mit einem einfachen Hardwareschalter an der Seite des Gerätes?

    das ist zu kurz gedacht, finde ich, denn, es muss ein mechanismus sein der sich nicht versehentlich von selbst auslösen kann. in diesem fall wäre das möglich. der schlüssel in der hosentasche könnte diesen schalter versehentlich "drücken".

    ein handy mit einem touchscreen sollte so einfach wie möglich entsperrt werden können, also am besten mit EINER hand, weil das einfach intuitiver ist.

    fazit:
    ganz so einfach ist die sache nicht. wenn man sich ein paar gedanken darüber gemacht hat und alle faktoren - wie handling etc. - gemacht hat, dann kommt man um einen gesten-entsperrmenchanismus einfach nicht rum.

    und apple hat hier der einfachsten gesten-mechanismus patentieren lassen, auf den man kommen kann - gibt tausend andere auch - das ist das perfide dran.

  9. Re: und wie bitte...

    Autor: neocron 17.02.12 - 16:57

    und?
    wen interessiert es obs gerechtfertigt ist oder nicht?
    lasst das doch apple,... unter sich aus machen ... wenn apple meint geld darauf verschenken zu muessen, um so besser!?
    verstehe die aufregung nicht!

    und ob es gerechtfertigt ist wuerde ich nicht von einem link im golem forum abhaengig machen ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf
  2. WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  4. W3L AG, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner