1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Apple klagt gegen…

Ich frage mich so langsam ob die gegenseitigen Klagen nicht eine Marketing Masche sind

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich frage mich so langsam ob die gegenseitigen Klagen nicht eine Marketing Masche sind

    Autor: derdiedas 18.01.12 - 02:32

    Denn mit den vielen "Klagenews" verdraengt man sehr effektiv andere Hardwarehersteller und Konkurrenzangebote aus allen Newstickern. Denn Apple ist von Samsung und deren Lieferungen abhaengig. Und ein wirklich "Krieg" zwischen zwei Unternehmen sieht anders aus.

    Mir faellt da als erstes HTC ein, deren neue Produkte in den Samsung/Apple Newsbashing komplett untergeht.

    Gruss DDD

  2. Re: Ich frage mich so langsam ob die gegenseitigen Klagen nicht eine Marketing Masche sind

    Autor: VRzzz 18.01.12 - 11:40

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn mit den vielen "Klagenews" verdraengt man sehr effektiv andere
    > Hardwarehersteller und Konkurrenzangebote aus allen Newstickern. Denn Apple
    > ist von Samsung und deren Lieferungen abhaengig. Und ein wirklich "Krieg"
    > zwischen zwei Unternehmen sieht anders aus.
    >
    > Mir faellt da als erstes HTC ein, deren neue Produkte in den Samsung/Apple
    > Newsbashing komplett untergeht.
    >
    > Gruss DDD

    Sehr interessante Verschwörungstheorie ;) Denke ehrlich gesagt auch an was ähnliches, ist es aber überhaupt nicht Wert, die hässlichen HTC Klotze können Samsung und Apple nicht das Wasser reichen (mMn!) ;)

  3. Re: Ich frage mich so langsam ob die gegenseitigen Klagen nicht eine Marketing Masche sind

    Autor: Affenkind 18.01.12 - 12:19

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn mit den vielen "Klagenews" verdraengt man sehr effektiv andere
    > Hardwarehersteller und Konkurrenzangebote aus allen Newstickern. Denn Apple
    > ist von Samsung und deren Lieferungen abhaengig. Und ein wirklich "Krieg"
    > zwischen zwei Unternehmen sieht anders aus.
    >
    > Mir faellt da als erstes HTC ein, deren neue Produkte in den Samsung/Apple
    > Newsbashing komplett untergeht.
    >
    > Gruss DDD
    Meinst Du echt Apple ist so nett zu Samsung, ihnen absichtlich und mit eventueller Absprache zur Marktführung zu verhelfen und somit selber weniger Geräte zu verkaufen? ^^ Das glaube ich eher weniger.
    Obwohl 2011 natürlich das perfekte Werbejahr für Samsung war was die ganzen Streitigkeiten über Geschmacksmuster und Co. angeht. Nur sehe ich nicht welchen Vorteil Apple mit der Sache haben sollte.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, München
  3. Hays AG, Augsburg
  4. glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG, Bad Driburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme