1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SMS-Warnung an Ukrainer…

im Gebiet aufhielten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. im Gebiet aufhielten

    Autor: Endwickler 23.01.14 - 11:52

    "Verschickt wurde die SMS an Personen, die sich zu der Zeit in der Gegend aufhielten"
    Dann müssten ja die Teilnehmer des Aufruhrs, die auf Seiten der Regierungstruppen anwesend waren, ebenfalls diese SMS bekommen haben.

    Wenn es die Regierung war, kann die erwähnte Basisstation nicht illegal gewesen sein, oder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.14 11:54 durch Endwickler.

  2. Re: im Gebiet aufhielten

    Autor: KTVStudio 23.01.14 - 11:57

    Doch, da diese Station sich fälschlicherweise als eine des Mobilfunkanbieters ausgab.

  3. Re: im Gebiet aufhielten

    Autor: Endwickler 23.01.14 - 12:19

    KTVStudio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, da diese Station sich fälschlicherweise als eine des
    > Mobilfunkanbieters ausgab.

    Wo findet man die Information, als was sich die erwähnte Basisstation ausgab?

    Ich weiß nicht, ob sich der Staat dort mal eine eigene GSM-Lizenz gab, denn man muss sich ja nicht als jemand anderer ausgeben. Bei der Versorung in der Ukraine haben sich bestimmt viele gefreut, dass sie auf einmal ein besseres Signal hatten. :-)

  4. Re: im Gebiet aufhielten

    Autor: kendon 23.01.14 - 12:29

    > Wenn es die Regierung war, kann die erwähnte Basisstation nicht illegal
    > gewesen sein, oder?

    nur weils die regierung ist heisst das nicht dass sie die lizenz zum betrieb einer basisstation haben. die regierung darf auch nicht alles.

  5. Re: im Gebiet aufhielten

    Autor: Endwickler 23.01.14 - 12:58

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wenn es die Regierung war, kann die erwähnte Basisstation nicht illegal
    > > gewesen sein, oder?
    >
    > nur weils die regierung ist heisst das nicht dass sie die lizenz zum
    > betrieb einer basisstation haben. die regierung darf auch nicht alles.

    Ich sehe da Unterschiede zwischen den Staaten und in der Ulkraine sehe ich da großes Potential, dass die Regierung nichts illegales tut, da sie mal eben ad hoc bestimmt, was illegal ist. :-)

  6. Re: im Gebiet aufhielten

    Autor: KTVStudio 23.01.14 - 13:44

    Ich bin ehrlich gesagt nicht sehr Bewandert in Mobilfunktechnologie. Ich ging davon aus das die Mobilfunkzelle des dritten sich als Basisstation für alle Netze ausgibt und deswegen sich überhaupt die Handys mit der Basisstation verbinden.

  7. Re: im Gebiet aufhielten

    Autor: s.katze 24.01.14 - 13:59

    Ein IMSI-Catcher gehört zum Handwerkszeug der Geheimdienste und auch der Polizei, zumindest in Deutschland. Als in Dresden bei der Demo gegen Rechts millionenfach Handy-Verbindungsdaten abgegriffen wurden, kam ein solcher IMSI-Catcher zum Einsatz. Der Hersteller dieser Geräte betont übrigens, dass nur an staatliche Einrichtungen geliefert wird. Nur so als Info.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator m/w/d
    bsb-obpacher GmbH, Steinhagen
  2. Leiter Netzwerkinfrastruktur (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
  3. IT-Administrator Windows m/w/d
    Bioscientia Healthcare GmbH, Ingelheim am Rhein
  4. Inhouse Consultant (m/w/d) Change- & Projektmanagement SAP
    A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 54,99€ (UVP 119€)
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  4. 13,49€ (UVP 39€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de