1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social Media: Twitter will…

Hmm, ich bin niht sicher ob das eine gute Lösung ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hmm, ich bin niht sicher ob das eine gute Lösung ist

    Autor: mnementh 21.02.20 - 17:30

    Sicher, man möchte die Fake-News beseitigen. Aber oft ist das nicht so einfach. Aussagen haben einen Kontext und automatisierte Systeme und überarbeitete Admins nehmen den nicht immer korrekt wahr.

    Offener Haß sollte viel eher beseitigt werden, das ist meist eindeutig und nie gut. Und auch egal ob der Haß sich gegen Ausländer oder Nazis richtet, die Hate-Tweets sollten weg.

    Gut finde ich das System von Youtube, wo unter einem Video zu einem Thema (Beispiel: Klimawandel) eine kurze Notiz erscheint, die die Fakten zum Thema darlegt. Oder eine Notiz, die sagt wer hinter dem Video steht. So erscheint bei Videos von funk der Hinweis, dass das zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen gehört, genauso wie bei RT der Hinweis kommt, dass das russisch gesteuert ist. Diese Hinweise sind gut.

  2. Wer bestimmt, was Fakten sind?

    Autor: Yian 26.02.20 - 06:42

    Wer bestimmt, was Fakten sind? Wissenschaftler – aber nur die "ernstzunehmenden", die sich nicht stören an manipulierten Statistiken? Oder Journalisten, am besten die "embeddend" ones. Obwohl, naja, Journalisten seit allen Zeiten schreiben, was der neoliberale Chef verlangt.

    Hm, und alle jubeln, dass ein bisschen Stasi und Gestapo privatisiert und politisch gewollt zurückkehrt. Was passiert mit Menschen, deren Postings ständig aussortiert werden - Arbeitsverbot, Sammellager und Spezialbehandlung? Schmerzfrei genug ist unsere Gesellschaft dafür ja bereits. Traurig, von einer überzahl an dumpfen Spießern umgeben zu sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH, Tübingen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + 6,99€ Versand (Vergleichspreis 148,98€ inkl. Versand)
  2. 64,90€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 81,90€)
  3. 59,99€ (Vergleichspreis 97,83€)
  4. 26,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing