1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solares Geoengineering…

Lasst die Finger von der Atmosphäre!

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst die Finger von der Atmosphäre!

    Autor: acl 09.04.21 - 09:30

    >Lasst die Finger von der Atmosphäre!<

    Leider pustet die Industrie (und jeder einzelne von uns) soviel Zeug in die Atmosphäre.

    Die Atmosphäre ist Allgemeingut und damit wird bekanntlich schlecht umgegangen. Sei es eine Parkbank oder die Atmosphäre. Allgemeingut wird immer von einzelnen geschädigt.

  2. Re: Lasst die Finger von der Atmosphäre!

    Autor: johnny-cache 09.04.21 - 10:21

    https(colon)//de(dot)wikipedia(dot)org /wiki/Tragik_der_Allmende

    Atmosphäre als Allgemeingut wird hier auch als Beispiel genannt.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Redundanz rettet.
    Redundanz rettet.

  3. Re: Lasst die Finger von der Atmosphäre!

    Autor: x2k 09.04.21 - 12:00

    acl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Lasst die Finger von der Atmosphäre!<
    >
    > Leider pustet die Industrie (und jeder einzelne von uns) soviel Zeug in die
    > Atmosphäre.
    >
    > Die Atmosphäre ist Allgemeingut und damit wird bekanntlich schlecht
    > umgegangen. Sei es eine Parkbank oder die Atmosphäre. Allgemeingut wird
    > immer von einzelnen geschädigt.

    Dann darfst du aber auch nicht mehr auto fahren deine wohnung heizen strom aus kohle benutzen und auch nicht mehr grillen. Denn du bist auch einer der vielen einzelnen die die Atmosphäre damit verschnutzen :-|

  4. Re: Lasst die Finger von der Atmosphäre!

    Autor: acl 09.04.21 - 19:40

    Ja du hast Recht, aber ich versuche meinen Emissionen klein zu halten.
    Mein Haus wird mit Ökostrom und Sonnenenergie geheizt, mein Auto wird mit Ökostrom und Strom aus der PV Anlage geladen.

    Nur ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin ein Anfang.

  5. Re: Lasst die Finger von der Atmosphäre!

    Autor: hhf1 10.04.21 - 08:22

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > acl schrieb:
    > > Die Atmosphäre ist Allgemeingut ...
    > Dann darfst du aber auch nicht mehr auto fahren deine wohnung heizen strom
    > aus kohle benutzen und auch nicht mehr grillen. Denn du bist auch einer
    > der vielen einzelnen die die Atmosphäre damit verschnutzen :-|

    Es gibt ja bereits für alles Mögliche Grenzwerte bez. Emissionen.
    Und diese werden ja (v.a. beim Auto) auch sukzessive verschärft.
    Irgendwann wird Heizen mit fossilen Brennstoffen schlicht zu teuer.

    acl hat aber recht. Dass die Atmosphäre aktuell mit Schadstoffen belastet wird ist
    keinerlei Rechtfertigung, dass man da nun weitere Stoffe in gigantischen Mengen
    einbringen darf. Schon garnicht, wenn - übertriebenes Beispiel - Russland vlt. als
    billige Aerosol-Variante Schwefel rauspustet, welches wir dann zwangsläufig abkriegen,
    weil der Wind es verteilt und wir auch noch gegen Schwefelsäure als Umweltgift kämpfen müssen.

  6. Re: Lasst die Finger von der Atmosphäre!

    Autor: Thurius 10.04.21 - 21:04

    johnny-cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > https(colon)//de(dot)wikipedia(dot)org /wiki/Tragik_der_Allmende
    >
    > Atmosphäre als Allgemeingut wird hier auch als Beispiel genannt.


    Euere Links sind noch schlimmer als "*innen"...
    Männliche Forentrolls stören sich am Gendersternchen, schrieben in ihren Links aber (colon) (dot)...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  4. assyst GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,50€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 21€
  4. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme