1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sommerzeit: EU-Kommission…
  6. Thema

Das ganze Jahr Sommerzeit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 20:56

    belugs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch, dass sich wohl die MEHRHEIT genau dafür entschieden hat. Tja -
    > dumm gelaufen ;-)

    Die Mehrheit hat sich für das Beenden der Zeitumstellung entschieden. Über den Beibehalt der Sommerzeit kann nicht entschieden werden, denn das ist die _Ausnahme_. Man kann nur zur MEZ zurückkehren.

  2. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: teenriot* 31.08.18 - 20:57

    Welches phyikalische oder sonstige Gesetz verbietet das?

  3. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 20:58

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The Insaint schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Niaxa schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > In den letzten deutschen Wintern wars eigentlich nie richtig kalt. Und
    > > ich
    > > > hab lieber Abends noch bisschen Licht wenn man heim kommt, statt im
    > > Dunkeln
    > > > zur Arbeit zu fahren und im Dunkeln wieder heim zu kommen.
    > >
    > > Dann ändere etwas an deinem Job, anstatt Millionen von Europäern deinen
    > > Egoismus aufzwingen zu wollen.
    >
    > Seine Arbeitszeiten sind nicht speziell, die dürften für den Großteil aller
    > Arbeitnehmer gelten.

    Ja und? Das ändert ja nichts daran, daß man es sich richten kann/soll. War ja bis jetzt auch so, immer für ein halbes Jahr ...

  4. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 21:03

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mitteleurop%C3%A4ische_Zeit

  5. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: teenriot* 31.08.18 - 21:05

    Und deswegen kann nicht über die Sommerzeit entschieden werden? Dazu steht dazu nichts. Im Gegenteil kann man dem Artikel entnehmen das Staaten Wechsel von Zeitzonen vorgenommen haben. Scheint also doch zu gehen.

  6. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 21:06

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zenker_bln schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Das gilt nur für wenige Tage. Mitten im Dezember sitzen Kinder bereits in
    > der Schule, bevor es auch nur anfängt zu dämmern.

    Und? Ist das irgendwie relevant um "in der Schule" zu sein? Oder werden die Türen der Schule über die Lichtintensität gesteuert ... ?

  7. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 21:09

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und deswegen kann nicht über die Sommerzeit entschieden werden?

    Exakt.

    > Dazu steht dazu nichts.

    Dann mußt du besser lesen:
    "Die mitteleuropäische Zeit (MEZ; englisch Central European Time, CET) ist die sich auf den 15. Längengrad Ost beziehende Zonenzeit, die in allen (mittel-)europäischen Ländern [...] als gesetzlich gültige Uhrzeit benutzt wird."

    Man beachte das Wort "gesetzlich".

    > Im Gegenteil kann man dem Artikel entnehmen das Staaten
    > Wechsel von Zeitzonen vorgenommen haben. Scheint also doch zu gehen.

    Eine Ausnahme wie die Sommerzeit hat nichts mit einer Zeitzone zu tun. Die Zeitzone hier ist die MEZ.

  8. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: teenriot* 31.08.18 - 21:13

    Gesetze kann man ändern, was ein vollkommen normaler Vorgang ist.
    Das weist du auch, du trollst.

  9. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 21:20

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gesetze kann man ändern, was ein vollkommen normaler Vorgang ist.
    > Das weist du auch, du trollst.

    Das heißt aber nicht, daß man alle von einer Trottelei in die nächste jagt.

  10. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: Lapje 31.08.18 - 21:32

    osolemio84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wonoscho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JVor der Einführung der Sommerzeit war in deutschland ständig das was
    > man
    > > heute Winterzeit nennt.
    >
    > Who cares? Das macht es nicht besser... Dauerhafte Sommerzeit wäre durchweg
    > sinnvoller.

    Weil Du das sagst? Die Wissenschaft ist da so ziemlich anderer Meinung...

  11. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: Lapje 31.08.18 - 21:37

    osolemio84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sommernächte sind so oder so lang, da muss man nicht zusätzlich die Zeit
    > > verschieben.
    > >
    > > Winterzeit = Normalzeit.
    >
    > (Dauerhafte) Sommerzeit passt aber besser zum heutigen Rhythmus der
    > allermeisten Menschen...

    Da sagt, wie schon angedeutet, die Wissenschaft aber etwas völlig anderes, denn im Winter würden die Leute somit wesentlich später "in die Spur kommen", wenn es eine Stunde später hell wird - denn da ist das Sonnenlicht entscheidend...

    Aber Klar, weil in ganz Europa 0,9 Prozent der Menschen abgestimmt haben, wird gleich alles geändert, was für eine Polemik...

    Mal davon abgesehen, dass Statistiker die Art der Befragung deutlich kritisieren...

  12. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit? - Und der Biorythmus=

    Autor: Akaruso 31.08.18 - 21:45

    Es ist inzwischen wissenschaftlich anerkannt, dass es soetwas wie Langschläfer und Frühaufsteher gibt. Jeder ist am leistungsfähigsten, wenn er sich dabei nicht so verbiegen muss.
    Ich gehöre inzwischen (das hat sich im Laufe meines Lebens geändert) eher zu den Langschläfern.
    Im Sommer ist es kein Problem. Ich komme einfach besser aus dem Bett und bin auch schneller fit, wenn es schon etwas hell ist (Rollläden sind nie ganz unten). Da macht dann auch die Sommerzeit kein Problem. Im Winter tue ich mich trotz Winterzeit schwer. Wenn aber die Sommerzeit auch im Winter gilt, dann wird es für mich und sicherlich auch für andere hart.

    Aber wenn es die Mehrheit will, muss man in der Demokratie auch mal persönlich zurückstecken.

  13. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.18 - 21:48

    The Insaint schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zenker_bln schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Das gilt nur für wenige Tage. Mitten im Dezember sitzen Kinder bereits
    > in
    > > der Schule, bevor es auch nur anfängt zu dämmern.
    >
    > Und? Ist das irgendwie relevant um "in der Schule" zu sein? Oder werden die
    > Türen der Schule über die Lichtintensität gesteuert ... ?

    Lies noch mal den Post, worauf ich mich bezog. Zum Aufstehen über die biologische Uhr ist es relevant.

  14. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.18 - 21:52

    The Insaint schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot* schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gesetze kann man ändern, was ein vollkommen normaler Vorgang ist.
    > > Das weist du auch, du trollst.
    >
    > Das heißt aber nicht, daß man alle von einer Trottelei in die nächste jagt.

    Welche Trottelei? Dass man Gesetze ändert? Denn mehr Argumente kannst du wohl nicht liefern.

  15. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 21:55

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The Insaint schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > > Das gilt nur für wenige Tage. Mitten im Dezember sitzen Kinder bereits
    > > in
    > > > der Schule, bevor es auch nur anfängt zu dämmern.
    > >
    > > Und? Ist das irgendwie relevant um "in der Schule" zu sein? Oder werden
    > die
    > > Türen der Schule über die Lichtintensität gesteuert ... ?
    >
    > Lies noch mal den Post, worauf ich mich bezog. Zum Aufstehen über die
    > biologische Uhr ist es relevant.

    Ich brauche nichts lesen, es steht doch eindeutig hier.
    Deine Aussage:
    "Mitten im Dezember sitzen Kinder bereits in der Schule, bevor es auch nur anfängt zu dämmern."

    Meine Frage:
    "Und? Ist das irgendwie relevant um "in der Schule" zu sein? Oder werden die Türen der Schule über die Lichtintensität gesteuert ... ?"

    Wenn du über etwas anderes reden willst, dann muß du das auch so formulieren.

    Und ja, in der Tat ist es für die biologische Uhr relevant, die seit über 20 Jahren bereits immer wieder durcheinander gebracht wird. Das gilt es eben zu korrigieren mittels Rückkehr zur MEZ.

  16. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 21:57

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The Insaint schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > teenriot* schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gesetze kann man ändern, was ein vollkommen normaler Vorgang ist.
    > > > Das weist du auch, du trollst.
    > >
    > > Das heißt aber nicht, daß man alle von einer Trottelei in die nächste
    > jagt.
    >
    > Welche Trottelei? Dass man Gesetze ändert? Denn mehr Argumente kannst du
    > wohl nicht liefern.

    Für dich, weil's wohl nicht ganz reicht:
    Von der einen Trottelei (Einführung der Sommerzeit) zur anderen Trottelei (Beibehaltung der Sommerzeit).
    Na, jetzt verstanden?

  17. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.18 - 22:05

    The Insaint schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > The Insaint schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > > Das gilt nur für wenige Tage. Mitten im Dezember sitzen Kinder
    > bereits
    > > > in
    > > > > der Schule, bevor es auch nur anfängt zu dämmern.
    > > >
    > > > Und? Ist das irgendwie relevant um "in der Schule" zu sein? Oder
    > werden
    > > die
    > > > Türen der Schule über die Lichtintensität gesteuert ... ?
    > >
    > > Lies noch mal den Post, worauf ich mich bezog. Zum Aufstehen über die
    > > biologische Uhr ist es relevant.
    >
    > Ich brauche nichts lesen, es steht doch eindeutig hier.
    > Deine Aussage:
    > "Mitten im Dezember sitzen Kinder bereits in der Schule, bevor es auch nur
    > anfängt zu dämmern."
    >
    > Meine Frage:
    > "Und? Ist das irgendwie relevant um "in der Schule" zu sein? Oder werden
    > die Türen der Schule über die Lichtintensität gesteuert ... ?"
    >
    > Wenn du über etwas anderes reden willst, dann muß du das auch so
    > formulieren.
    >
    > Und ja, in der Tat ist es für die biologische Uhr relevant, die seit über
    > 20 Jahren bereits immer wieder durcheinander gebracht wird. Das gilt es
    > eben zu korrigieren mittels Rückkehr zur MEZ.

    Ich habe mich auf einen völlig anderen Post von einem völlig anderen Menschen bezogen. Wenn du über etwas anderes reden willst, musst du erst mal den Post lesen, auf den ich mich bezogen habe.

  18. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.18 - 22:11

    The Insaint schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > The Insaint schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > teenriot* schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Gesetze kann man ändern, was ein vollkommen normaler Vorgang ist.
    > > > > Das weist du auch, du trollst.
    > > >
    > > > Das heißt aber nicht, daß man alle von einer Trottelei in die nächste
    > > jagt.
    > >
    > > Welche Trottelei? Dass man Gesetze ändert? Denn mehr Argumente kannst du
    > > wohl nicht liefern.
    >
    > Für dich, weil's wohl nicht ganz reicht:
    > Von der einen Trottelei (Einführung der Sommerzeit) zur anderen Trottelei
    > (Beibehaltung der Sommerzeit).
    > Na, jetzt verstanden?

    Obs jetzt später ne Sommer- oder Winterzeit ist, ist ne rein geschmackliche Frage. Was die Leute wollen, wird gemacht. Die Verschiebung an sich ist ja kein Problem.

  19. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: The Insaint 31.08.18 - 22:16

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich habe mich auf einen völlig anderen Post von einem völlig anderen Menschen bezogen.

    1. Ändert das etwas an deiner Aussage?
    2. Nochmal: Wenn du dich auf etwas anderes beziehst, dann mach das deutlich.


    > Wenn du über etwas anderes reden willst, musst du erst mal den Post lesen, auf den ich mich bezogen habe.

    Ich habe nur auf das geantwortet, was du geschrieben hast.
    Das wird langsam mühsam, wenn du dein eigenes Geschreibsel nicht kontrollieren kannst ... :/

  20. Re: Das ganze Jahr Sommerzeit?

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.18 - 22:42

    The Insaint schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich habe mich auf einen völlig anderen Post von einem völlig anderen
    > Menschen bezogen.
    >
    > 1. Ändert das etwas an deiner Aussage?
    > 2. Nochmal: Wenn du dich auf etwas anderes beziehst, dann mach das
    > deutlich.

    Nein, aber an deiner. Du mischt dich gerade mit Argumenten ein, die für den Teil es Diskussionsfadens, wo ich drauf geantwortet habe, völlig irrelevant sind. Nochmal: Wenn du dich schon einmischt, dann lies den gesamten Abschnitt.

    > > Wenn du über etwas anderes reden willst, musst du erst mal den Post
    > lesen, auf den ich mich bezogen habe.
    >
    > Ich habe nur auf das geantwortet, was du geschrieben hast.
    > Das wird langsam mühsam, wenn du dein eigenes Geschreibsel nicht
    > kontrollieren kannst ... :/

    Du hast aber leider nicht gelesen, worauf ich mich bezog. Langsam wird es mühsam, dich darauf hinzuweisen, dass man sich erst mal informiert, wenn man irgendwo seinen Senf dazugibt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Werks-IT
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
  2. Systemadministrator (m/w/d) für UNIX / Oracle
    Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Betreuer Messdatenmanagement (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf, Merzig
  4. Informatiker/in (m/w/d) als Web-Developer/in (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in ... (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
Corona-Warn-App
Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Corona-Warn-App Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
  2. 2G oder 3G plus Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Gesamtstatus an
  3. Gesundheitsministerium Unzureichende CovPassCheck-App wird nicht überarbeitet

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung