1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sommerzeit: EU-Kommission…

Dynamische Zeit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dynamische Zeit

    Autor: amagol 31.08.18 - 22:17

    Nachdem wir Uhren heutzutage auch etwas komplexer bauen koennen, sollte es doch moeglich sein die Uhrzeit wieder wie frueher(TM) nach der Sonne zu stellen.

    6 Uhr morgens - Sonnenaufgang
    12 Uhr mittags - Zenit
    18 Uhr abends - Sonnenuntergang

    Das ist einfach und keiner muss um 7/8 Uhr morgens im dunken zur Arbeit/Schule und wenn 16/17 Uhr Feierabend ist, ist es noch hell. Keine Zeitumstellung noetig. Jedes Handy hat heute GPS, so dass in Berlin nicht die gleiche Zeit wie in Muenchen herrschen muss.

    Eventuell koennte man den Tag dann auch in 10 Tag- und 10 Nachtstunden aufteilen:

    0 Uhr morgens - Sonnenaufgang
    5 Uhr mittags - Zenit
    0/10 Uhr abends - Sonnenuntergang
    5/15 Uhr nachts - Mitternacht

  2. Re: Dynamische Zeit

    Autor: thaflo 31.08.18 - 22:31

    Warst du vllt zu lange im Zenit unter der Sonne?
    Deinem Vorschlag fehlen nicht nur Hand und Fuß, sondern auch alle anderen Teile.
    Oder ich raffs nicht. :-)

  3. Re: Dynamische Zeit

    Autor: teenriot* 31.08.18 - 22:34

    Vielleicht hat die Bahn dann so weniger Fehlminuten.
    Alles eine Frage der Dynamik :)

  4. Re: Dynamische Zeit

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.18 - 23:10

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem wir Uhren heutzutage auch etwas komplexer bauen koennen, sollte es
    > doch moeglich sein die Uhrzeit wieder wie frueher(TM) nach der Sonne zu
    > stellen.
    >
    > 6 Uhr morgens - Sonnenaufgang
    > 12 Uhr mittags - Zenit
    > 18 Uhr abends - Sonnenuntergang
    >
    > Das ist einfach und keiner muss um 7/8 Uhr morgens im dunken zur
    > Arbeit/Schule und wenn 16/17 Uhr Feierabend ist, ist es noch hell. Keine
    > Zeitumstellung noetig. Jedes Handy hat heute GPS, so dass in Berlin nicht
    > die gleiche Zeit wie in Muenchen herrschen muss.
    >
    > Eventuell koennte man den Tag dann auch in 10 Tag- und 10 Nachtstunden
    > aufteilen:
    >
    > 0 Uhr morgens - Sonnenaufgang
    > 5 Uhr mittags - Zenit
    > 0/10 Uhr abends - Sonnenuntergang
    > 5/15 Uhr nachts - Mitternacht

    Nette Idee, aber scheitert leider daran, dass die Sonnendauer pro Tag über das Jahr verteilt periodisch schwankt ;)

  5. Re: Dynamische Zeit

    Autor: Dragos 31.08.18 - 23:15

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nette Idee, aber scheitert leider daran, dass die Sonnendauer pro Tag über
    > das Jahr verteilt periodisch schwankt ;)

    Das ja der Vorteil der Dynamischen Zeit. Im winter haben wir mehr freizeit im sommer müssen wir mehr arbeiten :D

    Ich will die Dynamische Zeit nicht aber die Idee hatte ich auch

  6. Re: Dynamische Zeit

    Autor: amagol 01.09.18 - 01:30

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nette Idee, aber scheitert leider daran, dass die Sonnendauer pro Tag über
    > das Jahr verteilt periodisch schwankt ;)

    Mir kommt eine Stunde die ich im Winter in der Kaelte bin eh laenger vor, als wenn ich im Sommer am Strand liege, das wuerde damit etwas aufgefangen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d)
    TREND Service GmbH, Wuppertal
  2. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
  3. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  4. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten