1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sommerzeit: EU-Kommission…

wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: Liriel 31.08.18 - 14:17

    Wie bitte sind die denn auf einmal drauf bei der eu?
    "Die Menschen wollen das, wir machen das."
    war das nicht dauernd bisher andersrum?

    und nun das auf einmal?

  2. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: Stefan Grotz 31.08.18 - 14:22

    Das war die erste europäische Umfrage auf die wirklich viele Menschen reagiert haben. Bei ACTA und den Uploadfiltern war das ähnlich, wenn die Leute sich für EU-Politik interessieren und ihre Abgeordneten anrufen, dann hat das auch eine Wirkung. Ansonsten hören die Politiker dort den ganzen Tag nur die Argumente der Lobyisten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.18 14:22 durch Stefan Grotz.

  3. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: incoherent 31.08.18 - 14:24

    Stefan Grotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] wenn die
    > Leute sich für EU-Politik interessieren und ihre Abgeordneten anrufen, dann
    > hat das auch eine Wirkung. Ansonsten hören die Politiker dort den ganzen
    > Tag nur die Argumente der Lobyisten.

    +1(tausend)

  4. ++

    Autor: teenriot* 31.08.18 - 14:30

    ++

  5. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: Anonymouse 31.08.18 - 14:30

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie bitte sind die denn auf einmal drauf bei der eu?
    > "Die Menschen wollen das, wir machen das."
    > war das nicht dauernd bisher andersrum?
    >
    > und nun das auf einmal?

    Die Zeitumstellung hat wohl politisch und wirtschaftlich so wenig Relevanz, dass man die doch gerne als Zuckerbrot ans Volk gibt.

  6. echt? wo denn?

    Autor: flasherle 31.08.18 - 14:32

    Stefan Grotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war die erste europäische Umfrage auf die wirklich viele Menschen
    > reagiert haben.

    echt? wo denn? nicht mal 1 prozent hat abgestimmt. und nicht mal 0,7 prozent waren für eine Abschaffung. wo waren die wirklichen vielen Menschen denn?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.18 14:35 durch flasherle.

  7. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: teenriot* 31.08.18 - 14:35

    Absolut ist das nicht viel, relativ schon. Kannst das ja mal mit den Online-Petitionen des Bundestages vergleichen. Wann gab es da, dass letzte Mal 800.000 Teilnehmer? Gab es das überhaupt schon mal?

    https://epetitionen.bundestag.de/epet/petuebersicht/mz.$$$.SSI.true.page.0.sort.mz_d.batchsize.10.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.18 14:43 durch teenriot*.

  8. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: flasherle 31.08.18 - 14:37

    spielt ja keine rolle auf jeden Fall ist es keine repräsentative Stichprobe und somit nicht mehr als Aktionismus..

  9. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: Truster 31.08.18 - 14:38

    Im Gegenteil. Auch der Wirtschaft kostet die Zeitumstellung Geld, sagt man...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.18 14:38 durch Truster.

  10. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: Stefan Grotz 31.08.18 - 14:38

    Das sind zumindest deutlich mehr als sich sonst an solchen Themen beteiligen. Wenn so viele sich die Zeit nehmen mit schriftlicher Begründung bei so etwas teilzunehmen dann ist das auf jeden Fall ein Thema das die Leute beschäftigt. Bei Petitionen redet man ja oft von der 20er Regel: Wenn 20 Leute deiner Meinung sind, unterschreibt davon in der Innenstadt einer bei dir. Deswegen sind auch 0,7% beachtlich.

    EDIT: ich glaube es heißt die 20er Regel



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.18 14:41 durch Stefan Grotz.

  11. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: flasherle 31.08.18 - 14:41

    welche schriftliche Begründung? das war freiwillig.eigentlich musste man nur anklicken. naja ich finde jetzt 3,x millionen internetnutzer von 512,x millionen einwohnern nicht wirklich beachtlich. das heißt eher das es vielen einfach scheiß egal is...

  12. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: teenriot* 31.08.18 - 14:43

    Die EU nimmt die Umfrage ja auch nicht als alleinige Handlungsgrundlage sondern als Anlass den Ball wieder zu den Nationalstaaten zu spielen, dessen Positionen jetzt eingeholt werden.

  13. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: Muhaha 31.08.18 - 14:48

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Zeitumstellung hat wohl politisch und wirtschaftlich so wenig Relevanz,
    > dass man die doch gerne als Zuckerbrot ans Volk gibt.

    Falsch. Die Zeitumstellung kostet Geld und Gesundheit. Reihenfolge je nach persönlichem Weltbild, ich habe hier alphabetisch gelistet :)

    Weil ihre ursprünglich beabsichtigte Wirkung (Energieeinsparung) nicht erreicht wurde, ist die Zeitumstellung seit Jahren schon in der ernsthaften Diskussion über ihre Abschaffung. Jetzt wurde zusätzlich (!) eine Umfrage gemacht, um ein Stimmungsbild zu bekommen. Das Stimmungsbild ist klar, es deckt sich mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Zeitumstellung bringt nichts, kostet nur und scheint zudem unpopulär zu sein.

  14. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: |=H 31.08.18 - 14:57

    Dann wird es die auch nicht stören, wenn die Umstellung abgeschafft wird.

  15. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: flasherle 31.08.18 - 14:59

    scheiß egal, heißt bei den meisten aber es soll so bleiben wie es ist...

  16. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: Liriel 31.08.18 - 15:04

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Zeitumstellung hat wohl politisch und wirtschaftlich so wenig
    > Relevanz,
    > > dass man die doch gerne als Zuckerbrot ans Volk gibt.
    >
    > Falsch. Die Zeitumstellung kostet Geld und Gesundheit. Reihenfolge je nach
    > persönlichem Weltbild, ich habe hier alphabetisch gelistet :)
    >
    > Weil ihre ursprünglich beabsichtigte Wirkung (Energieeinsparung) nicht
    > erreicht wurde, ist die Zeitumstellung seit Jahren schon in der ernsthaften
    > Diskussion über ihre Abschaffung. Jetzt wurde zusätzlich (!) eine Umfrage
    > gemacht, um ein Stimmungsbild zu bekommen. Das Stimmungsbild ist klar, es
    > deckt sich mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Zeitumstellung bringt
    > nichts, kostet nur und scheint zudem unpopulär zu sein.
    wo kostet die zeitumstellung geld? in 90% stellen sich die uhren völlig automatisch.
    nur analoge systeme müssen noch umgestellt werden

    Gesundheit? beweise?
    dann müsste jeder der im urlaub oder am wochenende 1 stunde länger schläft probleme haben oder die zb in die türkei oder england fahren!

  17. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: PerilOS 31.08.18 - 15:06

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie bitte sind die denn auf einmal drauf bei der eu?
    > "Die Menschen wollen das, wir machen das."
    > war das nicht dauernd bisher andersrum?
    >
    > und nun das auf einmal?

    Mach dir einen EU account und du kannst bei ALLEM deinen Senf dazu geben.
    Die EU ist ultra-transparent

  18. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: Akaruso 31.08.18 - 15:08

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Zeitumstellung hat wohl politisch und wirtschaftlich so wenig
    > Relevanz,
    > > dass man die doch gerne als Zuckerbrot ans Volk gibt.
    >
    > Falsch. Die Zeitumstellung kostet Geld und Gesundheit. Reihenfolge je nach
    > persönlichem Weltbild, ich habe hier alphabetisch gelistet :)
    >

    Und weniger Gesundheit kostet auch wiederum Geld.

  19. Re: wat auf einmal "Die Menschen wollen das, wir machen das."

    Autor: TrollNo1 31.08.18 - 15:10

    Das kann ja leicht getestet werden. Einfach ankündigen, dass die Umstellung abgeschafft wird und eine Abstimmung machen, ob jemand dagegen ist. Ich wette, da kommen noch sehr viel weniger Antworten aus der Bevölkerung.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  20. Re: echt? wo denn?

    Autor: Niaxa 31.08.18 - 15:20

    Bei sowas muss man banal davon ausgehen, das es den restlichen 99% egal ist ob oder ob nicht abgeschafft wird.

    Ist wie mit der Raucherabstimmung. Millionen haben sich aufgeregt, aber egal welchen Raucher gefragt hast, es war keiner bei der Stimmabgabe. Wer seine Stimme nicht nutzt, darf sich zwar über das Ergebnis aufregen, aber eben nicht darüber, dass nur so wenig abgestimmt wurde.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Experte (m/w/d) App-Tracking
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. IT Generalist Business Innovation (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Ingenieur als Datenarchitekt mit dem Schwerpunkt Asset Performance Management (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte
  4. Testingenieur Automotive (m/w/d) für Bordnetzsysteme
    Technica Engineering GmbH, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.039€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  2. 349,99€ (Bestpreis)
  3. (u.a. Ancestors Legacy für 6,66€, Time Lock 0,50€)
  4. 155€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de