1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Gestaltwandler…

So rein aus interesse...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So rein aus interesse...

    Autor: Chorris 21.01.14 - 11:09

    ... Wie sähe das Spiel mit dem Fußballspieler aus? :D

    Die Feuerwaffen - ok, verstehe ich.
    Das Schwert - finde ich eine Super Idee, kann bei Richtiger Umsetzung Spaß machen.

    Aber der Gedanke das die FiFa-Core Gamer dann mit dem Mannequin da stehen und an den Beinen rumfummeln um einen Ball zu schießen und ihre Figur zu bewegen hat mich schon echt Laut lachen lassen :')
    (Mir ist klar, dass das nicht für FiFa Gedacht ist, aber man (zumindest ich) assoziier(t/e) Fußball Game = FiFa)

    Aber zumindest die "Gegenstände" sind ein guter Ansatz, der durchaus etwas leben ins Spiel bringen kann (wenn korrekt umgesetzt.)

    Grüße

  2. Re: So rein aus interesse...

    Autor: Endwickler 21.01.14 - 11:21

    Chorris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Wie sähe das Spiel mit dem Fußballspieler aus? :D
    >
    > Die Feuerwaffen - ok, verstehe ich.
    > Das Schwert - finde ich eine Super Idee, kann bei Richtiger Umsetzung Spaß
    > machen.
    >
    > Aber der Gedanke das die FiFa-Core Gamer dann mit dem Mannequin da stehen
    > und an den Beinen rumfummeln um einen Ball zu schießen und ihre Figur zu
    > bewegen hat mich schon echt Laut lachen lassen :')
    > (Mir ist klar, dass das nicht für FiFa Gedacht ist, aber man (zumindest
    > ich) assoziier(t/e) Fußball Game = FiFa)
    >
    > Aber zumindest die "Gegenstände" sind ein guter Ansatz, der durchaus etwas
    > leben ins Spiel bringen kann (wenn korrekt umgesetzt.)
    >
    > Grüße

    Mit dem Männchen hätte ich einer an ein Mechspiel gedacht oder daran, dass sie nun die Sims und die heimische Puppenstube miteinander verschmelzen.

    Der Controller scheint modular erweiterbar zu sein. Mit der Leuchtkugel und ohne überzeugende Umsetzungen denke ich aber, dass Microsofts Kinect da mehr auf der Pfanne hat.

  3. Re: So rein aus interesse...

    Autor: genussge 21.01.14 - 11:27

    Endlich TIPP-KICK auf Konsole :-)

  4. Re: So rein aus interesse...

    Autor: shazbot 21.01.14 - 12:03

    ...oder sie habens einfach mal dazu getan, weil warum nicht. Vllt erweist es sich doch mal als nützlich.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  2. 25,99€
  3. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme