Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Facebook…

Um Demokratie braucht man sich nicht zu sorgen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Um Demokratie braucht man sich nicht zu sorgen

    Autor: S-Talker 23.01.18 - 14:30

    Die ist ganz sicher aufgehoben. Im Museum der kuriosen Ideen, die zwar theoretisch super sind, aber mit Menschen einfach nicht funktionieren. Steht dort gleich neben dem Kommunismus.

    In ein paar hundert Jahren wird man erkannt haben, dass Kommunismus nur für staatenbildende Insekten und Roboter der Klasse 4 funktioniert. Eine Erkenntnis, die viele Millionen Leben gekostet hat. Funktionierende Demokratien hingegen entpuppten sich schlichtweg als eine Illusion.

  2. Re: Um Demokratie braucht man sich nicht zu sorgen

    Autor: Muhaha 23.01.18 - 14:34

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ist ganz sicher aufgehoben. Im Museum der kuriosen Ideen, die zwar
    > theoretisch super sind, aber mit Menschen einfach nicht funktionieren.

    Wieso funktioniert Demokratie nicht mit Menschen?

    > In ein paar hundert Jahren wird man erkannt haben, dass Kommunismus nur für
    > staatenbildende Insekten und Roboter der Klasse 4 funktioniert. Eine
    > Erkenntnis, die viele Millionen Leben gekostet hat. Funktionierende
    > Demokratien hingegen entpuppten sich schlichtweg als eine Illusion.

    Was funktioniert dann?

  3. Re: Um Demokratie braucht man sich nicht zu sorgen

    Autor: S-Talker 23.01.18 - 14:42

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > S-Talker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die ist ganz sicher aufgehoben. Im Museum der kuriosen Ideen, die zwar
    > > theoretisch super sind, aber mit Menschen einfach nicht funktionieren.
    >
    > Wieso funktioniert Demokratie nicht mit Menschen?

    Die Antwort gibst du hier quasi selbst:

    https://forum.golem.de/kommentare/politik-recht/soziales-netzwerk-facebook-sorgt-sich-um-seine-auswirkungen-auf-die-demokratie/das-wichtigste-an-demokratie/115213,5004018,5004021,read.html#msg-5004021

    >
    > > In ein paar hundert Jahren wird man erkannt haben, dass Kommunismus nur
    > für
    > > staatenbildende Insekten und Roboter der Klasse 4 funktioniert. Eine
    > > Erkenntnis, die viele Millionen Leben gekostet hat. Funktionierende
    > > Demokratien hingegen entpuppten sich schlichtweg als eine Illusion.
    >
    > Was funktioniert dann?

    Nichts. Das Ziel dass es alle Menschen gleich gut haben, kann man mit Menschen nicht erreichen. Das Ego ist im weg.

  4. Re: Um Demokratie braucht man sich nicht zu sorgen

    Autor: Muhaha 23.01.18 - 14:44

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nichts. Das Ziel dass es alle Menschen gleich gut haben, kann man mit
    > Menschen nicht erreichen. Das Ego ist im weg.

    Achso, weil es keine perfekte Lösung gibt, soll man gleich ganz aufgeben? Du machst Dir das Leben aber auch einfach.

  5. Re: Um Demokratie braucht man sich nicht zu sorgen

    Autor: teenriot* 23.01.18 - 14:56

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nichts. Das Ziel dass es alle Menschen gleich gut haben, kann man mit
    > Menschen nicht erreichen. Das Ego ist im weg.

    Hähh? Dieses Ziel hat nichts mit Demokratie zu tun. Bestenfalls könnte man noch Chancengleichheit als demokratisches Kernelement hinzudefinieren, aber auch das ist etwas anderes als totale Gleichheit anzustreben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. ADAC SE, München
  3. CompuSafe Data Systems AG, Bonn, Köln, München, Nürnberg
  4. Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45