1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "SPD-Kritik an…

Piratenpartei gräbt brisante Zitate aus?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Piratenpartei gräbt brisante Zitate aus?

    Autor: Forenorc 12.08.09 - 18:44

    Die Piratenpartei gräbt aus?
    Schaut mal bei Technorati oder Icerocket nach, da findet man zahlreiche Blogs, die schon lange vor den Piraten diese Zitate der SPD gebracht haben, und zwar nicht "ausgegraben", sondern ganz einfach aus den entsprechenden Medien zitiert.

    Dieser Artikel ist journalistisch sowas von daneben...

  2. Re: Piratenpartei gräbt brisante Zitate aus?

    Autor: redwolf 12.08.09 - 19:32

    Ja, und?

  3. Re: Piratenpartei gräbt brisante Zitate aus?

    Autor: Forenorc 12.08.09 - 20:19

    redwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, und?


    Ich wollte damit nur mal kritisieren, dass hier einer Partei eine Recherche zugeschrieben wird (...gräbt aus...), die von unabhängigen Bloggern schon lange durchgeführt wurde.

    Ist nicht weltbewegend, ist nur schlechter Stil.

  4. Re: Piratenpartei gräbt brisante Zitate aus?

    Autor: brötchenwerfer 12.08.09 - 20:21

    Behauptet Golem das oder die Partei?
    Auf jeden Fall gut von dir aufgedeckt!

  5. Re: Piratenpartei gräbt brisante Zitate aus?

    Autor: Forenorc 13.08.09 - 00:35

    brötchenwerfer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Behauptet Golem das oder die Partei?
    > Auf jeden Fall gut von dir aufgedeckt!


    Golem behauptet es. Die Piratenpartei hat auf ihrer Website nur das wiedergegeben, was einige Blogs schon 2 Tage vorhr schrieben. Golem hat aber ein "Die Piratenpartei gräbt aus..." daraus gemacht und das ist schlechter Stil.

    Meine Kritik richtet sich dabei nicht gegen die PP, sondern gegen die Golem-Redaktion.

  6. Re: Piratenpartei gräbt brisante Zitate aus?

    Autor: asa (Golem.de) 13.08.09 - 10:01

    Hallo,

    die Piratenpartei hat zu den SPD-Aussagen eine Pressemitteilung versandt. Darauf stützt sich unsere Meldung, die auch nichts anderes behauptet.

    Mit bestem Gruß

    Achim Sawall

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) im Innendienst für den Bereich Produktdatenmanagement
    Schubert Tacke GmbH & Co. KG, Velbert, Essen (Home-Office möglich)
  2. Systems Architect / DevOps Engineer (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. Softwareentwickler (m/w/d) C++
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. SAP Consultant HCM (m/w/d)
    Hessisches Competence Center, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Macbook Pro Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
  2. Geekbench & GFXBench Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
  3. MacOS Monterey Beta Hinweise auf neues Macbook Pro 16 mit höherer Auflösung

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
WSL 2 in Windows 11
Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Microsoft Das WSL kommt als Store-App mit schnelleren Updates
  2. Windows Subsystem for Linux Windows 10 kann künftig Linux-Apps mit GUI ausführen