1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Special Collection Services: NSA…

Geheimdienst ... ?

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geheimdienst ... ?

    Autor: SvenBurning 26.10.13 - 23:27

    Wozu hat unser Land einen Geheimdienst ... der nicht fähig ist soetwas aufzudecken ...
    Fällt ja nicht auf wenn auf einmal Hochleistungsantennen gebaut werden ... Man will damit bestimmt in der Botschaft Auslands Fernsehen schauen ...

  2. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: Anarcho_Kommunist 26.10.13 - 23:56

    Ich nehme mal an das die deutschen Dienste da mit drinnen sind und zusammen mit ihren US Kollegen gegen Deutschland arbeiten. Ohne Duldung/Mitwisserschaft des BND wäre sowas wie PRISM auf deutschem Boden niemals möglich gewesen.

    https://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/7/7c/Piratebanner3.png
    http://www.piratenpartei.de
    "Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke"

  3. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: the_spacewürm 27.10.13 - 00:48

    Anarcho_Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nehme mal an das die deutschen Dienste da mit drinnen sind und zusammen
    > mit ihren US Kollegen gegen Deutschland arbeiten. Ohne
    > Duldung/Mitwisserschaft des BND wäre sowas wie PRISM auf deutschem Boden
    > niemals möglich gewesen.


    Richtig, man kann davon ausgehen, dass das nicht nur alle Dienste mavhen, sondern, dass Dienste von "befreundeten" Nationen sich auch austauschen. Einfacher ist es natürlich, wenn man glaubt, nur die USA Geheimdienste machen so was.

  4. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: 9maldumm 27.10.13 - 01:35

    in die Richtung wurde aber schon ermittelt. Im Spiegel stand die letzen Monate/Wochen mal was über den BND der mit einem Hubschrauber schauen wollte ob sich in irgendeinen von den Amerikaner gepachteten Gebäude Spionagetechnik befindet.
    Afaik in Frankfurt.

  5. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: firstwastheblub 27.10.13 - 05:37

    SvenBurning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu hat unser Land einen Geheimdienst ... der nicht fähig ist soetwas
    > aufzudecken ...
    > Fällt ja nicht auf wenn auf einmal Hochleistungsantennen gebaut werden ...
    > Man will damit bestimmt in der Botschaft Auslands Fernsehen schauen ...

    Wir brauchen dort eine Reform, wir müssen weg von der Föderalen und von den verkrusteten Strukturen.

    Wir haben 21 Geheimdienste, ja 21!


    BND
    MAD
    BfV
    LfV Bayern
    LfV Baden-Württemberg
    LfV NRW
    ...... usw = 16
    BSI
    IKTZ
    ________
    21


    BND und MAD könnte man zusammenlegen.
    BfV, BSI und die 16 LfV auch.
    IKTZ bzw. BPOL, LKA, BKA und den Zoll zu einer art FBI damit das auch effektiver wird.


    Durch die Zusammenlegung würde auch sehr viel Geld frei womit man auch einen größeren Spielraum hätte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.13 05:38 durch firstwastheblub.

  6. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: Ach 27.10.13 - 05:51

    Nur ums mal etwas zu relativieren: technisch gesehen muss man eine Empfangsantenne von außen doch gar nicht erkennen, wenn sie doch einfach nur zugedeckt wird(unter einer dünnen Plastikhaube oder wie auch immer). Verdächtige Abstrahlungen gibt sie auch nicht von sich, von da her... Womit ich nicht ausschließen will, dass der BND nicht trotzdem involviert gewesen sein könnte. Vergessen sollte aber nicht, dass die Botschaft Amerikanisches Hoheitsgebiet darstellt. Da kann man nicht eben mal so reinspazieren. Die Leute in einer Botschaft könnten deshalb sogar ne ganze Menge machen, ohne dass es irgend jemand mitbekommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.13 05:54 durch Ach.

  7. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: Andrew Majoor 27.10.13 - 05:59

    SvenBurning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fällt ja nicht auf wenn auf einmal Hochleistungsantennen gebaut werden ...

    Die Leistung einer Antenne hat nichts mit ihrer Größe zu tun. Man zieht ja auch keine Teleskopantenne aus dem Handy und hat trotzdem, wenn ich mich recht entsinne, eine Zellengröße von 30km im D-Netz und 15km im E-Netz.

  8. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: firstwastheblub 27.10.13 - 06:00

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur ums mal etwas zu relativieren: technisch gesehen muss man eine
    > Empfangsantenne von außen doch gar nicht erkennen, wenn sie doch einfach
    > nur zugedeckt wird(unter einer dünnen Plastikhaube oder wie auch immer).
    > Verdächtige Abstrahlungen gibt sie auch nicht von sich, von da her... Womit
    > ich nicht ausschließen will, dass der BND nicht trotzdem involviert gewesen
    > sein könnte. Vergessen sollte aber nicht, dass die Botschaft Amerikanisches
    > Hoheitsgebiet darstellt. Da kann man nicht eben mal so reinspazieren. Die
    > Leute in einer Botschaft könnten deshalb sogar ne ganze Menge machen, ohne
    > dass es irgend jemand mitbekommt.


    Das ganze wurde sicher in den letzten paar tagen abmontiert und in Kleinteile zerlegt und abtransportiert.

    Man will ja nichts nachweisbares vor Ort haben.

  9. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: Ovaron 27.10.13 - 06:50

    SvenBurning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu hat unser Land einen Geheimdienst ... der nicht fähig ist soetwas
    > aufzudecken ...

    Dazu wäre er wohl durchaus fähig. Aber das bespitzeln der eigenen Bevölkerung (die ja keine Freunde sind, Freunde bespitzeln sich nicht) und entsorgen "peinlicher" Beweise nimmt so viel Zeit in Anspruch das man sich darum nun beim besten Willen nicht auch noch kümmern kann.

  10. Re: Geheimdienst ... ?

    Autor: Ovaron 27.10.13 - 06:52

    9maldumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in die Richtung wurde aber schon ermittelt. Im Spiegel stand die letzen
    > Monate/Wochen mal was über den BND der mit einem Hubschrauber schauen
    > wollte ob sich in irgendeinen von den Amerikaner gepachteten Gebäude
    > Spionagetechnik befindet.

    Was für eine Geldverschwendung. Da geht man einfach hin, klingelt und fragt freundlich. Ist genauso effektiv, aber immens viel billiger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITSCare - IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart
  2. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  3. Packsize GmbH, Herford
  4. Jedox AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,29€
  2. 26,99€
  3. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  4. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel