1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Special Collection Services: NSA…

Traurig, traurig was die USA da machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Traurig, traurig was die USA da machen

    Autor: Abendschnee 27.10.13 - 16:03

    Seine Freunde belauschen... Das ist alleeunterste Schublade.
    Nun ja, als ausgewiesene Verbrecher sind die ersten Weissen in das Land dr Indianer gekommen, und so verhalten sie sich heute.
    Nichts dazu gelernt, keine Manieren.
    Der USA kann in keiner Weise mehr vertraut werden, Sie haben Vertrauen massiv verspielt.

  2. Traurig ist etwas ganz anderes

    Autor: skinnie 27.10.13 - 17:31

    Traurig ist, wie leicht sich die breite Masse von einer Meisterin der Propaganda und Agitation verarschen lässt.

    Für alle Begriffsstutzigen: Gemeint ist die Bundeskanzlerin der BRD, Angela Merkel.

  3. So funktioniert das nicht

    Autor: teenriot 27.10.13 - 19:29

    Abendschnee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seine Freunde belauschen... Das ist alleeunterste Schublade.
    > Nun ja, als ausgewiesene Verbrecher sind die ersten Weissen in das Land dr
    > Indianer gekommen, und so verhalten sie sich heute.
    > Nichts dazu gelernt, keine Manieren.
    > Der USA kann in keiner Weise mehr vertraut werden, Sie haben Vertrauen
    > massiv verspielt.

    Amerika aufgrund Ereignissen von vor 500-100 Jahren zu verteufeln ist Blödsinn.
    Mit dieser Methode kommt kaum ein Land gut weg.
    Die erstem Amerikaner waren außerdem Europäer, das darf man nie vergessen.

    Nicht das du das hast anklingen lassen, aber niemand sollte Amerikaner an sich verurteilen. Es ist ein administratives Problem, gewählt von den Amerikanern, klar. Aber Amerikaner sind keine homogene Masse und letztlich auch Opfer ihrer Führung.

    Wenn man eine grundlegende Änderung will, muss man dem amerikanischem Volk die Hand reichen und deren Führung gleichzeitig verurteilen. Ausgrenzung stärkt nur die extremistischen Elemente in den USA.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Dürr Systems AG, Goldkronach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. 27,99€
  3. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land