Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieglein, Spieglein: Amazon…

Ich finds immer wieder lustig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finds immer wieder lustig

    Autor: dabbes 04.01.18 - 14:49

    wie man sich Dinge patentieren lassen kann, die man schon vor x-Jahren in diversen Filmen gesehen hat.

  2. Film? eher noch schlimmer... Re: Ich finds immer wieder lustig

    Autor: supersux 04.01.18 - 15:02

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie man sich Dinge patentieren lassen kann, die man schon vor x-Jahren in
    > diversen Filmen gesehen hat.

    Gab es doch schon beim aufkommen der (jüngst beerdigten) Microsoft Kinect schon 4-5 Jahre zuvor(in diesem Kontext heisst "zuvor": vor Patenteinreichung, also: ca. 2011) als Prototypen in Klamottenläden.

  3. Re: Ich finds immer wieder lustig

    Autor: david_rieger 04.01.18 - 15:03

    > wie man sich Dinge patentieren lassen kann, die man schon vor x-Jahren in
    > diversen Filmen gesehen hat.

    Da Filme nicht die Realität abbilden, kann man wohl nicht von Prior Art sprechen. Meist funktionieren die Gadgets da ja auch einfach so (siehe Heisenberg-Kompensator), aber niemand kann sagen, wie.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  4. Re: Ich finds immer wieder lustig

    Autor: Dwalinn 04.01.18 - 15:32

    Das stimmt. Zumal es ja schon Programme gibt wo man "virtuell" Kleidung tragen kann. Was neu ist das man ein Spiegel/Bildschirm Hybrid hat statt nur den Bildschirm... aber an sich ist ein Spiegel/Bildschirm Hybrid auch nichts neues.

  5. Re: Ich finds immer wieder lustig

    Autor: |=H 04.01.18 - 15:58

    Sagt das Patent nicht auch nur was und nicht genau wie?

  6. Re: Ich finds immer wieder lustig

    Autor: cnMeier 13.01.18 - 12:19

    Genau. Das "Wie" werden sie kaum allen mitteilen, damit sie das dann in Asien günstig raubkopieren können, da muss man schon ein Gerät reverse-engineeren für ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
      Bundesnetzagentur
      Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

      Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

    2. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
      Hoher Schaden
      Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

    3. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
      Grafikkarte
      Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

      Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.


    1. 16:31

    2. 13:40

    3. 11:56

    4. 10:59

    5. 15:23

    6. 13:48

    7. 13:07

    8. 11:15