1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Staatskanzlei…

Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Unix_Linux 12.03.20 - 20:06

    Ich verstehe das alles nicht mehr.
    Wer schaut denn noch lineares fernsehen ausser alte menschen ? Die tendenz geht doch eindeutig weg davon.

    Mir ist klar, dass die ÖR auch immer mehr im Internet und VOD mässig unterwegs sind. Aber die verluste durch lineares fernsehen, können die doch niemals mit ihren vorsintflutlichen angeboten im internet abfangen.

    es ist doch nunmal fakt, dass die reichweite der ÖR eindeutig im abwärtstrend sind. Und dann noch mehr geld verlangen ?

    Gegen eine gewisse grundversorgung habe ich ja nichts. Aber die tendenz muss doch eindeutig nach unten gehen was gebühren angeht, und nicht nach oben. Mann kann doch nicht mehr geld verlangen, wenn die reichweite immer weiter sinkt.

  2. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: gumnade 12.03.20 - 20:23

    Nur Mut. Ich habe jetzt erst einen interessanten Vortrag gehört, wonach die Corona-Pandemie von Fridays for Future ausgeht, um die ganzen alten Leute mit ihren 20. Jahrhundert-Konzepten loszuwerden. Selbstverständlich gehören da nicht nur SUVs und das Cannabis-Verbot zu, sondern auch die Rundfunkbeiträge.

    Also ... Kann man gute Comedy draus machen

    Sic transit gloria mundi

  3. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: b5g2k 12.03.20 - 20:23

    Ach dann schau einfach mal bei Twitter vorbei, wenn mal wieder die Topfmodells oder DSDS läuft. Du wirst erstaunt sein welche Hashtags dann Twitter beherrschen. Junge und alte Frauen ziehen sich das regelmäßig rein. Meine Ex auch...

  4. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: konsolent 12.03.20 - 20:43

    wie „die“ (wer eigtl was?) das begründen?
    mir komplett schnuppi weil ich keine privatsender benötige, um mich von denen komplett verarscht zu empfinden.
    den rest mach ich via payed content on demand und nicht über proletenabzocke via dumbofunk.

  5. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Sharra 12.03.20 - 23:36

    Nur "alte Menschen"? Naja, werd du mal volljährig, dann schauen wir weiter. Dann interessiert dich vielleicht auch mehr als der Daddel-Stream auf Twitch. Und dann verstehst du vielleicht, was der ÖR bietet.

  6. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Hotohori 12.03.20 - 23:50

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur "alte Menschen"? Naja, werd du mal volljährig, dann schauen wir weiter.
    > Dann interessiert dich vielleicht auch mehr als der Daddel-Stream auf
    > Twitch. Und dann verstehst du vielleicht, was der ÖR bietet.

    Der war gut, ich wurde erwachsen und hab den TV abgeschafft.

    Zugegeben, mit 35 war ich damals etwas alt um erwachsen zu werden.

  7. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Sharra 12.03.20 - 23:53

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur "alte Menschen"? Naja, werd du mal volljährig, dann schauen wir
    > weiter.
    > > Dann interessiert dich vielleicht auch mehr als der Daddel-Stream auf
    > > Twitch. Und dann verstehst du vielleicht, was der ÖR bietet.
    >
    > Der war gut, ich wurde erwachsen und hab den TV abgeschafft.
    >
    > Zugegeben, mit 35 war ich damals etwas alt um erwachsen zu werden.

    Tja, dann kann ich dir wirklich auch nicht mehr helfen... Leb damit.

  8. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: nostre 13.03.20 - 00:03

    kein Mensch braucht ÖR TV, und keiner nutzt es bzw. der genutzte Teil rechtfertigt in keinster weise die 18,36¤. Es ist aber nun mal so das man quasi +8Mrd hat, und damit eine ganze Industrie beschäftigt und ein sehr gutes Einkommen dadurch hat. Die Vermutlich in der freien Industrie verhungern würden.

  9. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Sharra 13.03.20 - 00:24

    nostre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein Mensch braucht ÖR TV, und keiner nutzt es

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/75044/umfrage/zuschauermarktanteile-der-tv-sender-monatszahlen/

    Denk noch mal drüber nach.

  10. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Unix_Linux 13.03.20 - 01:06

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur "alte Menschen"? Naja, werd du mal volljährig, dann schauen wir weiter.
    > Dann interessiert dich vielleicht auch mehr als der Daddel-Stream auf
    > Twitch. Und dann verstehst du vielleicht, was der ÖR bietet.

    Naja das der Tatort, Traumschiff und verstehen sie Spass nicht mehr zieht bei unter 50 jährigen solltest sogar langsam du verstanden haben.

    Das lineare Fernsehen hat ausgedient. Ist nur noch eine Frage der Zeit. Genauso wie die gedruckten Zeitungen.

    Und ich kann dich beruhigen. Ich war vielleicht 3 Mal auf Twitch. Man kann sehr wohl qualitativ hochwertige Sendungen ohne die ÖR beziehen.

    Ich habe auch nix dagegen das eine gewisse Grundversorgung finanziert wird. Besonders Sendungen die bei Arte, Phoenix und co. Produziert werden.

    Aber die Tendenz ist eindeutig weg von linearem und ÖR Fernsehen. Auch wenn es ewiggestrige und rückwärts gewandte Menschen wie du nicht wahrhaben wollen.

    Von daher sollte man über eine Kürzung und keine Ausweitung der Gebühren reden.

  11. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Prinzenrolle 13.03.20 - 01:07

    Wir haben dies in der Schwriz auch. Ich kenne fadt keinen mehr, der linear TV schaut. Je älter mein Umfeld wird, desto weniger eird damit geschaut. Da mit dem Alter mehr Geld vorhanden ist, wird dies auch eingesetzt und das heisst weg vom TV hin zu pay content ala Netflix usw. Wer schaut wirklich noch Werbung?

  12. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Unix_Linux 13.03.20 - 01:11

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nostre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kein Mensch braucht ÖR TV, und keiner nutzt es
    >
    > de.statista.com
    >
    > Denk noch mal drüber nach.

    Da steht nichts von absoluten Zahlen. Es sind nur prozentuale Anteile angegeben. Wenn nur noch 10 Mio. Menschen lineares TV schauen und davon 20 Prozent bei ÖR Sendern schauen sind das nur 2mio.

    Wichtig wären absolute zahlen und Reichweiten Angaben.

    Und da bin ich mir 100 % sicher dass es einen massiven Abwärtstrend gibt ...

  13. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: jimbokork 13.03.20 - 02:05

    damit etwas zu bezahlen was man selbst nicht braucht und ableht? sry, das ist eine imho unnötige zwangsbelastung.

  14. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: Hotohori 13.03.20 - 02:06

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nur "alte Menschen"? Naja, werd du mal volljährig, dann schauen wir
    > > weiter.
    > > > Dann interessiert dich vielleicht auch mehr als der Daddel-Stream auf
    > > > Twitch. Und dann verstehst du vielleicht, was der ÖR bietet.
    > >
    > > Der war gut, ich wurde erwachsen und hab den TV abgeschafft.
    > >
    > > Zugegeben, mit 35 war ich damals etwas alt um erwachsen zu werden.
    >
    > Tja, dann kann ich dir wirklich auch nicht mehr helfen... Leb damit.

    Ich lebe wunderbar damit, mir geht es viel besser ohne. Nur ging es mir noch besser ohne diesen sinnlosen Zwangsbeitrag.

  15. Re: Wie begründen die das? Mir komplett unverständlich.

    Autor: konsolent 13.03.20 - 02:06

    Wen verstehen Sie denn unter Ihren privatistischen Bemerkungen denn unter „kein Mensch“?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  2. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  3. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  4. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
    IAA
    "Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

    IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
    2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
    3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

    Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
    Xenothreat
    Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

    Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
    2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
    3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking