Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Staatstrojaner: Dein…

Im September sind Wahlen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im September sind Wahlen....

    Autor: postb1 23.06.17 - 17:24

    ....und es ist zu hoffen, daß das CxUSPD-Establishment eine laut schallende und lange schmerzende Klatsche vom Wähler bekommt.
    Selbst wenn es mit echten Alternativen hierzulande mau aussieht.
    Leider wird dieses Thema des Artikels in den allgemeinen manipulierten Medien wohl wieder mal totgeschwiegen.
    Das geht nicht gegen Terrorismus oder Allgemeinkrminalität sondern gegen den unbescholtenen Bürger. Diese Totalüberwachung greift ins Leben eines jeden ein - der Mielke Erich würde vor Freude im Grab rotieren.
    Eine Schande, daß somit ein ganzes Volk kriminalisiert wird.
    Nach meiner Meinung (deren Äußerung ich vom GG gedeckt sehe) begeht jeder der CxUSPD wählt, Beihilfe zum Landesverrat.
    Mal sehen, wie lange man in diesem Überwachungsstaat noch solche Äußerungen machen kann, ohne Konsequenzen.

  2. Re: Im September sind Wahlen....

    Autor: McWiesel 24.06.17 - 12:02

    Und was ist die Alternative? Das schlimme ist, dass jede andere Partei hart an der Grenze zu irgendeiner Form des Extremismus oder sonst eben komplett weltfremd ist. Die einen wollen am Ende den Nationalismus zurück, die anderen den Kapitalismus besiegen. Also am Ende Deutschland mit aller Macht vom Rest der Welt isolieren. Alles in einem Land, das so dermaßen vom Export abhängt, somit nicht wählbar (ganz abgesehen von anderen Parolen in den jeweiligen Wahlprogrammen).

    Dann lass ich mich lieber noch so überwachen als das Parteien an der Macht sind, die noch viel massiver ins tägliche und persönliche Leben eingreifen wollen. Da sind leider Grüne und Linke ganz vorne im Bus. Autofahren verbieten, Geld verdienen & sparen verbieten ... nene, dann soll lieber noch irgendein gelangweilter Geheimdienstler meine 2 Urlaubsfotos anschauen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.17 12:03 durch McWiesel.

  3. Re: Im September sind Wahlen....

    Autor: postb1 24.06.17 - 15:15

    Ja, wie schon erwähnt...mit echten Alternativen siehts schlecht aus.
    Deswegen strategisch wählen und die eigenen politischen Überzeugungen (die derzeit von keiner Partei abgedeckt werden) ausblenden:
    Durch die Wahlentscheidung dazu beitragen, dass die GROKO verhindert wird und es wieder eine echte Opposition gibt.
    Darf halt keine kleine Spinnerpartei sein, die im Promillebereich dann nur unter den Sonstigen auftaucht, die Stimme wäre ansonsten verschenkt an das Establishment.
    Klartext: Links oder AfD

  4. Re: Im September sind Wahlen....

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.17 - 22:25

    Exportweltmeister ist jetzt kein Titel, worauf man stolz sein sollte.

    Es ist ein Fehler, das als gegeben hinzunehmen und daher alles andere, was darauf aufbaut, um sich am Ende eine Regierung schönzureden, die teilweise verfassungsrechtlich handelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.17 22:26 durch plutoniumsulfat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. mobilcom-debitel GmbH, Hamburg
  3. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 13,95€
  3. (-68%) 9,50€
  4. 47,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    1. Windows 10 1809: Fall Creators Update bringt Windows Hello zum Absturz
      Windows 10 1809
      Fall Creators Update bringt Windows Hello zum Absturz

      Noch immer hat Microsoft mit der aktuellen Version 1809 für Windows 10 zu kämpfen. Momentan können einige Nutzer anscheinend keine Windows-Hello-Gesichtsauthentifizierung einrichten. Microsoft empfiehlt: Alt+F4.

    2. 110.000 Haushalte: Vodafone versorgt Berlin mit Docsis 3.1
      110.000 Haushalte
      Vodafone versorgt Berlin mit Docsis 3.1

      Vodafone hat in seinem Koaxialnetz die Umstellung auf 1 GBit/s im Download abgeschlossen. Weitere 110.000 Kabelhaushalte wurden ausgebaut.

    3. Roller: Keine E-Scooter mehr auf österreichischen Trottoirs
      Roller
      Keine E-Scooter mehr auf österreichischen Trottoirs

      Während in Deutschland noch auf die Erlaubnis gewartet wird, E-Scooter legal im Straßenverkehr zu nutzen, hat Österreich vorgelegt: Die elektrischen Roller werden mit Fahrrädern gleichgesetzt, dürfen allerdings nicht mehr auf Gehwegen fahren.


    1. 13:50

    2. 13:30

    3. 13:10

    4. 12:38

    5. 12:20

    6. 12:07

    7. 11:46

    8. 11:38