Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Staatstrojaner: Dein…

iOS?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iOS?

    Autor: ManuPhennic 23.06.17 - 09:36

    Geht dies dort so einfach? Ernst gemeinte Frage. Ich erinnere mich noch an die News, als das FBI eine Unsumme bezahlt hat, ein altes iPhone 5C auf einer alten iOS Version entsperrt zu bekommen, geschweigedenn einfach etwas darauf installieren zu können.

  2. Re: iOS?

    Autor: abcde 23.06.17 - 16:34

    Nein, einfach nicht. Aber es ist durchaus machbar, auch wenn Apple bei iOS viel Wert auf Sicherheit legt, gibt es immer noch viele Bereiche, die nicht unter Apples Kontrolle unterliegen, zum Beispiel, wie vor ein paar Wochen bekannt wurde, die WLAN-Chips oder die SIM-Chips.
    Eine theoretische Möglichkeit wäre deshalb vermutlich, über ein WLAN-Signal den WLAN Chip zu übernehmen und von dort aus auf den Speicher Zugriff zu erlangen, denn dort liegen die Daten meistens im Klartext.
    WhatsApp zum Beispiel speichert die Nachrichten in einer SQLite Datenbank unverschlüsselt lokal im Gerätespeicher.
    Somit könnte man unbemerkt Zugriff auf die Daten erhalten, vorausgesetzt das klappt auch.

    Alternativ kann man bei iOS auch Apps außerhalb des AppStores über Safari installieren. Obwohl dann vor dem ersten Öffnen 4 Warnungen erscheinen und den Benutzer nachfragen, ob das gewollt ist, glaube ich, dass die meisten Nutzer die App dennoch öffnen würden.
    Die App könnte dann einfach ein Jailbreak sein oder nur eine Tastatur hinzufügen, zB mehr Emojis und damit alle Eingaben anfangen und an einem Server senden.

    Das Problem bei dem Vorfall mit dem iPhone 5c in den USA war, dass das Gerät heruntergefahren war. Dadurch wird der Speicher verschlüsselt und ein Zugriff ist extrem aufwendig.
    Bei der obigen Methode bin ich davon ausgegangen, dass das Gerät entsperrt wird (also aktiv genutzt wird).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.17 16:36 durch abcde.

  3. Re: iOS?

    Autor: Pjörn 23.06.17 - 21:21

    ManuPhennic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht dies dort so einfach? Ernst gemeinte Frage. Ich erinnere mich noch an
    > die News, als das FBI eine Unsumme bezahlt hat, ein altes iPhone 5C auf
    > einer alten iOS Version entsperrt zu bekommen, geschweigedenn einfach etwas
    > darauf installieren zu können.


    Das FBI hat damals nicht einen einzigen Cent ausgeben müssen Wenn überhaupt, dann waren das die Amerikanischen Steuerzahler. Aber darum ging es doch auch eigentlich überhaupt nicht.

    Mit Lötkolben und Säure lässt sich grundsätzlich jedes Smartphone entsperren. Das FBI wollte sich lediglich eine exklusive Schnittstelle durch eine fingierte Medienkampagne erhaschen.

    Ave Arvato!

  4. Re: iOS?

    Autor: Sander Cohen 24.08.17 - 20:13

    Die Chance das dabei was schief geht ist allerdings enorm hoch ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden, Schallstadt
  3. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  4. Aximpro GmbH, Freising bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 92,90€ (Bestpreis!)
  2. bis zu 85% reduziert
  3. 109,00€
  4. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00