1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek: Der Kampf um Axanar…

Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: IceRa 23.01.17 - 13:54

    Gibt's eigentlich auch noch Firmen ohne Arsch**ch-Allüren?

    Wenn man sich die Bedingungen die sich CBS da herausnimmt stellen zu dürfen, dann ist jeder ernstzunehmende Fan-Film tot. Axanar Productions hat einfach 100% nachgegeben.

    Ich an deren Stelle würde den Film in 2 Portionen à 15 min mit 120fps abliefern, Sound separat herunterladbar - dann kriegt man mit etwas Fummelei den abendfüllenden Film trotzdem (auf 30fps herunter rechnen und Sound dazu muxen).
    Aber einfach so unterkriegen lassen wie die das jetzt gemacht haben - naja, Ami-"Recht" halt...

    Gruss, Ice



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.17 13:55 durch IceRa.

  2. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: DebugErr 23.01.17 - 14:13

    Schlimmer ist ja noch, dass die Fanfilme ne deutlich bessere Handlung/Qualität haben als diese "neumodischen" Star Trek-Filme. Die entstehen nicht mehr des Kultes wegen, sondern wegen des Konsums.

  3. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: Moe479 23.01.17 - 14:33

    das ist nicht nur dort recht sondern auch hier, sollte man auch dabei nicht vergessen.

    außerdem geht es nicht um urheberechte allgemein sondern um die verwertungshoheit und den schutz dieser respektive des marktwert von startrek zu erhalten und zu steigern, und diese aufgabe liegt atm bei cbs, richtig? wäre jemand ein guter rechteinhaber wenn er diese daraus erwachsenden aufgaben nicht ernst nehmen würde?

    ich sage mal so, wer cbs nicht in dieser position weiter sehen möchte kann dem mit dem nichtbesuch der nächsten offiziellen folge im kino ausdruck verleien, die nichtnutzung der angebote anderer ist auch deutlich entspannter als diese ständig lautstark anzugreifen.

    oder er häuft einen dicken batzen geld an, kauft die rechte einfach auf und zeigt dann einmal wie großzügigen umgang er mit seinen rechten pflegt ...

    meine güte, ist ja nicht so, dass man zu star trek gezwungen wird ...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.17 14:43 durch Moe479.

  4. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: ThaKilla 23.01.17 - 15:05

    DebugErr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlimmer ist ja noch, dass die Fanfilme ne deutlich bessere
    > Handlung/Qualität haben als diese "neumodischen" Star Trek-Filme. Die
    > entstehen nicht mehr des Kultes wegen, sondern wegen des Konsums.

    Da geb ich dir voll und ganz recht.
    Alleine Prelude to Axanar war deutlich besser als alles was die letzten 10 Jahre aus dem offiziellen Star Trek Universum kam, das war Gänsehaut Feeling per Excellence.

  5. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: Trockenobst 23.01.17 - 18:21

    DebugErr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlimmer ist ja noch, dass die Fanfilme ne deutlich bessere
    > Handlung/Qualität haben als diese "neumodischen" Star Trek-Filme. Die
    > entstehen nicht mehr des Kultes wegen, sondern wegen des Konsums.

    100 Millionen Special Effects "verlieren" gegen ein paar Greenscreen Aufnahmen mit schlechtem Makeup?
    https://youtu.be/1W1_8IV8uhA
    vs
    https://youtu.be/XRVD32rnzOw?t=26

    Das kann man natürlich so sehen. Was kommt als nächstes? Drei Leute auf dem Parkplatz hinterm Aldi auf iPhone "schlagen" Herr der Ringe?

  6. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: Trockenobst 23.01.17 - 18:39

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich die Bedingungen die sich CBS da herausnimmt stellen zu
    > dürfen, dann ist jeder ernstzunehmende Fan-Film tot. Axanar Productions hat
    > einfach 100% nachgegeben.

    Tim Russ hat ja ständig Fan Films gedreht, und das lief super weil er sich schon im Vorfeld mit CBS geeinigt hatte. Da gingen sogar auch DVDs.

    Dann kam dieser Spacke und wollte damit Geld verdienen. Er wollte Geld für die Episoden, obwohl er auch noch Crowdfunding eingesteckt hatte. Das ging dann der Firma zu weit und das war auch gut so.

    Das die jetzt die Zügel so anziehen ist eine deutliche Überreaktion. Ich bin mir sicher: sollte jemand schon vorher mit Paramount sprechen und das in die geregelte Bahnen lenken, bekommt der andere Regeln.

    Jedenfalls hat der Unsinn jetzt auch die Serie Renegades von Tim Russ erwischt, die haben 90% der Trek Insignia entfernen dürfen. Sie machen jetzt was anscheinend was Eigenes.

  7. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: ThaKilla 23.01.17 - 18:40

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DebugErr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schlimmer ist ja noch, dass die Fanfilme ne deutlich bessere
    > > Handlung/Qualität haben als diese "neumodischen" Star Trek-Filme. Die
    > > entstehen nicht mehr des Kultes wegen, sondern wegen des Konsums.
    >
    > 100 Millionen Special Effects "verlieren" gegen ein paar Greenscreen
    > Aufnahmen mit schlechtem Makeup?
    > youtu.be
    > vs
    > youtu.be
    >
    > Das kann man natürlich so sehen. Was kommt als nächstes? Drei Leute auf dem
    > Parkplatz hinterm Aldi auf iPhone "schlagen" Herr der Ringe?

    Es kommt auf die Story an und wie sie erzählt wird. Im Vergleich zu Prelude to Axanar sieht da das neue Star Trek Universum bis jetzt ziemlich schlecht aus. Das die Special-Effects bei den neuen Filmen besser aussehen kann ja auch bei dem Budget erwartet werden... anders wäre es ja auch beschämend.

    Und nur mal so nebenbei bemerkt... Prelude to Axanar sieht für einen Fan-Film richtig gut aus.

  8. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: Trockenobst 23.01.17 - 19:35

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nur mal so nebenbei bemerkt... Prelude to Axanar sieht für einen
    > Fan-Film richtig gut aus.

    Da kann man sich vorzüglich streiten. Ich finde die übermäßige Nutzung von Greenscreen unschön. Sicherlich ist das günstiger und "beeindruckender" als gutaussehende Pappsets zu bauen. Da habe ich (und andere, siehe Kickstarter Forum) etwas mehr für 500T erwartet.

  9. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    Autor: ThaKilla 23.01.17 - 19:40

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThaKilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und nur mal so nebenbei bemerkt... Prelude to Axanar sieht für einen
    > > Fan-Film richtig gut aus.
    >
    > Da kann man sich vorzüglich streiten. Ich finde die übermäßige Nutzung von
    > Greenscreen unschön. Sicherlich ist das günstiger und "beeindruckender" als
    > gutaussehende Pappsets zu bauen. Da habe ich (und andere, siehe Kickstarter
    > Forum) etwas mehr für 500T erwartet.

    Klar gute gemachte Pappsets wären besser gewesen... wollte nur anmerken das Axanar trotz der Herkunft und dem Budget recht gut aussieht. Wenn man mal überlegt was so eine Hollywood Produktion kostet wären die 500T wahrscheinlich grad mal das Catering Wert ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. über duerenhoff GmbH, Salzburg (Österreich)
  3. KRAFTFAHRER-SCHUTZ e. V./ AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG, München
  4. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz, Mainz, Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Spellforce Complete Pack für 9,99€, 1943 Deadly Desert für 2,15€, Prison Architect...
  2. ab 1€
  3. 34,99€ (Vergleichspreis 79€)
  4. 573,08€ (mit Rabattgutschein - Vergleichspreis 604€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de