Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt Fernsehen: Ministerrat…

Ach, 1 Gbit/s...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach, 1 Gbit/s...

    Autor: mac4ever 27.05.16 - 14:32

    Ich war gerade gestern wieder im schönen Brandenburger Land mit dem Fahrrad unterwegs. Mein Provider ist Vodafone. Aber von flächendeckender Versorgung keine Spur. Auch nicht mit 4G. Und dabei ist Vodafone eigentlich dafür bekannt, auch in der Fläche eine einigermaßene Versorgung zu garantieren.

    Also, liebe Vodafoner, macht erst mal eure Hausaufgaben. In den Städten werden euch bald kostenlose WIFI-Spots Konkurrenz machen. Aber mit einer wirklich flächendeckenden Versorgung hättet ihr ein Alleinstellungsmerkmal, das langfristig stabile Einnahmen sichern könnte. Mal wirtschaftlich gesprochen, denn eine andere Sprache versteht ihr ja sowieso nicht.

  2. Re: Ach, 1 Gbit/s...

    Autor: Ovaron 27.05.16 - 14:35

    Wozu brauchst Du noch gleich auf dem Fahrrad 1 Gbit/s?

  3. Re: Ach, 1 Gbit/s...

    Autor: mac4ever 27.05.16 - 14:41

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu brauchst Du noch gleich auf dem Fahrrad 1 Gbit/s?

    Gar nicht. Statt dessen will ich flächendeckende Versorgung. Das meinte ich mit "Hausaufgaben machen". Denn davon ist auch Vodafone immer noch weit entfernt. Ich habe auch 4G nur wegen der Abdeckung - die Geschwindigkeit ist mir unterwegs egal. Allerdings ist EDGE bei Vodafone praktisch nicht nutzbar.

    Liest du inzwischen so oberflächlich (scheint die neue Internetkrankheit zu sein) oder hast du das wirklich nicht verstanden?

  4. Re: Ach, 1 Gbit/s...

    Autor: h3lmut 27.05.16 - 14:42

    damit nach 16 Sekunden das Volumen aufgebraucht ist und er mit 64kbit, die nicht mal ankommen, weil man runter priorisiert wird, weiter Fahrrad fahren kann. So kann man größere Pausen einplanen.

  5. Re: Ach, 1 Gbit/s...

    Autor: sp1derclaw 27.05.16 - 15:56

    Bitte nicht wieder die Diskussion, dass das Datenvolumen nach x Sekunden aufgebraucht ist. Da es ein Shared Medium ist, ist die Gesamtbandbreite interessant. Bringt mir aber alles nix, da das Vodafone-Netz mir persönlich zu grottig von der Abdeckung her ist. Auf der Autobahn: Meist GPRS oder EDGE und null Durchkommen für die Daten. Zweites Smartphone im Auto mit Telekom: Meist LTE, aber nie schlechter als EDGE und selbst mit EDGE noch halbwegs brauchbar. Ab Herbst mit dem Vertragsende dann wieder Telekom für mich.

  6. Re: Ach, 1 Gbit/s...

    Autor: David64Bit 27.05.16 - 19:12

    Kann ich statt für die Telekomiker auch für O2 bestätigen. Geschäftliches Vodafone ist selten zu wirklich viel zu gebrauchen, hier in Bayern...

  7. Re: Ach, 1 Gbit/s...

    Autor: Moe479 27.05.16 - 22:49

    kann man auch ohne fahhradausflug in die heide wissen:

    https://www.t-mobile.de/netzausbau/
    http://www.vodafone.de/privat/hilfe-support/netzabdeckung.html
    https://www.o2online.de/hilfe/o2-netz/
    http://geoinfo.eplus.de/evinternet/

  8. Re: Ach, 1 Gbit/s...

    Autor: FaLLoC 30.05.16 - 11:48

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich statt für die Telekomiker auch für O2 bestätigen. Geschäftliches
    > Vodafone ist selten zu wirklich viel zu gebrauchen, hier in Bayern...

    O2? Das ich nicht lache.
    Ich sitze hier in meinem Büro in einem Stadtteil von München. Die O2-Kollegen können nur telefonieren, wenn sie auf die Dachterasse gehen.

    --
    FaLLoC

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. ITC Consult GmbH, Wiesbaden
  3. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  4. ASK Chemicals GmbH, Hilden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,17€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 5€
  3. 199€ (Bestpreis!)
  4. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

  1. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
    Datenschutz
    18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

    Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

  2. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    Erneuerbare Energien
    Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

    Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.

  3. Wochenrückblick: Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz
    Wochenrückblick
    Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz

    Golem.de-Wochenrückblick EU-Unterhändler bürokratisieren mit Leistungsschutzrecht und Uploadfilter das Internet. Am Mars geht Opportunity in Rente. Zurück auf der Erde fühlen wir uns eingeschnürt.


  1. 13:16

  2. 11:39

  3. 09:02

  4. 19:17

  5. 18:18

  6. 17:45

  7. 16:20

  8. 15:42