1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stimmanalyse: Spotify soll die…

Wenn man schon die UI nicht auf die Kette bringt, sollte man zu den Sternen greifen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man schon die UI nicht auf die Kette bringt, sollte man zu den Sternen greifen

    Autor: AllDayPiano 06.05.21 - 14:21

    Ehrlich - ich hatte echt große Erwartungen an das Update und in Teilen ist es auch besser geworden.

    Aber es ist nach wie vor so eine Grütze! Ich versuche gerade das Buch Fake Facts anzuhören. Das geht natürlich nicht am Stück. Jedes mal wenn Spotify zu war, muss ich wieder suchen. Geil - wiedergabeverlauf. Top. Letztes Kapitel angedrückt, play gedrückt spielt. Bis zum Ende vom Ausschnitt, denn dann spielt er nicht weiter. Also merken, welche Nummer das war, über die Suche das Hörbuch suchen (denn auf das Bild kann man nicht drücken, um zum Hörbuch zu kommen) und da in der Liste von 250 Teilen genau die heraussuchen, die man zuletzt hatte. "Hä was ist das"? Oh nee, Shuffle schon wieder aktiv.

    Und warum meint Spotify in der App von alt->älter spielen zu müssen? Wenn ich die aktuellste Folge Quarks Daily anhöre, will ich danach die vom Vortag und nicht, dass der Player einfach aufhört.

    Aber ja - macht ruhig weiter Vorschläge. 99% davon sind jetzt schon scheiße - schlimmer kann's nicht werden.

    Kann denn niemand endlich mal eine anständige UI entwickeln?

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Wenn man schon die UI nicht auf die Kette bringt, sollte man zu den Sternen greifen

    Autor: ZerP 07.05.21 - 08:46

    +1, meine Offline Inhalte noch einmal komplett zu laden war gestern auch bei mir wieder ein Spektakel am Morgen.

    Vielleicht wechselt man doch Mal wieder und versucht irgendwie seine Playlisten zu übernehmen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. IT Servicetechniker Security Response Support (m/w/d)
    G DATA CyberDefense AG, Bochum
  3. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  4. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...
  2. 7,49€
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080
Aus dem Verlag
Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080

Das neue Topmodell der Golem-Systeme nutzt eine schnelle Ryzen-CPU, dazu eine PCIe-Gen4-SSD von Samsung und eine Geforce RTX 3080.

  1. Aus dem Verlag Performance-PC mit Radeon RX 6700 XT startet
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3060 verfügbar
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Ryzen 5800X und RX 6900 XT

Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
Kryptominer in Anti-Virensoftware
Norton 360 jetzt noch sinnloser

Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
  2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis