1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streamingportal: Kino.to nicht…

Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Genie 21.05.12 - 12:33

    Würde mich wirklich mal interessieren. Hat die GVU wirklich auch nur ansatzweise etwas mit dem aktuellen Domain- & Serverbetrieb zu tun? Und wenn ja, mit welchem Recht und überhaupt warum?

  2. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Sharra 21.05.12 - 14:35

    Ich denke die GVU hat sich freundlicherweise dazu bereiterklärt, die BKA-Warnung zu hosten. Soll ja abschrecken. Und was anderes als unter Privatpersonen Panik zu verbreiten konnte der Laden ja noch nie.

  3. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Genie 21.05.12 - 15:18

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke die GVU hat sich freundlicherweise dazu bereiterklärt, die
    > BKA-Warnung zu hosten. Soll ja abschrecken. Und was anderes als unter
    > Privatpersonen Panik zu verbreiten konnte der Laden ja noch nie.

    Na dann darf man sich trotzdem mal fragen, mit welchem Recht, die Staatsanwaltschaft staatliches Eigentum einfach so an eine private Gesellschaft weiterreicht, denn die Domain ist nach der Beschlagnahmung Eigentum des Staates und nicht der GVU !

  4. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Sharra 21.05.12 - 15:20

    Nein die Domain bleibt Eigentum des Kino.to Betreibers. Die GVU verwaltet es nur solange dieser es nicht selbst tun kann.

  5. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Genie 21.05.12 - 16:03

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein die Domain bleibt Eigentum des Kino.to Betreibers. Die GVU verwaltet
    > es nur solange dieser es nicht selbst tun kann.

    Ok. Und warum die GVU ?

  6. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: deutscher_michel 21.05.12 - 16:16

    Ich glaube die halten sich einfach für eine staatliche Behörde.. sollte denen mal jemand sagen dass sie das ganz und gar nicht sind.. :)

  7. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Sharra 22.05.12 - 02:16

    Weil die GVU die Staatsanwaltschaft unterstützt hat.
    Die Staatsanwaltschaft selbst dürfte das Angebot der GVU für den Server dankend angemommen haben. Die haben grade genug zu tun, als dass sie sich noch um so einen Mist kümmern wollten.

    Mein Gott Leute, das ist vollkommen normal.
    In aller Regel wird der Hoster dazu verdonnert, die Kiste nicht anzutasten.
    Der Hoster allerdings kann nach Ende des Verfahrens den Server runterfahren und einmotten. Die GVU wird diese Warnseite mit Sicherheit noch weit darüber hinaus (wahrschienlich bis der Eigentümer irgendwann freikommt) weiterlaufen lassen.

  8. normal? unsinn.

    Autor: fratze123 22.05.12 - 08:47

    normalerweise werden die entsprechenden rechner eingepackt und mitgenommen. es gibt keinen logischen grund, sie am netz zu lassen.

    das mögliche opfer einer straftat darf üblicherweise nicht bei der beweissicherung mitarbeiten. tut es das, so darf im prinzip jegliches indiz als gefälscht betrachtet werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Zwickau
  2. Hays AG, Göttingen
  3. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,32€
  3. (-58%) 16,99€
  4. (-80%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Smartphone: Oppo zeigt verbesserte Version seiner lochlosen Frontkamera
    Smartphone
    Oppo zeigt verbesserte Version seiner lochlosen Frontkamera

    Der chinesische Hersteller Oppo hat eine neue Version einer Frontkamera für Smartphones vorgestellt, die ohne Öffnung direkt unter dem Display eingebaut ist. Die neue Version der Kamera scheint kleiner zu sein, auch die Bildqualität ist offenbar besser.

  2. 3D-gedruckte Siedlung: Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko
    3D-gedruckte Siedlung
    Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko

    Die Organisation New Story hat mit dem 3D-Drucken von Häusern im Süden Mexikos begonnen. In die Siedlung sollen arme Landarbeiter einziehen.

  3. Kassen-Richtlinie: Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon
    Kassen-Richtlinie
    Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon

    Der papierlose Bon soll per E-Mail, über Kundenkonten oder NFC auf das Mobiltelefon gesendet werden. Damit würde die Bon-Ausgabepflicht ab dem 1. Januar 2020 entschärft und ein neuer Müllberg vermieden.


  1. 11:57

  2. 11:42

  3. 11:30

  4. 11:17

  5. 11:05

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:18