1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streamingportal: Kino.to nicht…

Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Genie 21.05.12 - 12:33

    Würde mich wirklich mal interessieren. Hat die GVU wirklich auch nur ansatzweise etwas mit dem aktuellen Domain- & Serverbetrieb zu tun? Und wenn ja, mit welchem Recht und überhaupt warum?

  2. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Sharra 21.05.12 - 14:35

    Ich denke die GVU hat sich freundlicherweise dazu bereiterklärt, die BKA-Warnung zu hosten. Soll ja abschrecken. Und was anderes als unter Privatpersonen Panik zu verbreiten konnte der Laden ja noch nie.

  3. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Genie 21.05.12 - 15:18

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke die GVU hat sich freundlicherweise dazu bereiterklärt, die
    > BKA-Warnung zu hosten. Soll ja abschrecken. Und was anderes als unter
    > Privatpersonen Panik zu verbreiten konnte der Laden ja noch nie.

    Na dann darf man sich trotzdem mal fragen, mit welchem Recht, die Staatsanwaltschaft staatliches Eigentum einfach so an eine private Gesellschaft weiterreicht, denn die Domain ist nach der Beschlagnahmung Eigentum des Staates und nicht der GVU !

  4. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Sharra 21.05.12 - 15:20

    Nein die Domain bleibt Eigentum des Kino.to Betreibers. Die GVU verwaltet es nur solange dieser es nicht selbst tun kann.

  5. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Genie 21.05.12 - 16:03

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein die Domain bleibt Eigentum des Kino.to Betreibers. Die GVU verwaltet
    > es nur solange dieser es nicht selbst tun kann.

    Ok. Und warum die GVU ?

  6. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: deutscher_michel 21.05.12 - 16:16

    Ich glaube die halten sich einfach für eine staatliche Behörde.. sollte denen mal jemand sagen dass sie das ganz und gar nicht sind.. :)

  7. Re: Was hat eigentlich die GVU damit zu tun?

    Autor: Sharra 22.05.12 - 02:16

    Weil die GVU die Staatsanwaltschaft unterstützt hat.
    Die Staatsanwaltschaft selbst dürfte das Angebot der GVU für den Server dankend angemommen haben. Die haben grade genug zu tun, als dass sie sich noch um so einen Mist kümmern wollten.

    Mein Gott Leute, das ist vollkommen normal.
    In aller Regel wird der Hoster dazu verdonnert, die Kiste nicht anzutasten.
    Der Hoster allerdings kann nach Ende des Verfahrens den Server runterfahren und einmotten. Die GVU wird diese Warnseite mit Sicherheit noch weit darüber hinaus (wahrschienlich bis der Eigentümer irgendwann freikommt) weiterlaufen lassen.

  8. normal? unsinn.

    Autor: fratze123 22.05.12 - 08:47

    normalerweise werden die entsprechenden rechner eingepackt und mitgenommen. es gibt keinen logischen grund, sie am netz zu lassen.

    das mögliche opfer einer straftat darf üblicherweise nicht bei der beweissicherung mitarbeiten. tut es das, so darf im prinzip jegliches indiz als gefälscht betrachtet werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Murr
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  3. S-Kreditpartner GmbH, keine Angabe
  4. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  2. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€, Sid Meier's Civilization VI für 13...
  3. 9,99€
  4. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab