1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streamingportal: Vier Jahre und…
  6. Thema

willkommen in Bananenrepublik Deutschland

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: Anonymer Nutzer 14.06.12 - 13:40

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jo, nur kann man das eben abschwächen, mit genannten Dingen die ich eben
    > erwähnt habe. Unzurechnungsfähigkeit passt z.B. auf jeden einzelnen Punkt
    > der bei Wikipedia steht.

    Ja man kann natürlich versuchen auf eine abgeschwächte Form zu plädieren sofern der Richter dem glauben schenkt aber dann handelt es sich nach der Verurteilung nicht mehr um Mord und der angeklagte ist dann eben kein Mörder. Der TE behauptet ja Mörder würden billiger als die 4,5 Jahre davon kommen und das ist eben nicht der Fall.

    Ob man mit Unzurechnungsfähigkeit "besser" davon kommt ist aber auch fraglich heißt ja im Endeffekt man ist nicht schuldfähig und da fallen mir nur 2 Möglichkeiten ein:
    - Man ist unter 14 dann wird sich mit Sicherheit das Jugendamt einschalten und man kann in einem Heim landen.
    - Man ist nicht ganz fit im Kopf und dann wird man erst recht nicht wieder auf freien Fuß gelassen.

  2. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: dopemanone 14.06.12 - 13:41

    hast du da ne quelle? wenn ich sowas mitkriege und dann die urteile lese, stellt sich heraus, dass es im prinzip gerechtfertigt war...

  3. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: beaver 14.06.12 - 13:43

    Nein indem ich mich quasi als Hobby schon Jahre damit beschäftige. Die Medien erwähnen nur selten wie es wirklich war, weil es ja zu kompliziert ist für den dummen Durchschnittsleser.
    Deswegen sagte ich etwas weiterblättern und auch den Link klicken. Wenn du das nicht kannst (eher willst), selbst schuld, ich mach mir bei dir Troll nicht die Arbeit das alles rauszusuchen.

    Auch du erwähnst 50% des Kommentars wieder nicht, der selbst für dich sehr einfach zu bestätigen wäre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.12 13:45 durch beaver.

  4. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: Trollversteher 14.06.12 - 13:44

    >Mach Sachen. Nur leider sind die Definitionen sehr subjektiv (frag mal die Hinterbliebenen)

    Die darf man in diesem Fall nicht fragen, weil sie eindeutig voreingenommen sind. Ist ja auch verständlich und würde jedem von uns so gehen - natürlich würde auch ich in einem solchen Falle dem Täter die Pest an den *rsch und einen möglichst qualvollen Tod wünschen. Das hat aber nichts mit Rechtsstaatlichkeit zu tun, sondern wäre ein wilkürliches Rachesystem, in dem Lynchmobs jeden an den Baum hängen der auch nur verdächtig guckt.

    >und sehr leicht anzuwenden, auch wenn sie nicht zutreffen.

    Ach ja? Du scheinst ja regelmässig in Gerichtssäälen zu verbringen, um das beurteilen zu können.

    >Der eine Psychologe sagt dies, der andere das.

    Geht aber nicht nur nach dem Psychologen. Da werden Zeugen gefragt, mögliche Alibis gesucht, Aussagen bewertet, die Situation analysiert.

    >Ich finde auch, dass das deutsche Rechtssystem eines der besseren ist, aber eben auch ganz sicher nicht immer und überall. Zu Geld und Macht ist es genauso anfällig wie andere auch.

    Kein Rechtssystem der Welt ist sicher und unser Rechtssystem zählt sogar noch zu den weniger korrupten in der "freien Welt". Eine absolute Sicherheits hättest Du nur im totalen Überwachungsstaat. Und den will ich zumindest nicht.

  5. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: dopemanone 14.06.12 - 13:47

    deßwegen fragte ich jetzt schon öfter ob mal jemand eine seriöse quelle inklusive aktenzeichen hat. dann könnte man sich so ein fehlurteil ja mal durchlesen.

    das die medien massentaugliche kost ausspucken ist schon klar. oft verstehen die leute auch die urteile nicht, habe ich das gefühl.

  6. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: Trollversteher 14.06.12 - 13:50

    >Nein indem ich mich quasi als Hobby schon Jahre damit beschäftige. Die Medien erwähnen nur selten wie es wirklich war, weil es ja zu kompliziert ist für den dummen Durchschnittsleser.

    Wie weit geht denn Dein Hobby und wenn Du mehr weißt als die Medien, dann nimmst Du also tatsächlich häufiger an öffentlichen Gerichtsverhandlungen teil?

    >Deswegen sagte ich etwas weiterblättern und auch den Link klicken. Wenn du das nicht kannst (eher willst), selbst schuld, ich mach mir bei dir Troll nicht die Arbeit das alles rauszusuchen.

    Ständige Beleidigungen machen Deine Argumentation nicht wirklich glaubhafter, im Gegenteil. Wie wär's mal mit einem sachlichen, anständigen Ton?

    Ich habe diverse Links angeklickt und auch einige Seiten weitergeblättert. Zu einer umfassenden Webrecherche fehlt mir gerade allerdings die Zeit - wenn Du also ein wirklich konkretes Beispiel hast, dann schick doch einfach mal einen Link, statt allgemeine Google-Anweisungen zu geben...

  7. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: bstea 14.06.12 - 13:50

    Nö, es gibt Mordmerkmale, wenn die zutreffen war es Mord.

    http://www.jura-lotse.de/Jurskript/jurskript280.shtml

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  8. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: beaver 14.06.12 - 13:53

    Komischerweise werden aber andere dann als Zeugen herangezogen, die genauso voreingenommen sind weil sie in irgendeiner Beziehung zum Täter stehen.

    Ich verbringe tatsächlich Zeit in Gerichtssälen. Und kann das Wort sogar richtig schreiben.

    Es geht nicht nach Psychologen bei solchen Versuchen Mord umzuwandeln oder abzuschwächen? Wow, also du hast wirklich Null Ahnung.

    Unser Rechtssystem ist sogar eins der korruptesten in der "freien Welt". Die fehlende Transparenz wird jedes Jahr von einer unabhängigen Organisation bestätigt und selbst der oberste Mafiajäger Italiens, ja selbst Hauptkommissare im Bereich Korruption unseres Justizsystems sagen dass Deutschland extrem korrupt ist und ein Paradies für die Mafia.

  9. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: bstea 14.06.12 - 13:55

    Für Mord auch nicht.

    http://dejure.org/gesetze/StGB/78.html

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  10. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: beaver 14.06.12 - 13:56

    Fehlurteile sind für euch nur dann Fehlurteile, wenn die auch öffentlich als diese angesehen werden. Das ist nur selten so. Also bringt das nichts.

    Kannst damit aber gerne im Bereich Kinderschändung anfangen, da das oft triebgesteuert ist und somit sehr viel öfter und offensichtlicher Fehlurteile klar werden.
    Aber vor dem Thema scheut ihr euch ja.

  11. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: beaver 14.06.12 - 13:58

    Tut mir leid, dass ich mir keine Arbeit mache. Wenn du objektiv genug wärst, würdest du das alles selbst finden. Glaub mir, genug Beispiele gibt es. Natürlich nicht immer genau als Fehlurteile deklariert, weil das keiner hören will.

    Im Grunde müsste jeden Tag unser Rechtssystem angepasst werden. Wird es aber nicht. Und das hat auch seine Gründe, die ich hier schon oft genug erwähnt habe.

  12. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: Anonymer Nutzer 14.06.12 - 13:59

    dopemanone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > verbreitetetr irrglaube... lebenslänglich bedeutet erstmal genau das. nach
    > 15 abgesessenen jahren, kann man versuchen, dass der rest der strafe zur
    > bewährung ausgesetzt wird.

    Das ist doch genau das was ich geschrieben hab lebenslänglich = mindestens 15 Jahre.

  13. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: beaver 14.06.12 - 14:00

    Stimmt. Nur leider sind Realität und Urteil nicht immer das gleiche.
    Und genau darum geht es.

  14. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: Anonymer Nutzer 14.06.12 - 14:03

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. Nur leider sind Realität und Urteil nicht immer das gleiche.
    > Und genau darum geht es.

    Logisch gibt es auch Fehlentscheidungen aber ich denke nicht das diese die Regel sind.

  15. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: dopemanone 14.06.12 - 14:03

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dopemanone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > verbreitetetr irrglaube... lebenslänglich bedeutet erstmal genau das.
    > nach
    > > 15 abgesessenen jahren, kann man versuchen, dass der rest der strafe zur
    > > bewährung ausgesetzt wird.
    >
    > Das ist doch genau das was ich geschrieben hab lebenslänglich = mindestens
    > 15 Jahre.

    stimm, sorry. da war ich zu schnell an der tastatur. ist dann nicht auf dich bezogen, sondern auf einen großen teil der bevölkerung :)

  16. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: Brainfreeze 14.06.12 - 14:05

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fehlurteile sind für euch nur dann Fehlurteile, wenn die auch öffentlich
    > als diese angesehen werden. Das ist nur selten so. Also bringt das nichts.
    >
    > Kannst damit aber gerne im Bereich Kinderschändung anfangen, da das oft
    > triebgesteuert ist und somit sehr viel öfter und offensichtlicher
    > Fehlurteile klar werden.
    > Aber vor dem Thema scheut ihr euch ja.

    Du verbringst doch angeblich so viel Zeit in Gerichtssälen und kennst Dich mit dem Thema aus. Warum bringst Du dann nicht ein Beispiel eines Urteils und erklärst vielleicht noch, warum es sich aus deiner Sicht um ein Fehlurteil handelt?

  17. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: beaver 14.06.12 - 14:07

    Ich "weiß" nicht mehr als die Medien. Die Medien sagen nur nicht alles, weil, wie du schon so schön gesagt hast, eben nicht immer alles schwarz weiß ist, und die meinen dass das viele Leute überfordert.

    Tut mir leid, aber wenn jemand so ignorant ist wie du, dann kann auch ich nicht immer höflich bleiben. Es steht alle da was du wissen musst. Du ignorierst es aber. Das reicht schon um mir zu sagen dass du alles in deine Richtung biegst wie du es gerade brauchst, auch Fakten.
    Wieso soll ich mir dann noch mehr Arbeit machen? Habe nach 18 Jahren Internet schon genug Erfahrung mit Leuten wie dir gesammelt.

  18. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: beaver 14.06.12 - 14:11

    Die Regel sicher nicht. Dafür gibts auch zu wenige mächtige und reiche Leute die angeklagt werden, als das die Regel wäre.
    Für uns Normalsterbliche sind es meistens Verfahrensfehler oder, wenns wirklich rechtskräftig bleibt, ein Gegner der eben mächtiger ist als man selbst. Genau das wissen auch die meisten Menschen, und genau deswegen wird so wenig gegen große Firmen oder gar die Regierung geklagt.

  19. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: beaver 14.06.12 - 14:14

    Weil mir hier zu viel Ignoranz herrscht. Beispiele gibt es im Internet genug. Ich habe schon gezeigt wie man die Suche benutzt. Mehr mache ich nicht, weil ich mich verarscht fühle, dass nichtmal sowas einfaches objektiv genutzt wird.

    Auch wenn einige sich nun daran wieder aufgeilen werden: So viel verbringe ich sicher nicht in Gerichtssälen, aber sicher mehr als die, die hier versuchen zu diskutieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.12 14:15 durch beaver.

  20. Re: willkommen in Bananenrepublik Deutschland

    Autor: Trollversteher 14.06.12 - 14:25

    >Komischerweise werden aber andere dann als Zeugen herangezogen, die genauso voreingenommen sind weil sie in irgendeiner Beziehung zum Täter stehen.

    Aha. Und wieder Behauptungen ohne Quellenagaben...

    >Ich verbringe tatsächlich Zeit in Gerichtssälen. Und kann das Wort sogar richtig schreiben.

    Oh, schon wieder Rechtschreibkorrektur statt Argumente. Ich tippe hier nur immer mal eben kurz zwischendurch, wenn ich mal 5 min. Leerlauf habe, daher achte ich nicht sonderlich auf Flüchtigkeitsfehler. Aber gut das Leute wie Dich gibt, die dies dann übernehmen...

    >Es geht nicht nach Psychologen bei solchen Versuchen Mord umzuwandeln oder abzuschwächen? Wow, also du hast wirklich Null Ahnung.

    Ich sagte: Nicht NUR. Wie wäre es, wenn Du Dich mal mehr auf den Inhalt dessen was ich schreibe konzentrierst, statt nur nach Rechtschreibfehlern zu suchen.

    >Unser Rechtssystem ist sogar eins der korruptesten in der "freien Welt". Die fehlende Transparenz wird jedes Jahr von einer unabhängigen Organisation bestätigt und selbst der oberste Mafiajäger Italiens, ja selbst Hauptkommissare im Bereich Korruption unseres Justizsystems sagen dass Deutschland extrem korrupt ist und ein Paradies für die Mafia.

    Und wieder keine Quellenangaben. Ich möchte Dir ja gerne glauben, aber so macht das eher den Eindruck, daß Du Dir das alles aus den Fingern saugst...
    Um nicht nicht gleichen Fehler zu begehen - hier ein Bericht von Transparency International, der eigentlich das genaue Gegenteil von dem aussagt, was Du da behauptest:

    http://www.transparency.de/2007-05-24_GCR-2007.1056.0.html

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingeus GmbH, Nürnberg
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Siedlerkarte GmbH, München
  4. über POLZIN GmbH Personalberatung, Backnang

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  2. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity 24.576 MB GDDR6X für 1.714.22€, Gigabyte Geforce...
  3. (u. a. Returnal für 79,99€, Lego Star Wars: Die Skywalker Saga für 59,99€, Overcooked: All...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de