Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Street View: Google machte…

Street View: Google machte Häuser unzureichend unkenntlich

Der umstrittene Dienst Street View von Google kämpft weiter mit Problemen. Schon beim ersten Testlauf mit der bayerischen Gemeinde Oberstaufen wurden einige Ansichten nicht ausreichend unkenntlich gemacht. Die Bilder sind inzwischen von Google gelöscht worden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum eigentich? 12

    nalolinger | 04.11.10 10:50 08.12.10 17:10

  2. An die "Verpixler"-Hasser 16

    Dickmann | 04.11.10 13:56 05.11.10 07:50

  3. Gott wie bescheuert müssen wir Deutschen sein? 2

    Anonymer Nutzer | 05.11.10 04:11 05.11.10 07:17

  4. Das heisst es gibt keinen weg zurück... (Seiten: 1 2 ) 24

    redex | 04.11.10 10:50 05.11.10 06:01

  5. Bei diesem Theater... 1

    barxxo | 05.11.10 00:16 05.11.10 00:16

  6. pro Google 3

    trustii | 04.11.10 15:22 04.11.10 23:28

  7. Wertminderung durch Verpixelung bei StreetView 17

    Hihi wie lustig | 04.11.10 15:02 04.11.10 22:50

  8. Dank einiger Paranoiker 3

    tautor | 04.11.10 16:52 04.11.10 21:47

  9. Keine Hausfront bei SV, aber freie Sicht von oben auf den Garten oder den Balkon ... 7

    Anonymer Nutzer | 04.11.10 16:47 04.11.10 18:55

  10. Vergesst Google - jetzt gibt es Buugle! 5

    Wir sind das Volk | 04.11.10 12:27 04.11.10 18:51

  11. google begünstigt Geoscoring 1

    autor007 | 04.11.10 16:45 04.11.10 16:45

  12. Ich lasse auch verpixeln 3

    Pixelpeeper | 04.11.10 16:09 04.11.10 16:15

  13. Daran sieht man dass Google kein Interesse hat 19

    Gooogle | 04.11.10 10:19 04.11.10 16:08

  14. Vollkommen albern! 11

    Dr. Nick | 04.11.10 10:59 04.11.10 15:51

  15. Man kann sein Haus jederzeit verpixeln lassen. 3

    Climero | 04.11.10 13:59 04.11.10 15:05

  16. Google hätte den Leuten keine Wahl lassen sollen 1

    ein leben für google | 04.11.10 14:41 04.11.10 14:41

  17. Google hat behauptet die Originalbilder werden verändert 14

    WIEEE1531 | 04.11.10 10:32 04.11.10 14:30

  18. Liebe Verpixeler, (Seiten: 1 2 ) 28

    Neugieriger | 04.11.10 10:59 04.11.10 14:30

  19. Google hätte das "verpixeln" nie anbieten dürfen. 6

    Leser | 04.11.10 10:52 04.11.10 14:14

  20. Warum ist nur ein Dorf online? 5

    autor1 | 04.11.10 12:11 04.11.10 14:13

  21. kotz 1

    kotz | 04.11.10 13:16 04.11.10 13:16

  22. Natürlich speichert google die Originaldaten 1

    d2 | 04.11.10 12:32 04.11.10 12:32

  23. Früher gings auch ohne Streetview 8

    Dickmann | 04.11.10 11:25 04.11.10 12:31

  24. Die Lösung 1

    ichsemichse | 04.11.10 12:28 04.11.10 12:28

  25. OMG!!!!!! 2

    asdfg | 04.11.10 11:23 04.11.10 12:23

  26. "Wozu brauch ich das..." Ich kanns nicht mehr hören! 2

    guesswho | 04.11.10 11:33 04.11.10 11:59

  27. Google...

    Googlehasser | 04.11.10 11:58 Das Thema wurde verschoben.

  28. Google ist verlogen 7

    asdfweqwe | 04.11.10 11:17 04.11.10 11:51

  29. Jetzt dem C64 huldigen

    Andy Warhol | 04.11.10 11:31 Das Thema wurde verschoben.

  30. Für Smartphones mit GPS... 3

    iPhoner | 04.11.10 11:06 04.11.10 11:25

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. ServiceXpert GmbH, Hamburg
  4. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz
  3. Verbraucherschutz Bundeskartellamt checkt Vergleichsportale

  1. Amazon Go: Kassenloser Supermarkt öffnet
    Amazon Go
    Kassenloser Supermarkt öffnet

    Mit einem Jahr Verspätung eröffnet Amazon Go. Das Besondere an dem Supermarkt ist, dass er keine Kassen hat und es keine lästigen Anstehzeiten gibt. In der Praxis könnten Wartezeiten aber an anderer Stelle entstehen.

  2. Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
    Microsoft
    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

    Bürgerrechtler, Wirtschaftsverbände und Sicherheitsexperten unterstützen im Streit um den Zugang zu Daten auf Cloud-Servern im Ausland Microsoft. Sie warnen vor großer Rechtsunsicherheit und dem Ende der Privatheit im Netz.

  3. Künstliche Intelligenz: Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles
    Künstliche Intelligenz
    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

    Wie weit künstliche Intelligenz fortgeschritten ist, lässt sich besonders gut an visuellen Aufgaben erkennen, die die Programme mittlerweile lösen können. Microsoft hat einem Bot beigebracht, das zu zeichnen, was der Nutzer ihm sagt. Fehlerfrei ist er nicht.


  1. 09:16

  2. 09:00

  3. 08:33

  4. 08:01

  5. 07:51

  6. 07:40

  7. 16:59

  8. 14:13