Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Street View: Google machte…

Street View: Google machte Häuser unzureichend unkenntlich

Der umstrittene Dienst Street View von Google kämpft weiter mit Problemen. Schon beim ersten Testlauf mit der bayerischen Gemeinde Oberstaufen wurden einige Ansichten nicht ausreichend unkenntlich gemacht. Die Bilder sind inzwischen von Google gelöscht worden.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum eigentich? 12

    nalolinger | 04.11.10 10:50 08.12.10 17:10

  2. An die "Verpixler"-Hasser 16

    Dickmann | 04.11.10 13:56 05.11.10 07:50

  3. Gott wie bescheuert müssen wir Deutschen sein? 2

    Anonymer Nutzer | 05.11.10 04:11 05.11.10 07:17

  4. Das heisst es gibt keinen weg zurück... (Seiten: 1 2 ) 24

    redex | 04.11.10 10:50 05.11.10 06:01

  5. Bei diesem Theater... 1

    barxxo | 05.11.10 00:16 05.11.10 00:16

  6. pro Google 3

    trustii | 04.11.10 15:22 04.11.10 23:28

  7. Wertminderung durch Verpixelung bei StreetView 17

    Hihi wie lustig | 04.11.10 15:02 04.11.10 22:50

  8. Dank einiger Paranoiker 3

    tautor | 04.11.10 16:52 04.11.10 21:47

  9. Keine Hausfront bei SV, aber freie Sicht von oben auf den Garten oder den Balkon ... 7

    Anonymer Nutzer | 04.11.10 16:47 04.11.10 18:55

  10. Vergesst Google - jetzt gibt es Buugle! 5

    Wir sind das Volk | 04.11.10 12:27 04.11.10 18:51

  11. google begünstigt Geoscoring 1

    autor007 | 04.11.10 16:45 04.11.10 16:45

  12. Ich lasse auch verpixeln 3

    Pixelpeeper | 04.11.10 16:09 04.11.10 16:15

  13. Daran sieht man dass Google kein Interesse hat 19

    Gooogle | 04.11.10 10:19 04.11.10 16:08

  14. Vollkommen albern! 11

    Dr. Nick | 04.11.10 10:59 04.11.10 15:51

  15. Man kann sein Haus jederzeit verpixeln lassen. 3

    Climero | 04.11.10 13:59 04.11.10 15:05

  16. Google hätte den Leuten keine Wahl lassen sollen 1

    ein leben für google | 04.11.10 14:41 04.11.10 14:41

  17. Google hat behauptet die Originalbilder werden verändert 14

    WIEEE1531 | 04.11.10 10:32 04.11.10 14:30

  18. Liebe Verpixeler, (Seiten: 1 2 ) 28

    Neugieriger | 04.11.10 10:59 04.11.10 14:30

  19. Google hätte das "verpixeln" nie anbieten dürfen. 6

    Leser | 04.11.10 10:52 04.11.10 14:14

  20. Warum ist nur ein Dorf online? 5

    autor1 | 04.11.10 12:11 04.11.10 14:13

  21. kotz 1

    kotz | 04.11.10 13:16 04.11.10 13:16

  22. Natürlich speichert google die Originaldaten 1

    d2 | 04.11.10 12:32 04.11.10 12:32

  23. Früher gings auch ohne Streetview 8

    Dickmann | 04.11.10 11:25 04.11.10 12:31

  24. Die Lösung 1

    ichsemichse | 04.11.10 12:28 04.11.10 12:28

  25. OMG!!!!!! 2

    asdfg | 04.11.10 11:23 04.11.10 12:23

  26. "Wozu brauch ich das..." Ich kanns nicht mehr hören! 2

    guesswho | 04.11.10 11:33 04.11.10 11:59

  27. Google...

    Googlehasser | 04.11.10 11:58 Das Thema wurde verschoben.

  28. Google ist verlogen 7

    asdfweqwe | 04.11.10 11:17 04.11.10 11:51

  29. Jetzt dem C64 huldigen

    Andy Warhol | 04.11.10 11:31 Das Thema wurde verschoben.

  30. Für Smartphones mit GPS... 3

    iPhoner | 04.11.10 11:06 04.11.10 11:25

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Smartphones: Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
    Smartphones
    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

    Huawei hat ungefragt eine Zusatz-App auf eine Reihe von Smartphones installiert. Mit dabei waren verschiedene Huawei-Smartphones, aber auch einige Honor-Modelle. Die App-Installation soll auf einen internen Fehler bei Huawei zurückzuführen sein.

  2. Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da
    Android 8.0
    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

    Oneplus hat Android 8.0 alias Oreo für das Three und das 3T veröffentlicht. Damit ist Oneplus ganz vorn mit dabei, wenn es um Updates auf Oreo geht. Weitere Oneplus-Smartphones sollen das Update im nächsten Jahr bekommen.

  3. Musikstreaming: Amazon Music für Android unterstützt Google Cast
    Musikstreaming
    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

    Google und Amazon nähern sich weiter an. Die Amazon-Music-App für Android unterstützt offiziell Googles Cast-Technik, um Musik vom Smartphone oder Tablet etwa auf einen Chromecast zu übertragen - allerdings nicht uneingeschränkt.


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02