Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit: Deutsche Umwelthilfe…

DUH ist ein Abmahnverein

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: HarryFäker 11.08.17 - 08:48

    Es ist schon seit Jahren bekannt, daß die Deutsche Umwelthilfe nichts als ein Abmahnverein zur Geldbeschaffung ist. Falls in irgendeiner Anzeige ein Umweltlabel fehlt wird erbarmungslos eingeklagt. Die Deutsche Telekom tut gut darin sich komplett von diesem Pseudoverein zu distanzieren.

  2. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: donadi 11.08.17 - 09:34

    Und das fehlende Geld macht nichts - die DUH plant ja bereits eine Klage gegen Porsche, da kommt dann wieder Kohle in die Kassen - äh, ich meine - dann geht es der Umwelt schon viel besser.

  3. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: Tomato 11.08.17 - 09:53

    Bei aller Liebe. Aber da der Verein derzeit der EINZIGE zu sein scheint, der dafür sorgt, dass die Automobilindustrie mit ihren kriminellen Handlungen nicht weiter die Luft in den Städten verpestet, dürfen sie von mir gerne soviel klagen wie sie wollen.

    Anders ist der Auto/Politik-Korruptionsmischpoke ja nicht beizukommen. Es geht nur über das Geld. Gesundheit und Menschenleben sind in diesen Kreisen irrelevant.

  4. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: Nyx 11.08.17 - 09:57

    So lang die Grünen die Freunde der Autokonzerne sind bin ich aktuell über die Arbeit der DUH sehr dankbar.

  5. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: Muhaha 11.08.17 - 10:08

    Nyx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So lang die Grünen die Freunde der Autokonzerne sind bin ich aktuell über
    > die Arbeit der DUH sehr dankbar.

    Du meinst, dass das eine Unrecht die Anwendung eines anderen Unrechts rechtfertigt?

  6. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: Lapje 11.08.17 - 10:24

    Tomato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei aller Liebe. Aber da der Verein derzeit der EINZIGE zu sein scheint,
    > der dafür sorgt, dass die Automobilindustrie mit ihren kriminellen
    > Handlungen nicht weiter die Luft in den Städten verpestet, dürfen sie von
    > mir gerne soviel klagen wie sie wollen.

    Und auf wessen Kosten? Den Autofahrern, welche ebenfalls betrogen worden sind. Wie kann man so etwas noch verteidigen? Wenn die wirklich was machen wollten, dann hätten sie gegen die Autohersteller vor Gericht gegangen - und nicht wegen eines Fahrverbotes in Stuttgart....

  7. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: bplhkp 11.08.17 - 10:38

    Tomato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei aller Liebe. Aber da der Verein derzeit der EINZIGE zu sein scheint,
    > der dafür sorgt, dass die Automobilindustrie mit ihren kriminellen
    > Handlungen nicht weiter die Luft in den Städten verpestet, dürfen sie von
    > mir gerne soviel klagen wie sie wollen.
    >
    Hersteller die beim Abgastest unzulässig optimiert haben müssen ihre Fahrzeuge natürlich nachrüsten. Viele dieser Fahrzeuge wurden bereits umgerüstet oder waren nie betroffen.
    Aber darum sollte es in der aktuellen Diskussion zu Luftqualität in Städten nicht gehen. Die EU hat sehr straffe Vorgaben zu Flottenverbräuchen gemacht, auf deren Reaktion der Dieselanteil stieg. Die Hersteller bauten Autos entsprechend den ebenfalls durch die EU festgelegten Emissionsvorgaben EU5 und später EU6. Das Problem ist, dass die Grenzwerte NOx und die Schadstoffnormen nicht aufeinander abgestimmt waren.
    Die EU hat hier einfach gepfuscht - das darf aber nicht das Problem von Verbrauchern und Industrie sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.17 10:41 durch bplhkp.

  8. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: donadi 11.08.17 - 10:56

    Ach ja? Wieviele Toyota Fahrzeuge hat die DHU vermessen?

  9. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: thinksimple 11.08.17 - 11:04

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja? Wieviele Toyota Fahrzeuge hat die DHU vermessen?


    Keines. Toyota ist ein großzügiger Sponsor der DUH.
    Bei ihren Super-unternehmenschecks zur Wohle der Umwelt weisen Sie die Unternehmer gern auf die Hybridfahrzeuge von Toyota hin.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  10. Re: DUH ist ein Abmahnverein

    Autor: thinksimple 11.08.17 - 11:08

    Tomato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei aller Liebe. Aber da der Verein derzeit der EINZIGE zu sein scheint,
    > der dafür sorgt, dass die Automobilindustrie mit ihren kriminellen
    > Handlungen nicht weiter die Luft in den Städten verpestet, dürfen sie von
    > mir gerne soviel klagen wie sie wollen.
    >
    > Anders ist der Auto/Politik-Korruptionsmischpoke ja nicht beizukommen. Es
    > geht nur über das Geld. Gesundheit und Menschenleben sind in diesen Kreisen
    > irrelevant.

    Aber selbst darf die DUH die Luft verpesten. Die weigern sich strikt ihren Fuhrpark darzulegen. Ein Cayenne Diesel ist ja so grün für die Fahrt zum Flughafen. Sorry, die DUH ist auch nur ein Lobbyverein der für seine Sponsoren zu Felde zieht Ein Verein mit 283 Mitgliedern spricht nicht für die Bevölkerung. Denen geht's nur um Geld. Schau die mal ihre Residenz in Radolfzell oder Berlin an. Für so einen kleinen gemeinnützigen Verein ganz schön dekadent.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 29,00€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55