1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit im Bundestag…

wieso verbreiten Staatsbeamte Lügen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wieso verbreiten Staatsbeamte Lügen?

    Autor: schnedan 11.06.16 - 17:58

    "Spionageabwehr ist weitgehend Prävention", sagte Maaßen. Das liege vor allem daran, dass deutsche Behörden keinen Zutritt zu ausländischen Botschaften hätten. "

    Laut https://de.wikipedia.org/wiki/Exterritorialit%C3%A4t
    darf ein Empfängerstaat natürlich auch Straftaten auf dem Gelände einer Botschaft nachgehen, allerdings würde es ein Völkerrechtsbruch sein, wenn man dann nichts findet.

    Das spannende: findet man was, ist es legal!

    Also besteht ein begründetet Anfangsverdacht (z.B. Antenne auf dem Dach), dann hat der deutsche Staat sehr wohl Zutrittsrecht.

    Richtig ist; die Regierung ist zu feige und nimmt das vorhandene Recht nicht wahr!
    Sorum wird ein Schuh draus. Und dann ist man konsequent weiter feige, weil man die Wahrheit dem Bürger nicht sagt, um das Wahlverhalten nicht negativ zu beeinflussen, hust.

    Also Herr Maaßen, entweder die Wahrheit sagen oder halts Maul



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.16 17:59 durch schnedan.

  2. Re: wieso verbreiten Staatsbeamte Lügen?

    Autor: SelfEsteem 11.06.16 - 22:29

    schnedan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Herr Maaßen, entweder die Wahrheit sagen oder halts Maul

    Nun ... als Geheimdienstler ist es ja quasi sein Job, zu luegen.
    Die Frage ist nur, warum man einem Berufs-Luegner ueberhaupt noch zuhoert.
    Der Kerl ist ja ein ganz witziger Maerchenonkel, aber sonst? Nope ...

  3. Re: wieso verbreiten Staatsbeamte Lügen?

    Autor: plutoniumsulfat 11.06.16 - 23:17

    Ein Großteil der Deutschen wählt ja auch Berufslügner.....

  4. Re: wieso verbreiten Staatsbeamte Lügen?

    Autor: divStar 12.06.16 - 14:23

    Tja. Zumindest ist Änderung (wohlgemerkt nicht Besserung) in Sicht. Ich finde die gesamte Politiker alte, die Banker und Geheimdienstler einfach nur widerlich.

  5. Re: wieso verbreiten Staatsbeamte Lügen?

    Autor: Trockenobst 12.06.16 - 21:55

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja. Zumindest ist Änderung (wohlgemerkt nicht Besserung) in Sicht. Ich
    > finde die gesamte Politiker alte, die Banker und Geheimdienstler einfach
    > nur widerlich.

    Wir leben zunehmend in Zeiten, in denen niemand mehr für irgendwas verantwortlich sein will. Politik ist irgendwas distanziertes, das ist eine eigene Gruppe von Menschen mit denen man nichts zu tun hat.

    Man kann zwar hervorragend zwanzig, dreißig Jahre nicht zur Wahl gehen und sowieso alles scheiße finden, die Leute abkanzeln (siehe dieses Forum) aber letztendlich ist das alles konstruierte Wut. Eigentlich will man gar nicht dass es besser ist. Sonst wäre man vielleicht gezwungen wirklich mitzumachen. Das geht ja gar nicht, Games of Thrones kommt doch heute Abend.

    Wir haben kein Demokratiedefizit, wir haben ein Demokratiebeteiligungsdefizit. Die Leute wollen halt nicht, wer übrig bleibt sagt auch Deutlich "Wenn ich mich wählt, werde ich ganz hässliche Dinge tun".

    Dann schauen sich alle an, zucken mit den Schultern, wenigstens muss ich die Scheiße nicht machen, fertig. Das ist dann eine selbstverstärkende Schleife die dann solche Leute wie Trump hervorbringt. Oder schlimmer, Leute die endgültig genervt sind dass sie keine Wahl haben irgendwelche Bullshitter wählen, weil sie ihre Stimmen nicht ganz in den Lokus werfen wollen.

    Spanien hat mit der Podemos in nur drei Jahren eine neue Partei erschaffen, die dazu geführt hat dass es keine gültige Regierung gibt. In Deutschland wählt man bald die Murxel wieder und wenn sie wegen dem Alter abtritt, wird irgendein Irrer mangels Optionen dann einen Pakt mit der AfD eingehen.

    Weil sich die echte Linke bis Mitte seit 20 Jahren so zerstritten hat, dass man inzwischen einsehen muss dass dort nur noch Leute wie Sanders oder Corbyn, die so weit im Außenfeld Links sind, überhaupt die kaputtgesoffenen und -gekifften Massen aus der Couch heben können. Leider eben nicht realistisch, was die Arbeit umsonst macht und den Glauben der Leute verstärkt, dass es sowieso nichts bringt.

    Maaßen ist ein Symptom, der in seiner wirren Welt ein optimaler Soldat ist. Deswegen ist ihm kein Vorwurf zu machen. In einer erleuchteten Welt wäre der niemals Politiker.
    Er ist derjenige der die Hand hebt, wenn niemand anders da ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Autohersteller: Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten
    Autohersteller
    Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten

    Maserati wird zwei elektrisch angetriebene Autos auf den Markt bringen und hat dafür einen eigenen Antriebsstrang entwickelt. Die Elektroautos sollen ein unverwechselbares Fahrgeräusch von sich geben.

  2. E-Roller: Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ
    E-Roller
    Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ

    Bird hat die Berliner Firma Circ übernommen. Beide Unternehmen bieten E-Scooter im Verleih an. Mit einem Schlag wird Bird so zu einem wichtigen Anbieter in Europa.

  3. Deutsche Telekom: Erstmals LTE-Datentarife von Congstar
    Deutsche Telekom
    Erstmals LTE-Datentarife von Congstar

    Congstar bietet erstmals reine Datentarife mit LTE-Abdeckung an. Im Zuge dessen werden sowohl das ungedrosselte Datenvolumen als auch die maximale Download- und Upload-Geschwindigkeit erhöht.


  1. 07:30

  2. 07:14

  3. 06:29

  4. 17:19

  5. 16:55

  6. 16:23

  7. 16:07

  8. 15:15