Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit mit Fotografen: Google…

Lösung per mod_rewrite?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lösung per mod_rewrite?

    Autor: AlexanderSchäfer 08.03.17 - 08:08

    Auch wenn man über die robots.txt nur das Listen von Bildern komplett unterbinden kann, sollte das doch per mod_rewrite oder einen ähnlichen Lösung machbar sein, oder? Man könnte den Google-Bots doch einfach kleinere Versionen der Bilder ausliefern, die vielleicht noch mit einem Wasserzeichen versehen sind.

  2. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Dreami 08.03.17 - 08:25

    Man habt ihr Probleme...

  3. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: CruZer 08.03.17 - 08:36

    Dreami schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man habt ihr Probleme...

    ... und ihr wohl keine schutzbedürftigen Bilddateien.

    Fachlich gebildete Personen könnten fachliche Stellungnahmen zu meinen
    posting machen.
    (Josef Mallits, de.alt.ufo, 1.5.1999)
    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  4. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: LewxX 08.03.17 - 08:39

    Das würde, wenn dann aber nur bei root Servern klappen, die kleinen Blog Betreiber und dergleichen sind dann außen vor und müssen versuchen ihren host zu belabern.

  5. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Mithrandir 08.03.17 - 08:48

    CruZer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dreami schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man habt ihr Probleme...
    >
    > ... und ihr wohl keine schutzbedürftigen Bilddateien.

    Dann sollen die Leute das beschissene Wasserzeichen in das Originalbild packen, fertig. Andernfalls die Suchmaschine komplett ausschließen, geht auch. Das in diesem Land alles immer über Gesetze gelöst werden muss, meine Fresse.

  6. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: H4ndy 08.03.17 - 08:54

    Alle gehosteten Wordpress-Seiten haben doch "Pretty URLs" für die mod_rewrite nötig und angeschaltet ist. Da wirft man dann nur noch eine eigene .htaccess hin mit seinen zusätzlichen Regeln hin.

  7. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Screeny 08.03.17 - 08:58

    CruZer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dreami schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man habt ihr Probleme...
    >
    > ... und ihr wohl keine schutzbedürftigen Bilddateien.

    Schutzbedürftige Dateien stellt man nun mal auch nicht öffentlich ins Netz?

  8. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Michael H. 08.03.17 - 09:06

    Screeny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CruZer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dreami schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Man habt ihr Probleme...
    > >
    > > ... und ihr wohl keine schutzbedürftigen Bilddateien.
    >
    > Schutzbedürftige Dateien stellt man nun mal auch nicht öffentlich ins Netz?

    Das Frag ich mich auch.
    Ich als nebenberuflicher Fotograf:
    Ich bin froh wenn meine Bilder im Netz gefunden werden.
    Diese haben dann immer ein kleines Wasserzeichen im rechten/linken unteren Eck.

    Finde ich das Bild dann irgendwo ohne Wasserzeichen, kann ich wen verklagen. Punkt.

    Habe ich Grafiken, kann ich diese Schützen lassen. Genau so wie Markenlogos. Punkt.

    Wenn jemandem meine Bilder gefallen, kann er über die Bildersuche immer noch auf den Button "Seite Besuchen" meine Seite besuchen.

    Ansonsten steht auch auf jedem Thumbnail in der Übersicht die Quell URL. D.h. wenn meine Grafiken auftauchen, kann man da auch meine Seite sehen.

    Wenn ich nicht will, dass jemand die Bilder verwenden kann bzw. herunterladen kann, sperre ich diese und sperre diese auch von Google aus. Punkt.

  9. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Muhaha 08.03.17 - 09:28

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das Frag ich mich auch.
    > Ich als nebenberuflicher Fotograf:
    > Ich bin froh wenn meine Bilder im Netz gefunden werden.
    > Diese haben dann immer ein kleines Wasserzeichen im rechten/linken unteren
    > Eck.
    >
    > Finde ich das Bild dann irgendwo ohne Wasserzeichen, kann ich wen
    > verklagen. Punkt.
    >
    > Habe ich Grafiken, kann ich diese Schützen lassen. Genau so wie
    > Markenlogos. Punkt.
    >
    > Wenn jemandem meine Bilder gefallen, kann er über die Bildersuche immer
    > noch auf den Button "Seite Besuchen" meine Seite besuchen.
    >
    > Ansonsten steht auch auf jedem Thumbnail in der Übersicht die Quell URL.
    > D.h. wenn meine Grafiken auftauchen, kann man da auch meine Seite sehen.
    >
    > Wenn ich nicht will, dass jemand die Bilder verwenden kann bzw.
    > herunterladen kann, sperre ich diese und sperre diese auch von Google aus.
    > Punkt.

    Du weisst ja, dass es hier nicht um rationale Argumente geht. Hier möchte man aus Prinzip Google ankacken. Wozu es übrigens genügend Punkte gäbe, so ist das ja nicht. Aber die Vollhonks aus dem Internet-Neuland suchen sich zielgerichtet immer die Themen aus, wo man sich nur maximal lächerlich machen kann.

  10. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Muhaha 08.03.17 - 09:29

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle gehosteten Wordpress-Seiten haben doch "Pretty URLs" für die
    > mod_rewrite nötig und angeschaltet ist. Da wirft man dann nur noch eine
    > eigene .htaccess hin mit seinen zusätzlichen Regeln hin.

    Schon, aber dafür müsste ma sich ja SELBST mit der Materie beschäftigen. Ist doch viel einfacher, wenn man nach dem Gesetzgeber schreit, nicht? :)

  11. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Michael H. 08.03.17 - 09:39

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weisst ja, dass es hier nicht um rationale Argumente geht. Hier möchte
    > man aus Prinzip Google ankacken. Wozu es übrigens genügend Punkte gäbe, so
    > ist das ja nicht. Aber die Vollhonks aus dem Internet-Neuland suchen sich
    > zielgerichtet immer die Themen aus, wo man sich nur maximal lächerlich
    > machen kann.

    Sorry, vergessen. :P
    Aber irgendwas ist ja immer ;)

  12. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: trial@error 08.03.17 - 09:39

    Die Idee klingt gut

    Hat mal jemand nen Tipp, wie ich das realisieren kann? Ich meine wie kann ich abfangen, dass nur Google Bots beim Aufruf des Ordners /data/pic auf den Ordner /data/thumb weitergeleitet wird. Beide beinhalten Dateien mit den gleichen Namen.

    Hat da eventuell mal jemand nen Tipp? Auf der Webseite selbst möchte ich nur ungerne alle Bilder mit nem Wasserzeichen haben. Sieht meiner Meinung nach irgend wie so selbstverliebt aus, wenn auf jedem Bild das Logo und die Webadresse steht.

  13. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Kein Kostverächter 08.03.17 - 09:43

    Stell doch einfach eine robots.txt ins data/pic-Verzeichnis, welche Suchmaschinen-Bots aussperrt. Dann kann Google nur noch data/thumbs indexieren.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  14. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Muhaha 08.03.17 - 09:44

    trial@error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der Webseite selbst möchte ich
    > nur ungerne alle Bilder mit nem Wasserzeichen haben. Sieht meiner Meinung
    > nach irgend wie so selbstverliebt aus, wenn auf jedem Bild das Logo und die
    > Webadresse steht.

    Du willst DEINE Bilder nicht mit einem Copyright-Hinweis versehen? Nutzt Du wenigstens die Meta-Felder?

  15. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: trial@error 08.03.17 - 09:54

    > Du willst DEINE Bilder nicht mit einem Copyright-Hinweis versehen? Nutzt Du wenigstens die Meta-Felder?

    Ich bin kein Profi Fotograf. Ich will damit kein Geld verdienen. Mag es nur nicht so gerne, wenn ich in der Statistik direktdownloads sehe.

    Wer auf meine Seite kommt bekommt viele der Bilder unter der CC0.
    Auf der Seite selbst finde ich halt Wasserzeichen optisch abstoßend. Wenn ich im Betrieb nach nem Fotografen oder ner Medienagentur suche und auf jeder Beispieldatei deren Wasserzeichen hängt, weiß ich schon vorher, dass die uns nicht ohne weiteres alle Rechte an den in unserem Auftrag fotografierten Bildern einräumen werden. Wer sich da selbst in den Hintergrund stellt und seine Arbeit für sich sprechen lässt, der hat bei mir größere Chancen :)

  16. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Muhaha 08.03.17 - 09:57

    trial@error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich bin kein Profi Fotograf. Ich will damit kein Geld verdienen. Mag es nur
    > nicht so gerne, wenn ich in der Statistik direktdownloads sehe.

    Aha, dann also nur persönliche Befindlicheiten :)

  17. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: trial@error 08.03.17 - 09:59

    jap

    aber die technische Lösung hört sich interessant an.

  18. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Desertdelphin 08.03.17 - 10:29

    Also müssen jetzt Richter, Experten, etc für Millionen für ¤ über Jahre mit Google streiten damit Leute, die zu blöd sind, per Gesetzt einen Schutz erhalten, der eh nichts hilft?

    Wenn ich mein Kunstwerk auf die Straße stelle dann verlange ich auch nicht vom Staat das es verboten wird auf der Straße Fotos zu machen. DANN STELL ICH DAS TEIL IN DEN KELLLER UND VERLANGE EINTRITT.

    Immer schön auf die Allgemeinheit abwelzen

  19. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: Muhaha 08.03.17 - 10:41

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also müssen jetzt Richter, Experten, etc für Millionen für ¤ über Jahre mit
    > Google streiten damit Leute, die zu blöd sind, per Gesetzt einen Schutz
    > erhalten, der eh nichts hilft?

    Korrekt. Wobei die Leute, die hier stänkern, nicht zu blöde sind. Nur zu faul!

    > Immer schön auf die Allgemeinheit abwelzen

    Jepp. In diesem Zusammenhang sollen lediglich persönliche Befindlichkeiten auf die Allgemeinheit abgewälzt werden, weil man zu faul ist ALL DIE Werkzeuge zu nutzen, die dem Urheber jetzt zur Verfügung stehen.

  20. Re: Lösung per mod_rewrite?

    Autor: crazypsycho 08.03.17 - 11:49

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > H4ndy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle gehosteten Wordpress-Seiten haben doch "Pretty URLs" für die
    > > mod_rewrite nötig und angeschaltet ist. Da wirft man dann nur noch eine
    > > eigene .htaccess hin mit seinen zusätzlichen Regeln hin.
    >
    > Schon, aber dafür müsste ma sich ja SELBST mit der Materie beschäftigen.
    > Ist doch viel einfacher, wenn man nach dem Gesetzgeber schreit, nicht? :)

    Wer eine Website betreibt und unfähig ist ne kleine Rewrite-Rule zu schreiben, der sollte das von Profis machen lassen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg Senatskanzlei, Hamburg
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 334,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30