1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Jeder 40. Nutzer spielt…

Lieber Deutschland hätte keine Informatiker?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber Deutschland hätte keine Informatiker?

    Autor: Jun Jr 11.12.13 - 15:44

    Das wäre die Konsequenz wenn man die naheliegenden Schlüsse aus der Studie in die Tat umsetzt. Sehr gefährlich, denn:

    Wenn die Eltern nicht aus dem MINT-Umfeld kommen, hat man praktisch keine Chance als Jugendlicher, abseits der exzessiven Nutzung des Computers auf die Informatik Neugierig zu werden. Informatik ist heute immer noch kein Basis-Fach an den Schulen wie es in anderen Ländern der Fall ist, im Gegenteil, es gibt sogar Schulen da wird überhaupt keine Informatik angeboten.

    Wo kommt denn der Nachwuchs her, wenn man aktiv verhindert das die Kinder sich intensiv mit dem Computer beschäftigen? Erst wenn das "konsumieren" langweilig geworden ist, folgt die Neugierde. "Wie funktioniert das eigentlich", "wie kann ich selber soetwas erstellen" usw. usw. Ich kenne keinen Informatiker, der nicht laut der Studie "abhängig" war.

    Ich hab Technische Informatik studiert und hatte im Hauptstudium nichtmal 20 Kommilitonen. Wo sollen denn die Leute her kommen? ... Fragen über Fragen.

  2. Re: Lieber Deutschland hätte keine Informatiker?

    Autor: Quantium40 11.12.13 - 15:51

    Jun Jr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab Technische Informatik studiert und hatte im Hauptstudium nichtmal
    > 20 Kommilitonen. Wo sollen denn die Leute her kommen?

    In Zukunft werden die einfach aus der Frauenquote (TM) zugewiesen.

  3. Re: Lieber Deutschland hätte keine Informatiker?

    Autor: Jetset 11.12.13 - 16:14

    Halte ich auch für völligen quatsch.
    Arbeite auch im IT Bereich und Abends setze ich mich dann trotzdem meist lieber an meinen PC als irgendweche schwachsinnigen Serien zu gucken.
    Heist dass das ich Krank bin weil ich mehr am PC sitze wie Leute die Abends lieber TV an/Hirn aus praktizieren?

  4. Re: Lieber Deutschland hätte keine Informatiker?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.12.13 - 16:19

    Nur das du genauso oder genauso wenig abhängig bist. Schlimm wird es, wenn der Fernseher oder PC oder was auch immer dein Leben beherrscht und nicht umgekehrt.

  5. Re: Lieber Deutschland hätte keine Informatiker?

    Autor: Jetset 11.12.13 - 16:30

    Na soweit ist es Gott sei Dank noch nicht. ;)
    Aber finde auch das zugang zum PC beim Nachwuchs zu wenig gefördert wird.
    Im Kindergarten lernen sie mittlerweile schon Englisch aber je nach dem Sozialen Umfeld haben sie bis zur 10ten klasse noch nicht einmal vor nem PC gesessen.......

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg KVBW, Stuttgart
  4. Universität Hohenheim, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 4,40€
  2. (-73%) 15,99€
  3. (-53%) 27,99€
  4. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de