1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Onlinesucht bei Kindern…

Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

    Autor: DASPRiD 30.11.15 - 19:02

    Ob man nun sehr gerne am PC spielt, Bücher ließt, fotografiert, reitet… Ist das alles eine Sucht, wenn man es häufig genug macht?

  2. Re: Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

    Autor: Spiritogre 30.11.15 - 19:47

    Es wird dann eine Sucht, wenn man sich unwohl fühlt, wenn man etwas nicht macht / machen kann.

    Ich verbringe z.B. viele Stunden täglich im Netz, habe aber keine Probleme, wenn ich auch mal ein paar Tage nicht online kann, bin also nicht süchtig.

  3. Re: Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

    Autor: DASPRiD 30.11.15 - 21:33

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird dann eine Sucht, wenn man sich unwohl fühlt, wenn man etwas nicht
    > macht / machen kann.
    >
    > Ich verbringe z.B. viele Stunden täglich im Netz, habe aber keine Probleme,
    > wenn ich auch mal ein paar Tage nicht online kann, bin also nicht süchtig.

    Verdamt, ich fühl mich unwohl, wenn ich ein paar Tage lang nichts esse, ich glaube, ich bin süchtig ;)

  4. Re: Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

    Autor: Justin Hawkins 30.11.15 - 21:38

    Ja, Süchtig nach uralten Witzen mit Bart :D

  5. Re: Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

    Autor: derh0ns 30.11.15 - 21:57

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiritogre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird dann eine Sucht, wenn man sich unwohl fühlt, wenn man etwas
    > nicht
    > > macht / machen kann.
    > >
    > > Ich verbringe z.B. viele Stunden täglich im Netz, habe aber keine
    > Probleme,
    > > wenn ich auch mal ein paar Tage nicht online kann, bin also nicht
    > süchtig.
    >
    > Verdamt, ich fühl mich unwohl, wenn ich ein paar Tage lang nichts esse, ich
    > glaube, ich bin süchtig ;)

    Halt doch bitte erstmal 5min die Luft an.

  6. Re: Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

    Autor: Tigtor 30.11.15 - 22:58

    derh0ns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DASPRiD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spiritogre schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es wird dann eine Sucht, wenn man sich unwohl fühlt, wenn man etwas
    > > nichtjüdische
    > > > macht / machen kann.
    > > >
    > > > Ich verbringe z.B. viele Stunden täglich im Netz, habe aber keine
    > > Probleme,
    > > > wenn ich auch mal ein paar Tage nicht online kann, bin also nicht
    > > süchtig.
    > >
    > > Verdamt, ich fühl mich unwohl, wenn ich ein paar Tage lang nichts esse,
    > ich
    > > glaube, ich bin süchtig ;)
    >
    > Halt doch bitte erstmal 5min die Luft an.

    Klingt gut machen wir doch ne facebook-Challenge daraus. Ich denke das wird die Statistik der süchtigen sehr zum positiven verändern.
    ...
    Das war jetzt nicht net.

    So dawn goes down to day.
    Nothing gold can stay.

  7. Re: Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

    Autor: pythoneer 30.11.15 - 23:17

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird dann eine Sucht, wenn man sich unwohl fühlt, wenn man etwas nicht
    > macht / machen kann.

    Das kommt denke ich noch lange nicht an Sucht heran. Ich spiele sehr gerne Gitarre und fühle mich auch unwohl wenn ich es eine Zeit lang nicht gemacht habe. Es ist für mich unheimlich entspanend und geistig eine andere Herausforderung als das was ich beruflich mache (sitze ich auch den ganzen Tag am PC). Ich geh auch drei mal die Woche in die Mukkibude und fühle mich auch körperlich und geistig unwohl wenn ich das nicht mache. Ich brauche das als Gegenpol und fühle mich unwohl ohne. Ne Sucht ist das noch lange nicht. Der Begriff wird hier etwas verharmlost denke ich.

  8. Re: Ist nicht jedes Hobby eine Sucht?

    Autor: Th3Br1x 01.12.15 - 07:57

    Eben.
    Einem ist eigentlich immer irgendwie unwohl, wenn man seiner Lieblingsbeschäftigung nicht nachgehen kann. Unabhängig davon, ob es jetzt das Surfen im Netz, das Spielen von Computerspielen oder das Spielen von Musikinstrumenten ist.
    Und nur, weil jemand es mag, mit seinem Audi R8 mit 200km/h über die Autobahn zu preschen, heißt es nicht, dass er "Autofahrsüchtig" (o.Ä.) ist, wenn er sich unwohl fühlt, weil er seiner Lieblingsbeschäftigung nicht nachgehen kann. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  4. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 479€ + Versand (Vergleichspreis 649€)
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  3. (u. a. bis -25% auf Monitore und Notebooks, 15% auf Hardware und bis -40% auf Zubehör und Software)
  4. (u. a. Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad