1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suche nach…
  6. Thema

Finde ich nicht gut.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Finde ich nicht gut.

    Autor: raphaelo00 05.08.14 - 11:42

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wtf!? Er ist jetzt ein Pedo, weil er Aufnahmen von sich selbst als Kind
    > hat? Wtf is wrong with you!?
    >
    > Edit: Oh, wie geil! Das hab ich erst grad beim Absenden bemerkt: Genau in
    > dem Moment hab ich in einem Lied "Ich sehe Flüsse voller Tränen, Seen
    > voller Leid, Meere voller Dummheit, was ist los mit dieser Zeit?" (Entfache
    > dieses Feuer, Böhse Onkelz) gehört. In dem Lied geht es u.A. um
    > Kinderprostitution, aber hier passt es in beide Richtungen.

    War der post auf mich bezogen? Wenn ja verstehe ich ihn trotzdem nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.14 11:43 durch raphaelo00.

  2. Re: Finde ich nicht gut.

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 13:55

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wtf!? Er ist jetzt ein Pedo, weil er Aufnahmen von sich selbst als Kind
    > hat? Wtf is wrong with you!?

    So krank tickt unsere Welt leider... Man ist ein Pedo wegen sich selbst LOL xD

  3. Re: Ernsthaft?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 14:43

    > soweit es sich um reißerisch verzerrte, auf sich selbst reduzierte
    > und von anderen Lebensäußerungen losgelöste Abbildungen handelt, die der
    > sexuellen Erregung des Betrachters dienen;

    Wenn jemand ein Video davon hat, wie er als kleines Kind nackt am Strand herumspringt, fällt das wohl kaum in diese Kategorie.

    Oder bedeutet Nacktheit für dich automatisch "erotisch aufreizend"?
    Aua.

  4. Re: Ernsthaft?

    Autor: Eheran 05.08.14 - 15:03

    > 3. wirklichkeitsnahe Abbildungen
    > b) der Genitalien oder der Schamgegend Minderjähriger,

    Ob das darauf zutrifft:
    "reißerisch verzerrte, auf sich selbst reduzierte und von anderen Lebensäußerungen losgelöste Abbildungen handelt, die der sexuellen Erregung des Betrachters dienen"
    obliegt zu entscheiden der Willkür des Richters und nicht mir.
    Will sagen: Kann okay sein - muss aber nicht.

  5. Re: Ernsthaft?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 15:25

    hutzlibu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > soweit es sich um reißerisch verzerrte, auf sich selbst
    > reduzierte
    > > und von anderen Lebensäußerungen losgelöste Abbildungen handelt, die der
    > > sexuellen Erregung des Betrachters dienen;
    >
    > Wenn jemand ein Video davon hat, wie er als kleines Kind nackt am Strand
    > herumspringt, fällt das wohl kaum in diese Kategorie.
    >
    > Oder bedeutet Nacktheit für dich automatisch "erotisch aufreizend"?
    > Aua.

    Das ist teilweise leider total willkürlich entschieden. Und es hat sogar schon Familien zerstört in den USA. Ganz normale Urlaubsfotos wurden während der Entwicklung beim Fotografen plötzlich dazu genutzt, um die Eltern wegzusperren, die Kinder ins Heim zu schmeißen und das wars dann... Ist real schon passiert und ziemlich krank...

  6. Re: Ernsthaft?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 15:50

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > 3. wirklichkeitsnahe Abbildungen
    > > b) der Genitalien oder der Schamgegend Minderjähriger,
    >
    > Ob das darauf zutrifft:
    > "reißerisch verzerrte, auf sich selbst reduzierte und von anderen
    > Lebensäußerungen losgelöste Abbildungen handelt, die der sexuellen Erregung
    > des Betrachters dienen"
    > obliegt zu entscheiden der Willkür des Richters und nicht mir.
    > Will sagen: Kann okay sein - muss aber nicht.

    Du hast pauschal geurteilt, dass gegen den OP ermittelt werden müsste, weil er schrieb, dass er Aufnahmen von sich Nackt am Strand hat.
    Mit anderen Worten, du befürwortest das jede Nacktaufnahme erstmal von einem willkürlich urteilenden Richter bewertet werden muss.

    Das ist einfach Krank.

  7. Re: Ernsthaft?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 15:53

    hutzlibu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast pauschal geurteilt, dass gegen den OP ermittelt werden müsste, weil
    > er schrieb, dass er Aufnahmen von sich Nackt am Strand hat.
    > Mit anderen Worten, du befürwortest das jede Nacktaufnahme erstmal von
    > einem willkürlich urteilenden Richter bewertet werden muss.
    >
    > Das ist einfach Krank.

    Japs, das ist definitiv krank... Daß diese Hysterie um Nacktheit ansich so aufgebauscht wird, daß man sie schon mit "Kinderpornografie" in einen Topf wirft, ist echt krank! Mit Sachlichkeit und vorallem Verstand hat das nichts mehr zu tun...

  8. Re: Ernsthaft?

    Autor: Eheran 05.08.14 - 16:03

    Gut - ob ermittelt werden muss, ist unklar.
    Aber das ein eifriger Staatsanwalt es könnte sollte jedem klar sein.
    Einen hinreichenden Verdacht gibt es mit der bloßen existenz solcher Fotos.

    Was du ansonsten schreibst, vonwegen "...du befürwortest...":
    Verwechsle nicht meine Meinung mit unserer Rechtslage!

  9. Re: Ernsthaft?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 17:08

    Es gibt ein "de facto" und ein "de jure"
    Und die "de jure" Rechtslage ist eindeutig NICHT, dass Fotos von Nackten Kindern (noch dazu wenn es sich um sich selbst als Kind handelt) pauschal etwas mit Kinderpornografie zu tun haben.

    Aber es ist richtig, dass es wohl gestörte Richter gibt, vom Katholisch-Puritanischen Schlag, die gerne so urteilen (würden).
    Und sie können das auch, wenn die gefühlte (eben "de facto") Rechtsmeinung des Volkes lautet, dass Nacktbilder automatisch etwas mit Pornografie zu tun haben - eben das was du vertrittst.
    Mit anderen Worten, in dem du solche Hysterie verbreitest (Nackheit == Pornografie) ... förderst du in der Tat, dass solche Urteile möglich werden.

    Also bedenke, ob du das willst.

  10. Re: Ernsthaft?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 17:27

    hutzlibu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt ein "de facto" und ein "de jure"
    > Und die "de jure" Rechtslage ist eindeutig NICHT, dass Fotos von Nackten
    > Kindern (noch dazu wenn es sich um sich selbst als Kind handelt) pauschal
    > etwas mit Kinderpornografie zu tun haben.
    >
    > Aber es ist richtig, dass es wohl gestörte Richter gibt, vom
    > Katholisch-Puritanischen Schlag, die gerne so urteilen (würden).
    > Und sie können das auch, wenn die gefühlte (eben "de facto") Rechtsmeinung
    > des Volkes lautet, dass Nacktbilder automatisch etwas mit Pornografie zu
    > tun haben - eben das was du vertrittst.
    > Mit anderen Worten, in dem du solche Hysterie verbreitest (Nackheit ==
    > Pornografie) ... förderst du in der Tat, dass solche Urteile möglich
    > werden.
    >
    > Also bedenke, ob du das willst.

    Und in der Zukunft werden wir alle in Burkas rumlaufen und Sex wird es entweder nur noch im Reagenzglas oder aber mit Ganzkörperanzug geben, aufdass die Menschen auch bloß keine entblößte Haut sehen und der Pornografie an jeder Ecke endlich Einhalt geboten sein wird...

    So oder so ähnlich krank wird wohl so mancher denken, wenn er auf sowas hinaussteuert :-)

  11. Re: Ernsthaft?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 19:37

    Aber ja.
    Mit moderner Technik kann die ganze Unmoral des Sexuellen völlig umgangen werden ... ach was rede ich. Die ganze ekelhafte organische Materie kann irgendwann durch glänzenden Chromstahl ersetzt werden.
    Dann gibts endlich wieder genormte Moral.

  12. Re: Ernsthaft?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.14 - 21:02

    hutzlibu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ja.

    Nee bloß nicht :-(

    > Mit moderner Technik kann die ganze Unmoral des Sexuellen völlig umgangen
    > werden ...

    Erinnert mich an einen Film... Demolition Man? o.o' Eine Welt ohne Sex... LOL! xD

    > ach was rede ich. Die ganze ekelhafte organische Materie kann
    > irgendwann durch glänzenden Chromstahl ersetzt werden.
    > Dann gibts endlich wieder genormte Moral.

    Soso! :P
    Juhuu, ich werde ein Cyborg! xD

  13. Re: Ernsthaft?

    Autor: Eheran 05.08.14 - 22:38

    >was du vertrittst
    >in dem du
    >...

    Nochmal: Verwechsle nicht meine Meinung mit irgendwelche Gesetzen, Urteilen oder real existierenden Ermittlungsverfahren!

  14. Re: Finde ich nicht gut.

    Autor: __destruct() 05.08.14 - 23:41

    Wieso sollte das auf deinen Post bezogen sein? Mach die Baum-Ansicht an. ;-) Das war eine Antwort auf den Ehereans Bullshit.

  15. Re: Finde ich nicht gut.

    Autor: __destruct() 05.08.14 - 23:45

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Wtf is wrong with you!?
    > Der Gesetzgeber ist der Ansprechpartner.

    Der Gesetzgeber ist ein Scheißdreck. Halt, falsches Thema ... Aber selbst der Gesetzgeber zwingt einen nicht dazu, mit 14 alle vorherigen Aufnahmen von sich selbst zu verbrennen und sich dabei krankenhausreif zu saufen und alles zu rauchen, was man am Stadtrand so bekommt, damit man auch ganz sicher keine Erinnerung mehr daran hat.

  16. Re: Finde ich nicht gut.

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.14 - 00:20

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Gesetzgeber ist ein Scheißdreck. Halt, falsches Thema ... Aber selbst
    > der Gesetzgeber zwingt einen nicht dazu, mit 14 alle vorherigen Aufnahmen
    > von sich selbst zu verbrennen und sich dabei krankenhausreif zu saufen und
    > alles zu rauchen, was man am Stadtrand so bekommt, damit man auch ganz
    > sicher keine Erinnerung mehr daran hat.

    "Noch" nicht *gg* Mal abwarten was die Zukunft so krankes Zeug mit sich bringt xD

  17. Re: Finde ich nicht gut.

    Autor: __destruct() 06.08.14 - 00:24

    Freitag vor der Wahl werden alle Drogen, die Einfluss auf das Erinnerungsvermögen haben, von 16 Uhr bis 16 Uhr des Folgetages legalisiert und der Vertrieb staatlich subventioniert.

  18. Re: Finde ich nicht gut.

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.14 - 00:28

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freitag vor der Wahl werden alle Drogen, die Einfluss auf das
    > Erinnerungsvermögen haben, von 16 Uhr bis 16 Uhr des Folgetages legalisiert
    > und der Vertrieb staatlich subventioniert.

    Und zwangsverordnet ausgegeben! :D

    Das wär doch mal Wahlkampf! xD

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
  2. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim
  4. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de