Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Superabhörzentrale in Köln ohne…

CDU / CSU haben eine gemeinsame Geschichte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CDU / CSU haben eine gemeinsame Geschichte

    Autor: firehorse 05.08.09 - 01:25

    Beide entstanden nach der Auflösung der NSDAP.

    Solange es nur das Fernsehen gab, war für jene noch die Welt in Ordnung. Für Hitler wäre mit dem TV ein Wunsch, welchen dieser damals schon äußerte, in Erfüllung gegangen.

    Jetzt haben die aber ein Problem mit der Volksverblödung: Das WWW.

    Deshalb bezeichnen diese dies auch noch immer als "Neue Medien". Die haben es bis heute nicht verstanden was da abgeht. Menschen welche sich selbständig informieren, weiterbilden, politisch eigene nicht vorgeformte Meinungen äußern. Das alles ist sehr verdächtig und entspricht auch keineswegst den Vorstellungen ihres damaligen Führers.

    Denkt nicht immer so kompliziert. Die Typen die in der Politik sitzen sind keinesfalls intelligenter als die meisten User hier im WWW. Dafür sind diese auch viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt.

    Zur Erinnerung. Schäuble war damals wegen Schreiber zurückgetreten. Der Spendenskandal war nichts anderes als Steuerhinterziehnung im Großen. Schäuble gehört noch heute einem Militärbündnis aus der Steinzeit (NS-Zeit) an, welche eines der grausamsten Verbrechen der Bundeswehr damals, die Ermördung von Kindern und Frauen, bis heute leugnet. Da war noch mehr zu diesem Typen, allerdings würde dies wohl das Forum hier sprengen.

    Und wer glaubt dass eine ehemalige FDJ-Sekretärin (Merkel) nichts mit der Stasi zu tun hatte, der glaubt auch das Jan Ullrich niemals gedoppt hat. Selbst die CDU Ost war an den Regierungsgeschäften der SED beteiligt und teils auch als MI tätig, also als Spitzel für die Stasi. Auch etwas was jene und diese Partei bis heute leugnen.

    Und unter Adenauer (CDU), unserem "Wunderkanzler" (man hätte auch einen Blinden damals mit den Aufgaben beauftragen können) ist durch einen Skandal zu Fall gekommen: NS-Mitarbeiter im Auswärtigen Amt!

    Schade nur dass der typische Deutsche zu blöd ist auf der Straße für sein Recht zu kämpfen und für eine wirkliche Demokratie einzustehen :(

    Ach ja. Schaut mal wer mit Hilter und der NSDAP damals zusammengearbeitet hat. Die meisten schimpfen sich heute Milliardäre.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  3. ip-fabric GmbH, München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  4. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30