Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Superabhörzentrale in Köln ohne…

Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: Trinkbecher 04.08.09 - 15:26

    Mal ehrlich, ich habe den Eindruck, dass sog. gesetzliche Grundlagen von den, na ihr wisst schon wen ich meine, zunehmend nur noch als "Pickel am Arsch" mit störenden Nebenwirkungen betrachtet werden.

    Wenn ihnen, na ihr wisst schon wer, das Bundesverfassungsgericht die Projekte um die Ohren haut, hat das erstens keine wirklichen persönlichen Folgen für, na ihr wisst schon wen ich meine, und zweitens sorgt das BVerfG ja unglücklicherweise dafür, dass es quasi in seinem Urteil fast immer zugleich einen Realisierungsplan für, na ihr wisst schon wer, vorstellt.
    An den hält sie, na ihr wisst schon wer, zwar dann auch nicht aber bis zum nächsten Urteil ist es ja noch eine Weile hin und prsönliche Folgen hat es für, na ihr wisst schon wer, ja auch nicht. Also drauf geschissen!

    Was für ein Drecksladen!

  2. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: DirkSch 04.08.09 - 15:39

    Tja,

    es gibt eine Partei, die den Willen von 80% der Deutschen wiederspiegelt - aber die traut sich keiner zu wählen...

  3. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: reneg 04.08.09 - 16:30

    FDP?

  4. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: DanielSchulz______ 04.08.09 - 16:41

    Nein du Mensch; er meint die Grünen.

    Jeder weiß zum Glück, dass sich Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften nicht rechnen. Deswegen auch keine teuren Energiesparlampen - lieber Glühbirnen horten - die Energiepreise müssten bald rapide fallen. Rein statischtisch, weil sie ja solange schon getiegen sind. Das ist Logik.

    Also traut euch diese "Wal-knutschenden Baumliebhaber" zu wählen.


    Wer Ironie findet darf sie behalten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.09 16:43 durch mp (Golem.de).

  5. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: mdi 04.08.09 - 21:15

    Moin,

    der Drecksladen hat einen öh... naja, jedenfalls haben die ein Wesen zum Innenminister gemacht, das schon unter Kohl Ämter hat räumen müssen. Dass der Dreck am Rad hat, ist so sicher wie ich annehme, dass ihm eines fehlen könnte oder er wenigstens an ausreichend vielen dreht... also geht wählen!

    Martin

  6. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: DirkSch 05.08.09 - 07:28

    Nein, ich meine die Linken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  2. Orsted Wind Power Germany GmbH, Norddeich
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Karlsruhe, Hamburg, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 799,90€
  2. (u. a. Guild Wars 2 - Path of Fire 15,99€, PUBG Survivor Pass 3 6,99€, Die Sims 4 10,99€)
  3. (aktuell u. a. NZXT H500 Overwatch Special Edition Gehhäuse 129,90€, NZXT RGB Kit 79,90€)
  4. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25