Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Superabhörzentrale in Köln ohne…

Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: Trinkbecher 04.08.09 - 15:26

    Mal ehrlich, ich habe den Eindruck, dass sog. gesetzliche Grundlagen von den, na ihr wisst schon wen ich meine, zunehmend nur noch als "Pickel am Arsch" mit störenden Nebenwirkungen betrachtet werden.

    Wenn ihnen, na ihr wisst schon wer, das Bundesverfassungsgericht die Projekte um die Ohren haut, hat das erstens keine wirklichen persönlichen Folgen für, na ihr wisst schon wen ich meine, und zweitens sorgt das BVerfG ja unglücklicherweise dafür, dass es quasi in seinem Urteil fast immer zugleich einen Realisierungsplan für, na ihr wisst schon wer, vorstellt.
    An den hält sie, na ihr wisst schon wer, zwar dann auch nicht aber bis zum nächsten Urteil ist es ja noch eine Weile hin und prsönliche Folgen hat es für, na ihr wisst schon wer, ja auch nicht. Also drauf geschissen!

    Was für ein Drecksladen!

  2. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: DirkSch 04.08.09 - 15:39

    Tja,

    es gibt eine Partei, die den Willen von 80% der Deutschen wiederspiegelt - aber die traut sich keiner zu wählen...

  3. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: reneg 04.08.09 - 16:30

    FDP?

  4. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: DanielSchulz______ 04.08.09 - 16:41

    Nein du Mensch; er meint die Grünen.

    Jeder weiß zum Glück, dass sich Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften nicht rechnen. Deswegen auch keine teuren Energiesparlampen - lieber Glühbirnen horten - die Energiepreise müssten bald rapide fallen. Rein statischtisch, weil sie ja solange schon getiegen sind. Das ist Logik.

    Also traut euch diese "Wal-knutschenden Baumliebhaber" zu wählen.


    Wer Ironie findet darf sie behalten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.09 16:43 durch mp (Golem.de).

  5. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: mdi 04.08.09 - 21:15

    Moin,

    der Drecksladen hat einen öh... naja, jedenfalls haben die ein Wesen zum Innenminister gemacht, das schon unter Kohl Ämter hat räumen müssen. Dass der Dreck am Rad hat, ist so sicher wie ich annehme, dass ihm eines fehlen könnte oder er wenigstens an ausreichend vielen dreht... also geht wählen!

    Martin

  6. Re: Wen interessieren denn noch gesetzliche Grundlagen?

    Autor: DirkSch 05.08.09 - 07:28

    Nein, ich meine die Linken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. ITEOS, Reutlingen, Freiburg
  4. Hays AG, Großraum Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
      Capcom
      Der Hexer jagt in Monster Hunter World

      Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.

    2. Open Data: OKFN befreit Bundesgesetzblätter
      Open Data
      OKFN befreit Bundesgesetzblätter

      Der freie Zugang zur Datenbank mit den amtlichen Gesetzblättern ist alles andere als komfortabel. Das will die Open Knowledge Foundation nun ändern und riskiert damit einen Rechtsstreit.

    3. China: Neue Freigabebehörde sperrt 9 von 20 Spielen
      China
      Neue Freigabebehörde sperrt 9 von 20 Spielen

      Laut einem Medienbericht gibt es in China eine neue Behörde für die Freigabe von Computerspielen. Die greift offenbar hart durch: Von 20 eingereichten Games dürfen 9 nicht erscheinen, die anderen 11 müssen geändert werden. Einer der Gründe sind Sorgen um die Augengesundheit.


    1. 18:01

    2. 17:41

    3. 16:43

    4. 15:45

    5. 15:30

    6. 15:15

    7. 14:35

    8. 14:00