1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surfer haben Rechte

Aber unsere Regierung hat gesagt..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber unsere Regierung hat gesagt..

    Autor: fdgsdfgsdg 26.08.09 - 13:03

    das das Internet ein rechtsfreier Raum ist, ist das nicht so?
    Wollt ihr etwa sagen, dass unsere Regierung lügt?

  2. Re: Aber unsere Regierung hat gesagt..

    Autor: Dietbert 26.08.09 - 13:34

    "Das Internet darf kein Rechtsfreier Raum sein." Genau deshalb darf ich heute doch alle im Internet betrügen, beleidigen denunzieren und beklauen. Und jetzt kommt eine Frau Aigner und behauptet was von Rechten für Surfer, wäre ja noch schöner wenn ich mich zukünftig an Gesetze halten sollte. Da könnt ja auch Herr Tiefensee kommen und Führerscheine für Autos und eine grundsätzliche Straßenverkehrsregelung fordern...

  3. Re: Aber unsere Regierung hat gesagt..

    Autor: Tingelchen 26.08.09 - 13:34

    Ja das wollen sie sagen.

    Die Regierung LÜGT!

    Bei diesem Punkt. Das Internet war, ist und wird auch nie ein Rechtsfreier Raum sein. Das sagt die REgierung nur weil

    a) Sie die Wähler verunsichern wollen um ihren Kontrollwahn durchzubringen.
    b) Sie selbst absolut NULL Ahnung von der Materie haben.

  4. Re: Aber unsere Regierung hat gesagt..

    Autor: Khaanara 26.08.09 - 13:36

    fdgsdfgsdg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wollt ihr etwa sagen, dass unsere Regierung lügt?

    Vielleicht weiss sie es nur selbst nicht und deswegen wurde das Portal auch eingerichtet ! :)

    Nach unserer Justizministerin ist ja auch die seit Jahrzehnten praktizierte Privatkopie von Musik schon immer verboten gewesen ! (und dass dies nicht stimmt, liest man ja in den ersten Paragraphen des Urheberrechtsgesetzes !) :)

  5. Re: Aber unsere Regierung hat gesagt..

    Autor: sssssssssssssssssssssss 26.08.09 - 15:43

    > (und dass dies nicht stimmt, liest man ja in den ersten
    > Paragraphen des Urheberrechtsgesetzes !)

    §1: Die Urheber von Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst genießen für ihre Werke Schutz nach Maßgabe dieses Gesetzes.

  6. Re: Aber unsere Regierung hat gesagt..

    Autor: redwolf 26.08.09 - 16:24

    Rechtsfrei wird der Raum erst, wenn man die freiheitsrechte Nimmt. Der Staat hackt dir auch nicht präventiv deine Hände ab, weil man sie zum stehlen verwenden könnte.

  7. Re: Aber unsere Regierung hat gesagt..

    Autor: ka_zu 26.08.09 - 16:59

    sssssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > (und dass dies nicht stimmt, liest man ja in den ersten
    > > Paragraphen des Urheberrechtsgesetzes !)
    >
    > §1: Die Urheber von Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst genießen
    > für ihre Werke Schutz nach Maßgabe dieses Gesetzes.


    er hat aber gesagt: "in deN ersten.." und nicht "in deM ersten.."

    naja, jedenfalls:

    § 69d Ausnahmen von den zustimmungsbedürftigen Handlungen:
    (2) Die Erstellung einer Sicherungskopie durch eine Person, die zur Benutzung des Programms berechtigt ist, darf nicht vertraglich untersagt werden, wenn sie für die Sicherung künftiger Benutzung erforderlich ist.
    (3) Der zur Verwendung eines Vervielfältigungsstücks eines Programms Berechtigte kann ohne Zustimmung des Rechtsinhabers das Funktionieren dieses Programms beobachten, untersuchen oder testen, um die einem Programmelement zugrundeliegenden Ideen und Grundsätze zu ermitteln, wenn dies durch Handlungen zum Laden, Anzeigen, Ablaufen, Übertragen oder Speichern des Programms geschieht, zu denen er berechtigt ist.


    69 würd ich allerdings nicht zu den "ersten Paragraphen" zählen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Zeiss AG, Oberkochen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen
  4. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen