1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Rechnungshof überprüft…

Und was machen die dann mit Ihren Ipad?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was machen die dann mit Ihren Ipad?

    Autor: samy 11.01.12 - 18:47

    Angry Birds und Co spielen? Denn zum Arbeiten sind Laptops doch viel geeigneter... Aber klar Steuergelder müssen verschwendet werden...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  2. Re: Und was machen die dann mit Ihren Ipad?

    Autor: 1st1 11.01.12 - 20:19

    Die Idee ist doch ganz einfach, die Abgeordneten sollen ihre Emails im Büro schreiben, und nicht im Parlament. Sieht auch bei den Piraten doof aus, wenn die sich auf eine Presekonferenz alle hinter ihren Laptops verstecken.

  3. Re: Und was machen die dann mit Ihren Ipad?

    Autor: samy 11.01.12 - 21:27

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Idee ist doch ganz einfach, die Abgeordneten sollen ihre Emails im Büro
    > schreiben, und nicht im Parlament. Sieht auch bei den Piraten doof aus,
    > wenn die sich auf eine Presekonferenz alle hinter ihren Laptops verstecken.

    Achso und um etwas nicht zu tun, braucht man ein Tablet, nicht schlecht.... Interessant.. Ich kann mir das E-Mail-Schreiben währen der Arbeit auch ohne Tablet verkneifen....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  4. Re: Und was machen die dann mit Ihren Ipad?

    Autor: windowsverabschieder 11.01.12 - 21:35

    Sag mal, "samy", was ist eigentlich aus deinen Leerverkäufen von Apple-Aktien geworden? *lach*

  5. Re: Und was machen die dann mit Ihren Ipad?

    Autor: samy 12.01.12 - 11:07

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag mal, "samy", was ist eigentlich aus deinen Leerverkäufen von
    > Apple-Aktien geworden? *lach*

    Apple sind die nicht Konkurs gegangen? *lach*

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe
  3. Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. ING Deutschland, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG OLED55CX6LA 55-Zoll-OLED für 1.397,56€ (Bestpreis!), Asus XG438Q 43-Zoll-UHD-Monitor...
  3. 479€ (Bestpreis!)
  4. 52,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet