Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tauss-Anwalt: Staatsanwaltschaft…

Tauss hat das genau richtig gemacht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: lelek 19.05.10 - 02:37

    Wenn das BKA und Zensursula in Deutschland die Zensur einfuehren wollen, dafuer das Leid der Kinder missbrauchen und derart schamlos luegen, dass es sogar einen aussenpolitischen Zwischenfall mit Indien gibt, kann man doch nicht erwarten, dass ein unabhaengiger Parlamentarier sich auf deren Aussagen verlaesst - wuerde er das tun, wuerde er seine Pflichten vernachlaessigen, schliesslich soll das Parlament BKA, Geheimdienste etc kontrollieren.

    Er wollte also selbst rausfinden, ob der Verbreitungsweg Web einen Stellenwert hat, der eine solche Zensurinfrastruktur rechtfertigt, und da soll er den Bock aka BKA fragen ? Wie bloed und naiv kann man sein, um so was auch nur vorzuschlagen ?

    Und wenn er die Vertriebskanaele kennen lernen will, muss er, wie jeder V-Mann auch, in die Szene eintauchen, und das kann er nur, wenn er nicht nach Schnueffler oder Bulle stinkt, sprich er muss auch was anbieten.

    Fuer einen echten Paedo sind ca 200 Bilder ein Witz, vor allem wird er sich diese nicht in Winzaufloesung auf seinem Handy anschauen. Er zeigt diese Bilder auch nicht anderen MdB, die sich mit der Materie auseinander setzen wollen.

    Das ist ein Politikum, unsere Zensurfanatiker wollten ihn mundtot machen, deshalb kam das ganze just vor seiner Rede gegen die Zensur raus, ach was fuer ein komischer Zufall. Waehrenddessen reist Zensursula von einer Propagandaveranstaltung zur naechsten, hat Kipo-Bilder im Gepaeck, die sie eifrig rumzeigt, um mit dem Leid dieser Kinder ihre niedertraechtigen Absichten zu untermauern, nur das stoert keinen, am wenigsten die Staatsanwaltschaft, warum auch, sie ist ja weisungsgebunden, ein Anruf von Kollege Innenminister, und Zensursula darf ungestoert weitermachen.

  2. FULLACK!

    Autor: spanther 19.05.10 - 07:46

    Deiner Meinung so schön wie du das auch noch ausformuliert hast, kann ich mich kommentarlos anschließen und mit bestem Gewissen unterschreiben!

  3. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: Gnampf 19.05.10 - 07:49

    Auch an dich die Frage:

    Mit welchem Recht sollte ein Angehöriger der Legislative eigenständig ermitteln dürfen?
    (Kleiner Tip: In Deutschland darf er es nicht.)

    Ich sehe da einen riesigen Interessenskonflikt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltenteilung

  4. Re: Völliger Blödsinn

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.10 - 07:51

    es zeigt nur deutlich dass ihr keinerlei Ahnung habt!!!

    Informationen gibt es übrigens nicht nur im Netz. Es gibt auch öffentliche Sitzungen an denen jeder Bürger teilnehmen und fragen stellen kann.

    Kaffee und Kuchen meist inkl... (vielleicht hilft das ja...)

  5. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.10 - 07:55

    dann kennste auch die vermeintliche 4. und 5.Gewalt im Staat???

    Besonders die 5. ist interessant ;)

  6. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: Gnampf 19.05.10 - 08:08

    Die 4. ist mir ein Begriff.

    5. ???

    Muss ich mich mal schlau machen.

  7. Re: Völliger Blödsinn

    Autor: spanther 19.05.10 - 08:24

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es zeigt nur deutlich dass ihr keinerlei Ahnung habt!!!

    *Keks geb* so und jetzt beruhig dich! :)

    > Informationen gibt es übrigens nicht nur im Netz. Es gibt auch öffentliche
    > Sitzungen an denen jeder Bürger teilnehmen und fragen stellen kann.

    Ja sicher! xD
    Da holen die KiPo Bezieher bzw. Bekämpfer sich dann ihre Informationen! :D

    > Kaffee und Kuchen meist inkl... (vielleicht hilft das ja...)

    Ohmann...

  8. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: spanther 19.05.10 - 08:26

    Gnampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch an dich die Frage:
    >
    > Mit welchem Recht sollte ein Angehöriger der Legislative eigenständig
    > ermitteln dürfen?
    > (Kleiner Tip: In Deutschland darf er es nicht.)
    >
    > Ich sehe da einen riesigen Interessenskonflikt.
    >
    > de.wikipedia.org

    Diese Gewaltenteilung birgt aber auch mitunter eine riesige Gefahr! Denn genau dadurch das diese aufgeteilt ist, kann man wenn wie hier das BKA quer schießt kaum etwas machen! Nur die haben die Rechte dazu und man selbst darf nicht ermitteln, ja sehr toll -.-

    Gewaltenteilung ist genauso falsch in meinen Augen wie die Gewalt wenigen "Führungspersonen" zu überlassen! Gewalt sollte vom VOLKE ausgehen und jeder sollte das Recht haben, in gewissem Maße moralisch entscheiden und handeln zu können OHNE mit dem Gesetz direkt in Konflikt zu geraten! :)

  9. Re: Völliger Blödsinn

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.10 - 08:30

    wie alt bist du??

    Hauptsache schon eine Meinung wie?
    Ob diese dann richtig oder völlig falsch ist, spielt auch keine Rolle?!

    Ich verwette meine Arsch dass ich schon im Netz war und mich mit diesen Themen befasst habe, da warst Du noch nicht einmal in Planung. (geschweige denn dass die Politik überhaupt wusste was ein Rechner ist.)

  10. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: irgendein Bernd 19.05.10 - 08:31

    Gnampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch an dich die Frage:
    >
    > Mit welchem Recht sollte ein Angehöriger der Legislative eigenständig
    > ermitteln dürfen?
    > (Kleiner Tip: In Deutschland darf er es nicht.)
    >
    > Ich sehe da einen riesigen Interessenskonflikt.
    >
    > de.wikipedia.org


    Ein Abgeordneter ist auch seinem Gewissen verpflichtet. Ein Interessenkonflikt sehe ich auch wenn das BKA für VDS und Websperren ist.

  11. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: Totschlag 19.05.10 - 08:36

    Grad 12 geworden und noch nicht die Geschichte der Deutschen im Unterricht behandelt gehabt? Die Gewaltenteilung ist ein Pfeiler unserer Gesellschaft und dient in erster Linie dazu, den Bürger zu schützen und zu verhindern, dass der Staat tut was er will.

    So wird deine Wohnung erst von der Polizei durchsucht, wenn ein Richter dem aufgrund eines Gesetzes zugestimmt hat, also wenn sich alle 3 Gewalten einig sind, deine Bürgerrechte in diesem Fall zu beschneiden.

    Natürlich bevorzugt man, wenn man keine Ahnung hat, das simple Modell, der Gewaltherrschaft. Den Obrigen passt deine Haltung nicht, also wirst du einfach eingesperrt. Weder gibt es ein Gesetz, dass das verbietet, noch schaut sich ein Richter deinen Fall an. Ganz toll.

    Schule bitte öfter besuchen, auch mal das Hirn anschalten und über die gelernten Inhalte nachdenekn.

  12. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.10 - 08:39

    Das ist deine persönliche Meinung. Wir haben hier Fakten, Tatsachen zitiert!

    Ich bin auch kein Freund von Polizei oder Justiz. Dort gibt es, genauso wie überall im Leben, auch Arschlöcher und mit Bezug zu der besetzten Position können jene, wie die Politik es ja aufzeigt, auch eine Gefahr für unsere Demokratie darstellen.

    Die Gewaltenteilung selbst ist aber auch nichts anderes als eine Grundlage zu einer Demokratie.

    Wenn das Volk zu blöd ist und etwas anderes oder einen Missbrauch zulässt, ist das etwas völlig anderes.

    Es wäre trotzdem ratsam mal so eine öffentliche Diskussionsrunde zu besuchen. Eigentlich eine Bürgerpflicht für jeden Bürger, wenn es zeitlich passt. Leider ist dies bei den meisten nicht der Fall. Wenn diese dann die Zeit hätten, dann kommt meistens Sport, TV oder Computer dazwischen...

    Also, wer meckert im Netz sollte zumindest etwas Wissen mitbringen oder einfach nur lesen. Bestenfalls eine Frage stellen.

  13. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.10 - 08:41

    ^^

    Und dies mit dem Nick "Totschlag" :))

    Ich weiss net ob unser Spantherchen dir glauben schenkt ;)

  14. Re: Völliger Blödsinn

    Autor: spanther 19.05.10 - 08:43

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie alt bist du??

    24 Jährchen mein lieber!

    > Hauptsache schon eine Meinung wie?

    Ich habe keine Meinung, ich bilde mir meine Meinung anhand von eigener innerer Vernunft und moralischen Aspekten, gepaart mit Nachrichten und Informationen über mein Umfeld, auf die ich reagiere! Ich vertrete hier nicht "meine Meinung".

    > Ob diese dann richtig oder völlig falsch ist, spielt auch keine Rolle?!

    Doch in der Tat! :)
    Und ich lasse mich gerne auch belehren, WENN andere BESSERE Gegenargumente kommen! ;)

    > Ich verwette meine Arsch dass ich schon im Netz war und mich mit diesen
    > Themen befasst habe, da warst Du noch nicht einmal in Planung. (geschweige
    > denn dass die Politik überhaupt wusste was ein Rechner ist.)

    Na dein "körperliches" Alter als Anhaltspunkt für "Geistige" Reife zu sehen, lässt dich jetzt gerade aber nicht wirklich reif wirken. Findest du nicht? ;)

  15. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: spanther 19.05.10 - 08:44

    irgendein Bernd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Abgeordneter ist auch seinem Gewissen verpflichtet.

    So sehe ich das auch!

    > Ein
    > Interessenkonflikt sehe ich auch wenn das BKA für VDS und Websperren ist.

    Gerade DANN ist das BKA eben NICHT unparteiisch und somit NICHT für "SAUBERE" Ermittlungen geeignet!

  16. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: spanther 19.05.10 - 08:50

    Totschlag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grad 12 geworden und noch nicht die Geschichte der Deutschen im Unterricht
    > behandelt gehabt? Die Gewaltenteilung ist ein Pfeiler unserer Gesellschaft
    > und dient in erster Linie dazu, den Bürger zu schützen und zu verhindern,
    > dass der Staat tut was er will.

    Das kann man auch, wenn man die Entscheidungsgewalt zwischen Staat und Bürgern aufteilt, OHNE sie auf DIESE weise zu teilen, wie dies momentan so ist! In diesem Falle zeigt sich nämlich deren Schwäche und zwar, wenn das BKA selbst schon befangen ist und Falschinformationen liefert! Gerade dann ist nämlich die Gefahr für GENAU DAS was du anprangerst wieder gegeben! WILLKÜR! Wenn das BKA selbst nicht kontrolliert wird und mit der Zeit korrumpiert, dann ist es als Exekutive in der Vollmacht auch Ungerechtigkeiten wie geschehen bei von der Leyen's Kampagne zu unterstützen und Wahrheit zu verfälschen! (Sachen würden via Webseiten getauscht)

    > So wird deine Wohnung erst von der Polizei durchsucht, wenn ein Richter dem
    > aufgrund eines Gesetzes zugestimmt hat, also wenn sich alle 3 Gewalten
    > einig sind, deine Bürgerrechte in diesem Fall zu beschneiden.

    DAS ist etwas völlig anderes! Eindringen in Wohnungen anderer Leute ist eine ganz andere Sache, als "Informationelle Ermittlungen" im virtuellen Datennetz! :)

    > Natürlich bevorzugt man, wenn man keine Ahnung hat, das simple Modell, der
    > Gewaltherrschaft. Den Obrigen passt deine Haltung nicht, also wirst du
    > einfach eingesperrt. Weder gibt es ein Gesetz, dass das verbietet, noch
    > schaut sich ein Richter deinen Fall an. Ganz toll.

    Und genau das befürworte ich genauso wenig, denn ICH fordere MEHR Entscheidungsgewalt in die Hände der Bürger selbst und WENIGER Diktatur vom Staate aus!

    > Schule bitte öfter besuchen, auch mal das Hirn anschalten und über die
    > gelernten Inhalte nachdenekn.

    Den Korb gebe ich gerne zurück, wegen obig genannter Gegenargumente, welche dich ins Schach Matt setzen! :)

  17. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.10 - 08:56

    irgendein Bernd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ein Abgeordneter ist auch seinem Gewissen verpflichtet. Ein
    > Interessenkonflikt sehe ich auch wenn das BKA für VDS und Websperren ist.
    >

    Eher darin dass diese etwas etwas einfordern.

    Allerdings muss man die Lage auch mal aus der Sicht der Ermittler sehen. Man darf auch nicht vergessen das es sich bei denen um Beamte handelt - man weiss ja was das heisst ;)

    Der größte Teil ist allerdings offen für jede Lösung. Dazu muss man nur einmal auf eine öffentliche Sitzung gehen - kann jeder Bürger.

    Nun ist das Problem dass es leider irgendwo immer ein paar Idioten gibt. Hin und wieder leider auch in Positionen für die jene eigentlich völlig ungeeignet wären oder einfach nicht hingehören. Aber deshalb gleich das gesamte BKA zu verfluchen??? :)

    Wenn ich mir jetzt aber Tauss anschaue so ist er von einem willkürlichen Überwachungsstaat auch nicht soweit entfernt. Man stelle sich vor jeder Bürger ermittelt auf eigene Faust... ach Mensch... dieser scheiss Nachbar.. den konnte ich ohnehin nie leiden...:)

    nenene...

    Mindestens für seine Dummheit, denn er hätte es difinitv Wissen müssen - muss ich sogar bei ehrenamtlicher Tätigkeit, sollte er 40 sozialstunden im Altenheim ableisten^^

  18. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: spanther 19.05.10 - 08:57

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist deine persönliche Meinung. Wir haben hier Fakten, Tatsachen
    > zitiert!

    Ja, aber ich kann auch gerne Argumente und Dialoge mit anderen Berichten unterlegen, insofern ich Material wiederfinde :)
    Dafür ist ein Forum aber auch da, das man sich gemeinsam und miteinander austauscht! ;)

    > Ich bin auch kein Freund von Polizei oder Justiz. Dort gibt es, genauso wie
    > überall im Leben, auch Arschlöcher und mit Bezug zu der besetzten Position
    > können jene, wie die Politik es ja aufzeigt, auch eine Gefahr für unsere
    > Demokratie darstellen.

    Nicht nur die Politik hat es aufgezeigt. Auch das BKA wurde parteiisch und hat unseriöse Sachen verkündet. Das eine Massenüberwachung absolut notwendig sei usw., nur um mal ein Beispiel zu nennen VDS...

    > Die Gewaltenteilung selbst ist aber auch nichts anderes als eine Grundlage
    > zu einer Demokratie.

    Aber nicht in DIESER Form wie jetzt momentan! Oder siehst du bei uns hier irgendwo Demokratie? (Abgesehen von der "Machtabtretung" alle 4 Jahre via Kreuzchen)...
    Auch unsere MOMENTANE FORM der Gewaltenteilung schützt unsere Demokratie, welche momentan minutiös immer weiter ausgehöhlt wird, KEIN STÜCK!

    > Wenn das Volk zu blöd ist und etwas anderes oder einen Missbrauch zulässt,
    > ist das etwas völlig anderes.

    Schon der Hohn dabei ist ja, das die Politiker anfangs "zum Wohle des Volkes" einen Eid vorsprechen und genau DIESEN später mit Füßen treten! -.-
    Und dann kann man sie trotz Eid Bruchs nicht mal belangen, weil sie förmlich fast unangreifbar sind dank ihrer Immunität!

    Ich sehe gerade in dieser allmächtigen Immunität eine GROSSE Gefahr, das genau DESWEGEN wieder eine Diktatur eingeführt werden könnte, eine Schreckensherrschaft, welche noch weitaus totalitärer werden könnte, als das was wir aus unserer Geschichte schon kennen!

    > Es wäre trotzdem ratsam mal so eine öffentliche Diskussionsrunde zu
    > besuchen. Eigentlich eine Bürgerpflicht für jeden Bürger, wenn es zeitlich
    > passt. Leider ist dies bei den meisten nicht der Fall. Wenn diese dann die
    > Zeit hätten, dann kommt meistens Sport, TV oder Computer dazwischen...

    Du meinst das Gebrabbel auf Phoenix? :)
    Das kenne ich! ;)

    > Also, wer meckert im Netz sollte zumindest etwas Wissen mitbringen oder
    > einfach nur lesen. Bestenfalls eine Frage stellen.

    Sehe ich genauso! :)

  19. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: spanther 19.05.10 - 08:58

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ^^
    >
    > Und dies mit dem Nick "Totschlag" :))
    >
    > Ich weiss net ob unser Spantherchen dir glauben schenkt ;)

    Hrhr *gg*
    Du bist ja ein richtig schlaues Hottahü! *striegel* :D

  20. Re: Tauss hat das genau richtig gemacht

    Autor: gesellschaftskenner 19.05.10 - 09:02

    du weisst aber schon, dass wir nicht mehr im wilden westen leben und gesetze haben, an die man sich halten muss?

    dies gilt für sämtliche bürger dieses landes - insbesondere für menschen, die mal selber gesetze gemacht haben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Großbeeren
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
        Docsis 3.1 Remote-MACPHY
        10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

        Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

      2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
        Sindelfingen
        Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

        In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

      3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
        Load Balancer
        HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

        In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


      1. 18:42

      2. 16:53

      3. 15:35

      4. 14:23

      5. 12:30

      6. 12:04

      7. 11:34

      8. 11:22