1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Taxi-Konkurrenz: Uber will…

Wir brauchen keine Minijobs!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir brauchen keine Minijobs!!!!

    Autor: jones1024 24.11.14 - 09:45

    Hallo uber,

    diese Minijobs bringen die Menschen und unsere Sozialsysteme in echte Schwierigkeiten. Soll Euch ja nicht interessieren - solange der Gewinn stimmt. Auch unsere Spezies in Berlin sollten es mal lernen. Jobs von denen man nicht leben kann, sollten nicht gefördert werden.

  2. Re: Wir brauchen keine Minijobs!!!!

    Autor: plutoniumsulfat 24.11.14 - 09:59

    wenn man selbst davon leben kann, können andere doch Minijobs machen, oder? ;)

  3. Re: Wir brauchen mehr Minijobs!!!!

    Autor: Bouncy 24.11.14 - 10:48

    Würde es sich nicht lohnen, dann würden Leute es nicht machen. Ergo lohnt es sich und wir brauchen mehr Minijobs!



    *grabs Popcorn* :D

  4. Re: Wir brauchen mehr Minijobs!!!!

    Autor: Moe479 24.11.14 - 11:07

    "what comes goes around", wenn man dadurch preise drücken kann, weil der gesetzgeber das erlaubt, machen es irgendwann alle. sprich der arbeitnehmer hat garnicht die chanche zu bestimmen was er angeboten bekommt, er kann nur zwischen pest und cholera wählen, und solange es einen hohen stand an erwerbslosen oder personen in präkären erwerbsverhältnissen (z.b. alg2-empfänger/ austocker, die verpflichtet sind jeden angebotenen job anzunehmen, um ihre situation zu 'verbessern') gibt, bleibt das auch so schön 'flexibiel' für die arbeitgeber, erst wenn man keine leute mehr für das gebotene bekommt wird darüber nachgedacht mehr anzubieten damit einer kommt.

    behauptet, dass man zuwenig von irgendetwas hat wird übrigens immer, auf allen seiten, nur der wahrheit entsprechen muss das nicht.

    fakt ist:

    die überwiegende mehrheit der arbeitnehmer wollen feste vollzeitanstellungen, also sicherere arbeitsplätze.

    eine grösser werdende anzahl von arbeitgebern wollen eine möglichst hohe flexibilisierung, da sie um konkurenzfähig zu werden/zu bleiben/zu sein mit denen die das schon machen mitziehen wollen/müssen, d.h. sie wollen damit unsicherere arbeitsplätze.

    wenn jede person in diesem system eine gleichgewichtete stimme haben soll, dann ist klar was zu tun ist, was die mehrheit will.

    wenn du das nicht glaubst stell dich einfach auf die strasse und befrage 100 leute, mit der frage: "Möchten Sie einen sicheren Arbeitsplatz?"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.14 11:24 durch Moe479.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim / Pfalz
  3. Allgeier Experts Pro GmbH, Neuss
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)
  2. 249,99€
  3. 119,99€
  4. (u. a. Kärcher Akku-Fenstersauger für 63,74€, Black+Decker Rolltasche für 32,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Siemens: Ingenieure sollten programmieren können
    Siemens
    Ingenieure sollten programmieren können

    Siemens will von Bewerbern Grundkenntnisse in Programmiersprachen, Machine2Machine und im Umgang mit der Cloud. Doch das ist noch nicht alles.

  2. Internet: Aldi Süd bietet Kunden Gratis-WLAN in fast allen Filialen
    Internet
    Aldi Süd bietet Kunden Gratis-WLAN in fast allen Filialen

    Läden und Einkaufszentren sind oft teilweise funkdicht. Das Gratis-WLAN beim Discounter Aldi soll das Problem lösen. Durch die Anzahl der versorgten Filialen wird damit ein großes kostenloses Hotspot-Netz geschaffen.

  3. Google: Chrome 79 warnt vor gehackten Zugangsdaten
    Google
    Chrome 79 warnt vor gehackten Zugangsdaten

    Die aktuelle Version 79 von Chrome warnt Nutzer aktiv vor gehackten Zugangsdaten und fordert dazu auf, diese zu ändern. Außerdem wird der Phishing-Schutz deutlich ausgeweitet.


  1. 14:53

  2. 14:28

  3. 13:54

  4. 13:25

  5. 12:04

  6. 12:03

  7. 11:52

  8. 11:40