1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefonbetrug: Schärferes…

Schritt in die richtige Richtung?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schritt in die richtige Richtung?

    Autor: Zentri 02.08.10 - 10:49

    Schön, was die Justizsenatorin vor hat, aber ist es auch durchsetzbar?
    Wird es denn auch durchgesetzt?
    Bei der letztzen Verschäfrung, die ja immer noch aktiv ist, kann ja auch umgangen werden!
    War ne gute Idee, aber wenn es umgangen werden kann ist es auch in gewisser! Weise sinlos, aber gut!
    Ich verfolge auf (Soll keine Werbung sein!!!) Sat 1 die Sendung Akte. Die setzen sich ein.
    Akte hat auch gezeigt, das man immer hinterher sein muss (man selbst!!!) und immer auf der Hut.

    Ich finde die ideen gut und sie schützen den Verbraucher in gewisser weise, aber 100% wird wohl nicht gehen.

    Ich will es jetzt nicht komplett kaput machen und sage: Ich bin froh, dass es überhaut einen Schutz gibt und die Nachbesserung, die im Artikel beschrieben wird find ich gut, aber, wie ich es verstanden habe, soll der Schutz nur ne gewisse zeit gelten. Besser wäre ein dauerhafter Schutz, so wie das Gesetz zum Schutz gegen diese aufdringliche Werbung für den Verbraucher!

  2. Re: Schritt in die richtige Richtung?

    Autor: Somtomba 02.08.10 - 10:57

    Ich werde täglich mit ca. 10 bis 20 solcher Anrufe traktiert obwohl ich noch nie auf so ein Gewinnspiel reingefallen bin. Die Anrufe an sich nerven aber gewaltig. Dagegen machen kann man scheinbar nichts weil alle Anfragen und Anzeigen nichts gebracht haben. Meist kommt keine Antwort oder das Ganze wird wegen Geringfügigkeit eingestellt.

  3. Re: Schritt in die richtige Richtung?

    Autor: Zentri 02.08.10 - 11:10

    @Somtomba:
    Ist gut dass du nie drauf reingefallen bist.
    ich kann es auch verstehen von 10 bis 20 Anrufe! Is schon echt nervig!
    Das die Polizei nichts macht ist auch sch...!
    Die wollen wohl wissen wann die anrufen (mit Protkoll mit Zeit und so)!
    Dann sollen die sicht doch mal daneben setzten und mithören!

    Wahrscheinlich müssen wir erst wieder das Terrorgezetz, das vom Bundesgerichtshof (BGH) gestoppt wurde und das Telefonaufzeichnungen duldet, wieder einführen, damit man was in der Hand hat um etwas machen zu können!

    Es muss erst was passieren, damit etwas gemacht wird (sehe ich auch bei Akte so, dass das Geld erst weg sein muss, damit was passiert, aber nicht von der Bank, do habe ich den Eindruck, da die sagt, der Verbraucher sei selbst verantwortlich! Einfach mal einschalten und selbst einruck machen! Kann kich auch irren)!!

  4. Re: Schritt in die richtige Richtung?

    Autor: NBrehm 02.08.10 - 11:52

    das Pfoblem das sich noch zusätzlich dazugesellt, ist das die Firmen meist ins Ausland, vorallem Türkei, gehen und dort sicherer vor der Justiz sind.

  5. Re: Schritt in die richtige Richtung?

    Autor: Lefermat 02.08.10 - 11:57

    NBrehm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Pfoblem das sich noch zusätzlich dazugesellt, ist das die Firmen meist
    > ins Ausland, vorallem Türkei, gehen und dort sicherer vor der Justiz sind.

    Richtig. Es gibt ja genug Türken die aus D in ihre Heimat zurückgekehrt sind und gut deutsch können. Mit solchen Leute kann man gut, billig und sicher Callcenter oder sonstige "Telefongeschäfte" bereiben.
    Ich merke das auch schon, die Zahl der unerwünschten Anrufe wird von Monat zu Monat höher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referat Organisationsmanagement, Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik
    Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Abteilungsleitung (m/w/d) Digitale Transformation
    Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München, Nürnberg, Ebern
  3. IT-Projektkoordinator / Entwickler (w/m/d) Identity / Access Management (IDM/IAM)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  4. Senior Software Developer (m/f/d) for Embedded Automotive Software
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus PCIe-WLAN-Adapter bis 733 MBit/s für 24,90€, Black+Decker Akku-Handsauger für 94...
  2. (u. a. Hearts of Iron IV Cadet Edition für 9,50€, Steel Division II für 11€, Anno 1404...
  3. (u. a. MSI Vigor GK30 Combo Tastatur&Maus-Set Mecha-Membran für 58,99€, MSI Clutch GM50 RGB...
  4. (mit Ryzen 5 3600 + Geforce RTX 3060 für 999€ statt 1.293€) + Tastatur inklusive


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de