Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: 15 Millionen Haushalte…

@Golem: Vorziehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 20.02.18 - 19:31

    Aus dem Artikel:
    "Bisher hatte die Telekom angekündigt, Super Vectoring komme im Jahr 2019. Telekom-Chef Tim Höttges sagte im Conference Call zur Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal 2017: "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten.""

    Der Mitschnitt und die Mitschrift des Konferenz-Calls von November 2017 sind ja öffentlich.
    Mitschrift:
    https://www.telekom.com/resource/blob/505028/4617a06426272a61e3349a5fd4ac1dd5/dl-2017-q3-transskript-data.pdf

    Mitschnitt:
    https://www.youtube.com/watch?v=H78PK-30owE

    Zum Thema Supervectoring (also 250 Mbit/s) findet man in der Mitschrift:
    "These homes will get 100 megabits per second now and up to 250 megabits per second from next summer."
    Und später:
    "Let me remind you that next year we will ramp up speeds for most homes in our Vectoring* footprint to 250 megabits per second. "

    (*Im Text steht statt "Vectoring" "[indiscernible]" (unverständlich), ich hab's aus der Aufnahme ergänzt - Minute 14:50)

    "Next year" und "next summer" beziehen sich auf das Jahr 2018. Das klingt für mich nicht danach, dass die Telekom damals einen Start erst für 2019 angekündigt hat. Und das zweite Zitat spricht auch nicht dafür, dass man bisher einen Start in homöopathischen Dosen plante.

  2. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: RipClaw 20.02.18 - 19:35

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > "Next year" und "next summer" beziehen sich auf das Jahr 2018. Das klingt
    > für mich nicht danach, dass die Telekom damals einen Start erst für 2019
    > angekündigt hat. Und das zweite Zitat spricht auch nicht dafür, dass man
    > bisher einen Start in homöopathischen Dosen plante.

    Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal geändert:

    [www.golem.de]

  3. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 20.02.18 - 19:41

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal
    > geändert:

    Der Artikel ist vom 9.11., das ist genau der Tag, an dem dieser Conference Call stattfand und die obigen Aussagen gemacht wurden (siehe z.B. auch das Datum des YouTube-Videos).

  4. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: RipClaw 20.02.18 - 19:43

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal
    > > geändert:
    >
    > Der Artikel ist vom 9.11., das ist genau der Tag, an dem dieser Conference
    > Call stattfand und die obigen Aussagen gemacht wurden (siehe z.B. auch das
    > Datum des YouTube-Videos).

    Ok, dachte das wäre eine Nachträgliche Korrektur in dem Artikel gewesen. Hätte jedenfalls zu den Verzögerungen im Vectoring Ausbau gepasst über die vorher schon berichtet wurde.

  5. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: asa (Golem.de) 21.02.18 - 07:39

    Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt, die Telekom hat dem auch nicht widersprochen nach dem Bericht.

  6. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 21.02.18 - 09:17

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt, die Telekom
    > hat dem auch nicht widersprochen nach dem Bericht.

    Ah, ich wusste nicht, dass es auch einen deutschen gab. Das erklärt die anderen Formulierungen.

    "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten." ist sicher ungenauer, aber ich finde nicht, dass es den Aussagen im englischen Call unbedingt widerspricht. Die Aussage könnte genau so gut auch den Abschluss der Supervectoring-Umrüstung angeben. Sonst würde man vielleicht eher "Ab 2019..." sagen... Aber in der Tat auf jeden Fall mißverständlicher und ungenauer ausgedrückt.

  7. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: Pedrass Foch 21.02.18 - 18:14

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt

    Das was sie in Anführungszeichen gesetzt haben?
    "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten."

    Klingt irgendwie holprig. So als sei es entweder aus dem Zusammenhang gerissen oder eine interpretation dessen was tatsächlich gesagt wurde.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.18 18:17 durch Pedrass Foch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  3. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  4. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

  1. Funklöcher: Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb
    Funklöcher
    Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

    Nach der Telekom hat auch Vodafone seine LTE-Erfolge gelobt. Funklöcher soll es demnach bald nicht mehr geben.

  2. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
    Measure
    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

    Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

  3. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
    Just Cause 4 und Rage 2
    Physik und Psychopathen

    E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.


  1. 17:15

  2. 16:45

  3. 16:20

  4. 15:50

  5. 15:20

  6. 14:49

  7. 14:26

  8. 13:30