Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: 15 Millionen Haushalte…

@Golem: Vorziehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 20.02.18 - 19:31

    Aus dem Artikel:
    "Bisher hatte die Telekom angekündigt, Super Vectoring komme im Jahr 2019. Telekom-Chef Tim Höttges sagte im Conference Call zur Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal 2017: "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten.""

    Der Mitschnitt und die Mitschrift des Konferenz-Calls von November 2017 sind ja öffentlich.
    Mitschrift:
    https://www.telekom.com/resource/blob/505028/4617a06426272a61e3349a5fd4ac1dd5/dl-2017-q3-transskript-data.pdf

    Mitschnitt:
    https://www.youtube.com/watch?v=H78PK-30owE

    Zum Thema Supervectoring (also 250 Mbit/s) findet man in der Mitschrift:
    "These homes will get 100 megabits per second now and up to 250 megabits per second from next summer."
    Und später:
    "Let me remind you that next year we will ramp up speeds for most homes in our Vectoring* footprint to 250 megabits per second. "

    (*Im Text steht statt "Vectoring" "[indiscernible]" (unverständlich), ich hab's aus der Aufnahme ergänzt - Minute 14:50)

    "Next year" und "next summer" beziehen sich auf das Jahr 2018. Das klingt für mich nicht danach, dass die Telekom damals einen Start erst für 2019 angekündigt hat. Und das zweite Zitat spricht auch nicht dafür, dass man bisher einen Start in homöopathischen Dosen plante.

  2. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: RipClaw 20.02.18 - 19:35

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > "Next year" und "next summer" beziehen sich auf das Jahr 2018. Das klingt
    > für mich nicht danach, dass die Telekom damals einen Start erst für 2019
    > angekündigt hat. Und das zweite Zitat spricht auch nicht dafür, dass man
    > bisher einen Start in homöopathischen Dosen plante.

    Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal geändert:

    [www.golem.de]

  3. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 20.02.18 - 19:41

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal
    > geändert:

    Der Artikel ist vom 9.11., das ist genau der Tag, an dem dieser Conference Call stattfand und die obigen Aussagen gemacht wurden (siehe z.B. auch das Datum des YouTube-Videos).

  4. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: RipClaw 20.02.18 - 19:43

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal
    > > geändert:
    >
    > Der Artikel ist vom 9.11., das ist genau der Tag, an dem dieser Conference
    > Call stattfand und die obigen Aussagen gemacht wurden (siehe z.B. auch das
    > Datum des YouTube-Videos).

    Ok, dachte das wäre eine Nachträgliche Korrektur in dem Artikel gewesen. Hätte jedenfalls zu den Verzögerungen im Vectoring Ausbau gepasst über die vorher schon berichtet wurde.

  5. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: asa (Golem.de) 21.02.18 - 07:39

    Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt, die Telekom hat dem auch nicht widersprochen nach dem Bericht.

  6. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 21.02.18 - 09:17

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt, die Telekom
    > hat dem auch nicht widersprochen nach dem Bericht.

    Ah, ich wusste nicht, dass es auch einen deutschen gab. Das erklärt die anderen Formulierungen.

    "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten." ist sicher ungenauer, aber ich finde nicht, dass es den Aussagen im englischen Call unbedingt widerspricht. Die Aussage könnte genau so gut auch den Abschluss der Supervectoring-Umrüstung angeben. Sonst würde man vielleicht eher "Ab 2019..." sagen... Aber in der Tat auf jeden Fall mißverständlicher und ungenauer ausgedrückt.

  7. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: Pedrass Foch 21.02.18 - 18:14

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt

    Das was sie in Anführungszeichen gesetzt haben?
    "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten."

    Klingt irgendwie holprig. So als sei es entweder aus dem Zusammenhang gerissen oder eine interpretation dessen was tatsächlich gesagt wurde.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.18 18:17 durch Pedrass Foch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Erfurt
  2. inovex GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  3. EXCO GmbH, Frankenthal
  4. ERWEKA GmbH, Langen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. 18,99€
  3. 62,90€
  4. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

  1. Urheberrecht: Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet
    Urheberrecht
    Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet

    Erstmals in ihrer fast 18-jährigen Geschichte ist die deutschsprachige Wikipedia für einen Tag lang nicht zu erreichen. Auch die Wikipedia-Autoren in drei anderen Ländern protestieren auf diese Weise gegen Uploadfilter.

  2. DNS NET: Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt
    DNS NET
    Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt

    Im Landkreis Börde geht das Großprojekt Glasfaserausbau der ARGE Breitband und DNS:NET weiter. Nach Problemen wegen fehlender Tiefbaukapazität wird jetzt ausgebaut.

  3. Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G
    Huawei
    Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Die Staatsministerin für Digitalisierung steht hinter der Entscheidung der Bundesregierung, alle 5G-Ausrüster gleich zu behandeln. Huawei müsse die gleichen Anforderungen erfüllen wie auch Ericsson und Nokia.


  1. 00:13

  2. 20:33

  3. 19:04

  4. 18:22

  5. 18:20

  6. 17:26

  7. 16:48

  8. 16:40