Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: 15 Millionen Haushalte…

@Golem: Vorziehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 20.02.18 - 19:31

    Aus dem Artikel:
    "Bisher hatte die Telekom angekündigt, Super Vectoring komme im Jahr 2019. Telekom-Chef Tim Höttges sagte im Conference Call zur Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal 2017: "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten.""

    Der Mitschnitt und die Mitschrift des Konferenz-Calls von November 2017 sind ja öffentlich.
    Mitschrift:
    https://www.telekom.com/resource/blob/505028/4617a06426272a61e3349a5fd4ac1dd5/dl-2017-q3-transskript-data.pdf

    Mitschnitt:
    https://www.youtube.com/watch?v=H78PK-30owE

    Zum Thema Supervectoring (also 250 Mbit/s) findet man in der Mitschrift:
    "These homes will get 100 megabits per second now and up to 250 megabits per second from next summer."
    Und später:
    "Let me remind you that next year we will ramp up speeds for most homes in our Vectoring* footprint to 250 megabits per second. "

    (*Im Text steht statt "Vectoring" "[indiscernible]" (unverständlich), ich hab's aus der Aufnahme ergänzt - Minute 14:50)

    "Next year" und "next summer" beziehen sich auf das Jahr 2018. Das klingt für mich nicht danach, dass die Telekom damals einen Start erst für 2019 angekündigt hat. Und das zweite Zitat spricht auch nicht dafür, dass man bisher einen Start in homöopathischen Dosen plante.

  2. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: RipClaw 20.02.18 - 19:35

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > "Next year" und "next summer" beziehen sich auf das Jahr 2018. Das klingt
    > für mich nicht danach, dass die Telekom damals einen Start erst für 2019
    > angekündigt hat. Und das zweite Zitat spricht auch nicht dafür, dass man
    > bisher einen Start in homöopathischen Dosen plante.

    Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal geändert:

    [www.golem.de]

  3. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 20.02.18 - 19:41

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal
    > geändert:

    Der Artikel ist vom 9.11., das ist genau der Tag, an dem dieser Conference Call stattfand und die obigen Aussagen gemacht wurden (siehe z.B. auch das Datum des YouTube-Videos).

  4. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: RipClaw 20.02.18 - 19:43

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Aussage mit dem Startzeitpunkt wurde anscheinend später nochmal
    > > geändert:
    >
    > Der Artikel ist vom 9.11., das ist genau der Tag, an dem dieser Conference
    > Call stattfand und die obigen Aussagen gemacht wurden (siehe z.B. auch das
    > Datum des YouTube-Videos).

    Ok, dachte das wäre eine Nachträgliche Korrektur in dem Artikel gewesen. Hätte jedenfalls zu den Verzögerungen im Vectoring Ausbau gepasst über die vorher schon berichtet wurde.

  5. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: asa (Golem.de) 21.02.18 - 07:39

    Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt, die Telekom hat dem auch nicht widersprochen nach dem Bericht.

  6. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: spezi 21.02.18 - 09:17

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt, die Telekom
    > hat dem auch nicht widersprochen nach dem Bericht.

    Ah, ich wusste nicht, dass es auch einen deutschen gab. Das erklärt die anderen Formulierungen.

    "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten." ist sicher ungenauer, aber ich finde nicht, dass es den Aussagen im englischen Call unbedingt widerspricht. Die Aussage könnte genau so gut auch den Abschluss der Supervectoring-Umrüstung angeben. Sonst würde man vielleicht eher "Ab 2019..." sagen... Aber in der Tat auf jeden Fall mißverständlicher und ungenauer ausgedrückt.

  7. Re: @Golem: Vorziehen?

    Autor: Pedrass Foch 21.02.18 - 18:14

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war in dem deutschen Call, dass wurde da genau so gesagt

    Das was sie in Anführungszeichen gesetzt haben?
    "Bis 2019 werden bis zu 250 MBit/s geboten."

    Klingt irgendwie holprig. So als sei es entweder aus dem Zusammenhang gerissen oder eine interpretation dessen was tatsächlich gesagt wurde.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.18 18:17 durch Pedrass Foch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart
  4. BWI GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    1. Strategiespiel: Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung
      Strategiespiel
      Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung

      Erst eine Burg mit dicken Mauern aus dem Boden stampfen und sie dann gegen anstürmende Armeen verteidigen: Das ist das Konzept des PC-Strategiespiels Conan Unconquered, an dem Petroglyph Games (Command & Conquer) arbeitet.

    2. Raumfahrt: Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand
      Raumfahrt
      Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand

      Eine weitere Raumsonde hat das Sonnensystem verlassen. Die Messdaten von Voyager 2 sind eindeutig. Dabei ist es gar nicht so leicht zu sagen, wo das Sonnensystem eigentlich zu Ende ist.

    3. MySQL-Frontend: Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl
      MySQL-Frontend
      Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl

      Eine Sicherheitslücke im MySQL-Frontend PhpMyAdmin erlaubt es, lokale Dateien auszulesen. Dafür benötigt man jedoch einen bereits existierenden Login.


    1. 17:15

    2. 16:50

    3. 16:35

    4. 16:20

    5. 16:00

    6. 15:40

    7. 15:20

    8. 15:00