Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: 15 Millionen Haushalte…

Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: mr999 20.02.18 - 10:12

    Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 bekommen kann? Und ein Haus weiter (30m) Vectoring VDSL 100 jetzt schon funktioniert?

  2. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: davidh2k 20.02.18 - 10:18

    Ich würde nicht darauf wetten, aber durchaus möglich wäre es:

    http://www.lanline.de/wp-content/uploads/migcnt/151022_alcatel-lucent_Vplus.png

  3. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: Gucky 20.02.18 - 10:33

    Ich liege 150m vom Verteiler und hatte 109Mbit down und 42Mbit up...am anfang.
    Mittlerweile sinds nur noch 75Mbit down und 37Mbit up...

    Um ehrlich zu sein 100Mbit ist ausreichend. Wenn ich meine aktuellen Serien lade, bin ich so schnell fertig, das ich es nicht mal merke. Am Ende kann ich sogar nicht mit meiner vollen Leitung laden, da es immer wieder am anderen Ende hapert.

    UND DENNOCH hab ich bei Battlefield 1 und bei allen anderen EA Servern Packetloss aber auch nur da...trotz ner Latenz von <20ms. Selbst mit VPN hab ich Packetloss...

  4. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: M.P. 20.02.18 - 11:07

    Für mich kann man das aus der Grafik nicht ablesen.
    Wenn die Qualität der Leitung für 100 MBit/s mit VDSL2 Vectoring nicht ausreicht, tut sie das auch mit Vplus nicht... Die blaue Vplus - Kennlinie geht laut dieser Grafik bei einer Leitungslänge von ca 700 m und etwa 100 MBit/s in die grüne VDSL2 Vectoring - Kennlinie über ...





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 11:10 durch M.P..

  5. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: dantist 20.02.18 - 11:22

    Bei uns steht der Verteiler direkt vor dem Haus, aber die Fritzbox misst nur eine Kapazität von 80 MBit/s. Keine Ahnung, ob man sich darauf verlassen kann, aber das hält mich bisher davon ab, die 100 MBit/s zu buchen.

  6. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: zoeck 20.02.18 - 11:40

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns steht der Verteiler direkt vor dem Haus, aber die Fritzbox misst
    > nur eine Kapazität von 80 MBit/s. Keine Ahnung, ob man sich darauf
    > verlassen kann, aber das hält mich bisher davon ab, die 100 MBit/s zu
    > buchen.


    Kann es sein dass deine Fritzbox 80Mbit ohne Vectoring "misst"?
    Denn das macht nochmal einen Unterschied ;)

  7. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: DerBofrostmann 20.02.18 - 11:48

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns steht der Verteiler direkt vor dem Haus, aber die Fritzbox misst
    > nur eine Kapazität von 80 MBit/s. Keine Ahnung, ob man sich darauf
    > verlassen kann, aber das hält mich bisher davon ab, die 100 MBit/s zu
    > buchen.

    Das kann natürlich auch an der Verkabelung im Haus liegen, wenn ich mir anschaue wie hier im Mehrfamilienhaus an der Außenwand die Kabel flattern wundert mich einiges nicht mehr...

  8. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: sneaker 20.02.18 - 12:01

    mr999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring
    > VDSL 50 bekommen kann? Und ein Haus weiter (30m) Vectoring VDSL 100 jetzt
    > schon funktioniert?
    Ja, die Telekom wird die Reichweite des 100 Mbit/s-Profils etwas anheben.

  9. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: dantist 20.02.18 - 12:12

    zoeck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dantist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei uns steht der Verteiler direkt vor dem Haus, aber die Fritzbox misst
    > > nur eine Kapazität von 80 MBit/s. Keine Ahnung, ob man sich darauf
    > > verlassen kann, aber das hält mich bisher davon ab, die 100 MBit/s zu
    > > buchen.
    >
    > Kann es sein dass deine Fritzbox 80Mbit ohne Vectoring "misst"?
    > Denn das macht nochmal einen Unterschied ;)

    Das weiß ich nicht, ist das irgendwo ersichtlich? Ich kann nur sagen, dass unser Zugang schon auf Vectoring umgestellt wurde. Lustigerweise war die Leitungsmessung vor der Umstellung mit 90 MBit/s sogar besser.

  10. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: RipClaw 20.02.18 - 12:24

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zoeck schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dantist schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Bei uns steht der Verteiler direkt vor dem Haus, aber die Fritzbox
    > misst
    > > > nur eine Kapazität von 80 MBit/s. Keine Ahnung, ob man sich darauf
    > > > verlassen kann, aber das hält mich bisher davon ab, die 100 MBit/s zu
    > > > buchen.
    > >
    > >
    > > Kann es sein dass deine Fritzbox 80Mbit ohne Vectoring "misst"?
    > > Denn das macht nochmal einen Unterschied ;)
    >
    > Das weiß ich nicht, ist das irgendwo ersichtlich? Ich kann nur sagen, dass
    > unser Zugang schon auf Vectoring umgestellt wurde. Lustigerweise war die
    > Leitungsmessung vor der Umstellung mit 90 MBit/s sogar besser.

    Du findest in der Anzeige für die Leitungskapazität auch ob G.Vector aktiv ist oder nicht.
    Bei mir steht z.B. G.Vector auf "aus" da kein Vectoring auf dem DLSAM geschaltet ist.

  11. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: bombinho 22.02.18 - 15:52

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die Telekom wird die Reichweite des 100 Mbit/s-Profils etwas anheben.

    Auf welche Weise? Eine einseitige Anhebung der Sendeleistung wuerde gerade einmal dem 17a Profil leichte Vorteile beim Downstream aber keine im Upstream bringen.

    Die anvisierte Verdoppelung der Sendeleistung wuerde wohl auch bei den jetzt schon (also eher im Sommer als jetzt) am thermischen Limit arbeitenden Kaesten (aktive Kuehlung) zu einer Vervierfachung der Verlustleistung fuehren. Wobei natuerlich nicht Alles in Waerme und dann auch nicht alles im Kasten in Waerme verwandelt wird.

    Erhoehte Sendeleistung --> erhoehte Fextkompensation --> erhoehte Verlustleistung



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.18 15:59 durch bombinho.

  12. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: sneaker 22.02.18 - 16:41

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sneaker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, die Telekom wird die Reichweite des 100 Mbit/s-Profils etwas
    > anheben.
    >
    > Auf welche Weise?
    Wie die Telekom sich die erhöhte Reichweite berechnet hat, weiß ich nicht. Das wird halt die neue Schaltpraxis sein.

    > Erhoehte Sendeleistung --> erhoehte Fextkompensation --> erhoehte
    > Verlustleistung
    Ich kenne den Algorithmus nicht. Für mich ist nicht offensichtlich, daß stärkeres Übersprechen mehr Rechenleistung erfordert. Und selbst wenn dies der Fall sein sollte, ob dies nennenswert mehr Leistung (Strom) ziehen würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.18 16:44 durch sneaker.

  13. Re: Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn man aktuell nur Vectoring VDSL 50 hat?

    Autor: bombinho 23.02.18 - 09:24

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Auf welche Weise?
    > Wie die Telekom sich die erhöhte Reichweite berechnet hat, weiß ich nicht.
    > Das wird halt die neue Schaltpraxis sein.
    Die maximal zulaessige Sendeleistung ist der einzige Unterschied bei 35b zu den anderen Profilen.

    > > Erhoehte Sendeleistung --> erhoehte Fextkompensation --> erhoehte
    > > Verlustleistung
    > Ich kenne den Algorithmus nicht. Für mich ist nicht offensichtlich, daß
    > stärkeres Übersprechen mehr Rechenleistung erfordert. Und selbst wenn dies
    > der Fall sein sollte, ob dies nennenswert mehr Leistung (Strom) ziehen
    > würde.
    Du musst auf 8191 Frequenzbaendern kompensieren statt auf 4095, die dazu benoetigte Rechenleistung steigt mindestens im Quadrat. Dazu musst du erst einmal senden und dann kompensieren. 35b erlaubt 17db statt 14,5db.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  4. MT AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
    Grafikkarten
    Das kann Nvidias Turing-Architektur

    Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
    3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    1. Elektromobilität: Neuer Masterplan für E-Autos gesucht
      Elektromobilität
      Neuer Masterplan für E-Autos gesucht

      Die Regierung verfehlt ihr Ziel von einer Million Elektroautos bis 2020. Nun soll Merkels Berater Kagermann den Ausbau der E-Mobilität vorantreiben.

    2. Deep Speech 0.2: Mozillas Spracherkennung wird kleiner und kann Echtzeit
      Deep Speech 0.2
      Mozillas Spracherkennung wird kleiner und kann Echtzeit

      Mit Deep Speech will Mozilla ein freies System zur Spracherkennung bereitstellen. Die aktuelle Version 0.2 ist nun deutlich kleiner und ermöglicht Echtzeitanwendungen für die Spracherkennung, wie das automatische Erstellen von Untertiteln.

    3. Portégé X20W-D-145: Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
      Portégé X20W-D-145
      Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor

      Skylake-CPU und DDR3-RAM? Mit recht alter Hardware ist Toshibas neues Convertible Portégé X20W-D-145 bestückt. Allerdings stehen dieser eine lange Akkulaufzeit, ein matter 12,5-Zoll-Touchscreen und genügend Anschlüsse entgegen - zu einem für Toshiba recht wettbewerbsfähigen Preis.


    1. 13:20

    2. 13:05

    3. 12:50

    4. 12:20

    5. 12:03

    6. 11:47

    7. 10:56

    8. 10:21