Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: 15 Millionen Haushalte…

Typisch......

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisch......

    Autor: bulli007 20.02.18 - 11:40

    ....die bereits versorgten Gebiete noch mal verbessern, die ländlichen Gebiete trotz Zuschüsse vom Staat ignorieren!
    Bei uns ist ein 1Mbit (1) verfügbar und trotz Zuschüsse 2017 keine Planung ob und wann es losgeht.

  2. Re: Typisch......

    Autor: Bayer 20.02.18 - 12:12

    Was soll daran "Typisch" sein?

    Wenn die DSL-Geschwindigkeit ohne aufwändigen Tiefbau und ohne Genehmigungen "nur" durch einen Kartentausch am Multifunktionsgehäuse erhöht werden kann, ist dass doch super? Dann können die darüber versorgten Kunden / Fimen höhere Bandbreiten buchen, wenn sie mehr Geschwindigkeit brauchen.


    "die ländlichen Gebiete trotz Zuschüsse vom Staat ignorieren!
    Bei uns ist ein 1Mbit (1) verfügbar und trotz Zuschüsse 2017 keine Planung..."

    Bist du schon mal auf deine Gemeinde zugegangen, was die dir für Termine mitteilen können? Immer wenn der ländliche Ausbau für die privaten Telekommunikationsanbieter nicht wirtschaftlich ist, dann muss die Gemeinde die Deckungslücke schließen.
    Hast du noch mehr Beispiele wo ländliche Gebiete trotz einer Förderung von der Telekem "ignoriert" werden? Haben andere Provider (z. B. Vodafone, ..) auch auf die Ausschreibung ein Angebot abgegeben?

    Bis vor kurzem war es gar nicht erlaubt im staatlich geförderten Ausbau Vectoring (100 Mbit) zu realiseren. Da durften die Provider nur mit VDSL (50 Mbit) ausbauen.

  3. Re: Typisch......

    Autor: p4m 20.02.18 - 12:13

    Zwei Möglichkeiten:

    -lokalpolitisch aktiv werden
    -umziehen

    Meckern in 'nem Forum wird die Telekom wohl kaum beeindrucken.

  4. Re: Typisch......

    Autor: bulli007 20.02.18 - 12:29

    Was für tolle tipps......bin echt beeindruckt von der geistigen Leistung!
    Weder ist das Meckern noch soll es die Telekom beeindrucken.
    Das nennt man Kommentieren und soll zeigen was man davon hält!

  5. Re: Typisch......

    Autor: ThorstenMUC 20.02.18 - 12:55

    Wir können ja unsere Probleme tauschen - ich kann hier in meiner Münchner Wohnung zwischen drei Anbietern mit >100MBit wählen.
    Dafür ist der Quadratmeter-Mietpreis hier aber bei 17¤.

    Wenn du vom Staat den kompletten ländlichen Internetausbau auf City-Niveau bezuschusst haben willst - hätte ich hier im Ausgleich gerne einen Mietzuschuss.

    Oder man erwartet nicht alles vom Staat in den Hintern geschoben zu bekommen und wird selbst etwas aktiv bzw. entscheidet sich bewusst für den Kompromiss. Ich fände es. z.B. angebracht, wenn Internet-Preise je nach Gebiet unterschiedlich wären, um den Mehraufwand für die Erschließung zu kompensieren.

  6. Re: Typisch......

    Autor: tezmanian 20.02.18 - 13:27

    Also fassen wir zusammen..

    Du bist dafür das der Staat den Ausbau in der City durch alle Steuerzahler bezuschusst und nutzt Ihn. Aber gleichzeitig willst du nicht das der Ländliche Benutzer welcher ebenfalls durch Steuern den Zuschuss zahlt selbst schnelles Internet bekommt, wofür er ja ebenfalls bezahlt hat.

  7. Re: Typisch......

    Autor: drvsouth 20.02.18 - 13:40

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir können ja unsere Probleme tauschen - ich kann hier in meiner Münchner
    > Wohnung zwischen drei Anbietern mit >100MBit wählen.
    > Dafür ist der Quadratmeter-Mietpreis hier aber bei 17¤.
    >
    > Wenn du vom Staat den kompletten ländlichen Internetausbau auf City-Niveau
    > bezuschusst haben willst - hätte ich hier im Ausgleich gerne einen
    > Mietzuschuss.
    ..
    > Ich fände es. z.B. angebracht, wenn Internet-Preise je nach
    > Gebiet unterschiedlich wären, um den Mehraufwand für die Erschließung zu
    > kompensieren.

    Jo, dann hätte der Landbewohner auch gern einen Reisekostenzuschuss, um die von Land und Staat subventionierten Einrichtungen in München nutzen zu können.
    Plus zusätzliche Urlaubstage, da man ja nach dem Besuch der Oper abends nicht mehr heim kommt.

    Bei 1und1 musste ich übrigens als Regionalzuschlag 5¤ mehr pro Monat für den Anschluss zahlen.

  8. Re: Typisch......

    Autor: SanderK 20.02.18 - 14:31

    Die Vorzüge des Stadtlebens, nennen wir sie mal so, mit den Annehmlichkeiten des Landlebens.
    Hätte ich auch gerne.... zum Thema Subventionen.... wenn 1 Euro in der Stadt investiert wird, erreicht er mehr Personen pro Wohneinheit (meist), als wenn es auf dem Land mit einer Fläche so groß wie halb München und nur 500 Anwohner.
    Es ist einfach teurer auf dem Land ein Netz zu bekommen, ohne Eigeninitiative.
    Gab aber auch da schon diverse Beispiele wie es gehen kann, ohne große Subventionen, wenn man will (oder genügend wollen.).

  9. Re: Typisch......

    Autor: Askaaron 20.02.18 - 14:48

    bulli007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für tolle tipps......bin echt beeindruckt von der geistigen Leistung!
    > Weder ist das Meckern noch soll es die Telekom beeindrucken.
    > Das nennt man Kommentieren und soll zeigen was man davon hält!

    Das kannst Du natürlich gerne tun - ändern wird sich dadurch trotzdem nichts.

  10. Re: Typisch......

    Autor: twil 20.02.18 - 14:49

    tezmanian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also fassen wir zusammen..
    >
    > Du bist dafür das der Staat den Ausbau in der City durch alle Steuerzahler
    > bezuschusst und nutzt Ihn. Aber gleichzeitig willst du nicht das der
    > Ländliche Benutzer welcher ebenfalls durch Steuern den Zuschuss zahlt
    > selbst schnelles Internet bekommt, wofür er ja ebenfalls bezahlt hat.

    Der Egoismus anderer ist so widerwärtig, weil er dem eigenen im Wege steht.

  11. Re: Typisch......

    Autor: a user 20.02.18 - 18:24

    Die ignorieren doch nicht nur ländliche Gebiete. Frankfurt am Main würde ich nicht ländlihc nennen.

  12. Positiv denken ..

    Autor: senf.dazu 20.02.18 - 19:07

    .. wenn jetzt immer noch 1 MBit dann gibt's mit der nächsten Groko als nächstes nicht FTTC sondern gleich FFTB/H und Förderung .. das Wann zu erfragen wird aber vielleicht schwieriger



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 19:09 durch senf.dazu.

  13. Re: Typisch......

    Autor: Faksimile 20.02.18 - 20:34

    Schon Wohngeld beantragt? Wenn nicht, einfach mal probieren. Wenn dein Einkommen dafür zu hoch ist, dann kann der Defizit, den die Miete reist, nicht ganz so schlimm sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,49€
  3. 45,99€ Release 04.12.
  4. (-56%) 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


      1. Strategiespiel: Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung
        Strategiespiel
        Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung

        Erst eine Burg mit dicken Mauern aus dem Boden stampfen und sie dann gegen anstürmende Armeen verteidigen: Das ist das Konzept des PC-Strategiespiels Conan Unconquered, an dem Petroglyph Games (Command & Conquer) arbeitet.

      2. Raumfahrt: Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand
        Raumfahrt
        Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand

        Eine weitere Raumsonde hat das Sonnensystem verlassen. Die Messdaten von Voyager 2 sind eindeutig. Dabei ist es gar nicht so leicht zu sagen, wo das Sonnensystem eigentlich zu Ende ist.

      3. MySQL-Frontend: Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl
        MySQL-Frontend
        Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl

        Eine Sicherheitslücke im MySQL-Frontend PhpMyAdmin erlaubt es, lokale Dateien auszulesen. Dafür benötigt man jedoch einen bereits existierenden Login.


      1. 17:15

      2. 16:50

      3. 16:35

      4. 16:20

      5. 16:00

      6. 15:40

      7. 15:20

      8. 15:00