Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Bundestagspetition…

Telekom = Gefaengnis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telekom = Gefaengnis

    Autor: Gamma Ray Burst 22.05.13 - 19:00

    Ich wundere mich ein bisschen. Wo sind eigentlich all die Leute die den App Store von Apple kritisieren?

    Weil er repressiv waere?

    Wenn jemand Apple nicht passt, kann er jederzeit woanders hingehen (Android) und da glücklich werden. Mal abgesehen von den Subventionierten.

    Die Telekom will einen Eingezaeunten Garten errichten in dem man Jahre braucht um ihm zu entkommen (abgesehen von Umzug, Todesfall oder Auswandern).

    Einen Garten der außerdem noch extrem unflexibel ist wenn es um Entertain geht.

    Ein Apple TV kann ich heute abklemmen und morgen irgendwo wieder anschließen. Ich zahle nur fuer meinen Content pro Kauf (also keine Gebuehren). Ich kann jederzeit damit aufhören es zu nutzen.

    Bei Entertain? Unmoeglich. Wenn es mir nicht gefällt? Pech gehabt! Wenn ich es gerade mal nicht benoetige? Pech gehabt!

    In Kopplung mit der Drossel? Video on Demand um 100% verteuert, Entertain 0%!

    Was heißt das? Zur Zeit ist Video on Demand eher was fuer die Early Adaptors, und morgen ist es Mainstream. Die Early Adaptors werden als Suendenboecke hingestellt (3%) und die Masse fuer dumm verkauft.

    Und gleichzeitig will die Telekom noch Geld an der Quelle abgreifen (das koennte einem egal sein) - aber es behindert den Wettbewerb und festigt bestehende Strukturen (Oligopole).

    Hinzu kommt noch das eigenartige Timing von dem neuen Entertain und den Drosseltarifen. Ob das Zufall ist? Ich glaube eher die Telekom will den Video on Demand Markt fuer sich.

    Wenn die ganzen Apple Basher nur mit der Haelfte ihrer Bash Energie auf die Telekom losgehen wuerden, waere diese Energie sinnvoll genutzt.

    Besser jedenfalls als sich in Foren zu zerfleischen!

    Ja es geht um die Netzneutralität - und damit um die Meinungsfreiheit.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 42,49€
  3. 45,99€ Release 04.12.
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

  1. Nissan: Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover
    Nissan
    Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover

    Die Luxusmarke Infiniti baut Verbrennerfahrzeuge, ein vollelektrisches Auto gibt es von diesem Hersteller noch nicht. Angesichts der Pionierarbeit der Muttergesellschaft Nissan ist das verwunderlich. Nun wurden erste Bilder eines Elektro-Infinitis veröffentlicht.

  2. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    Kalifornien
    Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

  3. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
    Mainboard
    Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.


  1. 15:00

  2. 13:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:30

  6. 10:02

  7. 08:00

  8. 23:36