1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Im Kabelnetz…

200 Maximal?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 200 Maximal?

    Autor: M.P. 16.11.21 - 16:56

    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass auch der 201 ... 400te Anfragen auf ein Kabelsegment geschaltet wird ...

    Aber eine andere Frage ist, wie viele Kunden in einem VDSL-Multifunktionsgehäuse terminiert werden?

    Ich denke, das sind auch sicherlich 200 .... und von da geht es dann mit Glasfaser (1...2 Fasern a 1 Gigabit/s) weiter ...

  2. Re: 200 Maximal?

    Autor: tomatentee 16.11.21 - 19:16

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass auch der 201 ... 400te Anfragen
    > auf ein Kabelsegment geschaltet wird ...
    >
    > Aber eine andere Frage ist, wie viele Kunden in einem
    > VDSL-Multifunktionsgehäuse terminiert werden?
    >
    > Ich denke, das sind auch sicherlich 200 .... und von da geht es dann mit
    > Glasfaser (1...2 Fasern a 1 Gigabit/s) weiter ...
    >
    Jupp - die Telekom-Kunde haben aber alle nur lächerliche 50-100MBit. Das ist das Argument, das kann ichtechnisch schon irgendwie nachvollziehen, ist aber in der Praxis völlig irrelevant - da sind die Kunden im Kabelnetz ja trotzdem wesentlich flotter unterwegs :-)

  3. Re: 200 Maximal?

    Autor: kai84m 16.11.21 - 19:43

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass auch der 201 ... 400te Anfragen
    > > auf ein Kabelsegment geschaltet wird ...
    > >
    > > Aber eine andere Frage ist, wie viele Kunden in einem
    > > VDSL-Multifunktionsgehäuse terminiert werden?
    > >
    > > Ich denke, das sind auch sicherlich 200 .... und von da geht es dann mit
    > > Glasfaser (1...2 Fasern a 1 Gigabit/s) weiter ...
    > >
    > Jupp - die Telekom-Kunde haben aber alle nur lächerliche 50-100MBit. Das
    > ist das Argument, das kann ichtechnisch schon irgendwie nachvollziehen,
    > ist aber in der Praxis völlig irrelevant - da sind die Kunden im Kabelnetz
    > ja trotzdem wesentlich flotter unterwegs :-)


    Meine "lächerlichen" 200Mbit kommen allerdings zu jeder Tageszeit auch an meinen Geräten an 😅

  4. Re: 200 Maximal?

    Autor: slax 16.11.21 - 20:06

    Die Datenrate zum DSLAM dürfte sich aber wahrscheinlich relativ kostengünstig erhöhen lassen, indem man einfach eine neue Faser beleuchtet.

  5. Re: 200 Maximal?

    Autor: Mumu 16.11.21 - 20:19

    kai84m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomatentee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.P. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass auch der 201 ... 400te
    > Anfragen
    > > > auf ein Kabelsegment geschaltet wird ...
    > > >
    > > > Aber eine andere Frage ist, wie viele Kunden in einem
    > > > VDSL-Multifunktionsgehäuse terminiert werden?
    > > >
    > > > Ich denke, das sind auch sicherlich 200 .... und von da geht es dann
    > mit
    > > > Glasfaser (1...2 Fasern a 1 Gigabit/s) weiter ...
    > > >
    > > Jupp - die Telekom-Kunde haben aber alle nur lächerliche 50-100MBit. Das
    > > ist das Argument, das kann ichtechnisch schon irgendwie nachvollziehen,
    > > ist aber in der Praxis völlig irrelevant - da sind die Kunden im
    > Kabelnetz
    > > ja trotzdem wesentlich flotter unterwegs :-)
    >
    > Meine "lächerlichen" 200Mbit kommen allerdings zu jeder Tageszeit auch an
    > meinen Geräten an 😅

    Genau das ist der Unterschied zu vielen Kabelkunden. Die machen wahrscheinlich ständig Speedtests, weil mal wieder etwas ruckelt.

  6. Re: 200 Maximal?

    Autor: dirk_diggler 16.11.21 - 20:24

    tomatentee schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > ja trotzdem wesentlich flotter unterwegs :-)


    Flotter vielleicht schon, aber wenn es ums zuverlässigkeit geht war Kabel bei mir eine Katastrophe. Mit dem original Router konnte ich nicht mal zuverlässig internet radio hören. Immer wieder Aussetzer, nur kurz, aber reichte um mein player anzuhalten.
    Bei prime und Netflix konnte ich abends keine Stunde ohne das das Bild kurz einfrohr kucken.
    Hab dann auf ebay diese böse fritzbox von KabelBW für 60 Euro bekommen bevor der Verkauf gerichtlich verboten wurde. Damit konnte ich dann Radio hören und der TV frohr nur noch selten ein.
    Aber insgesamt war mein Kabel Erlebnis eine Katastrophe von Seiten von Vodafone.

  7. Re: 200 Maximal?

    Autor: crustenscharbap 16.11.21 - 21:23

    Das liegt nicht am Kabel, das liegt am Anbieter. Ruf da an, mach Stress. Dann geht es 1-2 Wochen gut und dann geht es wieder los.

    Ich kenne zuhauf Leute aus meiner Region wo Unitymedia VF wurde und seitdem ruckelt es nur noch. Früher ging es . Warum?

  8. Re: 200 Maximal?

    Autor: dEEkAy 16.11.21 - 21:27

    kai84m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomatentee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.P. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass auch der 201 ... 400te
    > Anfragen
    > > > auf ein Kabelsegment geschaltet wird ...
    > > >
    > > > Aber eine andere Frage ist, wie viele Kunden in einem
    > > > VDSL-Multifunktionsgehäuse terminiert werden?
    > > >
    > > > Ich denke, das sind auch sicherlich 200 .... und von da geht es dann
    > mit
    > > > Glasfaser (1...2 Fasern a 1 Gigabit/s) weiter ...
    > > >
    > > Jupp - die Telekom-Kunde haben aber alle nur lächerliche 50-100MBit. Das
    > > ist das Argument, das kann ichtechnisch schon irgendwie nachvollziehen,
    > > ist aber in der Praxis völlig irrelevant - da sind die Kunden im
    > Kabelnetz
    > > ja trotzdem wesentlich flotter unterwegs :-)
    >
    > Meine "lächerlichen" 200Mbit kommen allerdings zu jeder Tageszeit auch an
    > meinen Geräten an 😅

    Meine 500 MBit kommen auch zu jeder Tages- und Nachtzeit an, und jetzt? Bin übrigens Kabel-Kunde.

  9. Re: 200 Maximal?

    Autor: Dr. Mad 16.11.21 - 23:38

    …oder eine neue Wellenlänge. Aber mehr als 1 Gbps je Faser wird es schon sein. Ein QSFP+-Tranceiver (=40 Gbps) für Single Mode Fiber kostet heutzutage nur wenige 100 ¤.

  10. Re: 200 Maximal?

    Autor: ThorstenMUC 16.11.21 - 23:53

    Da geht halt das eine Marketing gegen das andere vor...
    Bei mir hier ist der Glasfaser-Umsetzer im Wohnblock. Das heißt mehr als 18 Teilnehmer kann es hier gar nicht geben, selbst wenn alle Kabel-Internet nutzen würden.
    Diese günstige Splitting-Verhältnis merkt man auch bzw. man merkt eben nie eine Einschränkung der Bandbreite.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Network Solution Architect - Data Center Security (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Produktmanager*in IT (m/w/d)
    Gesellschaft für Vermögensverwaltung der BAU mbH (GfV), Frankfurt am Main
  3. Teamleiter (m/w/d) Business Applications
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Güglingen
  4. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    Staatliche Feuerwehrschule Geretsried, Geretsried

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€
  2. (u. a. iPhone 13, LG OLED TV, Samsung Watch 4, AVM FritzBox)
  3. (u. a. Samsung Galaxy S20 FE 5G 128 GB für 399€ statt 649€, LG OLED TV (2022) 55 Zoll + LG...
  4. 519€ (Bestpreis, UVP 699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de