1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Im Kabelnetz…

Bei der Telekom teilen sich Millionen Kunden das unterdimensionierte Peering

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bei der Telekom teilen sich Millionen Kunden das unterdimensionierte Peering

    Autor: Iugh787 17.11.21 - 09:24

    Ich war einige Monate bei der Telekom, hatte 250/45 über Super Vectoring. In Speedtests war alles in Butter, zu jeder Tageszeit. Jedoch waren insbesondere US-Dienste teils unbenutzbar: Dropbox dümpelte tagsüber mit weniger als 2 Mbit/s herum, ebenso gab es immer wieder Verzögerungen bei Youtube. Im Telekom Mobilfunknetz dasselbe, also klar ein Peeringproblem.

    Hatte glücklicherweise den mittlerweile eingestellte MagentaEins Plus Tarif und konnte dank monatlicher Kündigungsfrist schnell wieder raus.

  2. Re: Bei der Telekom teilen sich Millionen Kunden das unterdimensionierte Peering

    Autor: traxanos 17.11.21 - 14:30

    Das kann ich als Telekomkunde leider nur bestätigen! Diverse Plattformen sind so schlecht angebunden, dass selbst aniGIFs mehrere Sekunden Ladezeit benötigen.

  3. Re: Bei der Telekom teilen sich Millionen Kunden das unterdimensionierte Peering

    Autor: NaruHina 17.11.21 - 16:19

    Hmm bei mir hats keine verzgöringen im telekom 5G Netz.
    Weder bei Youtube noch bei Dropbox.

    Und suxh sonst ist mir noch kein Dienst aufgefallen Der merklich unter 100mbit Performt wenn ich über das telekom Netz gehe.

    Wobei dropbox auch über andere Provider teilweise langsam ist, weswegen ich diesen Dienst nur selten benutze.

    Die meisten Daten die ich teile liegen daher auf einem storage Server von 1blue.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Experte Data Analytics / Business Intelligence im Controlling (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Technischer Mitarbeiter (w/m/d) Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik
    Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  3. Teamleiter*in Digital Test
    SENEC GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. IT Projektmanager Softwareprojekte (m/w/d)
    Hays AG, Sachsen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (2TB für 199€ statt 549€, 1TB für 109€ statt 249€)
  2. (u. a. Google Pixel Puds Pro für 179,90€ statt 219€)
  3. 549€ (günstig wie nie, UVP 899€)
  4. (u. a. Curved Gaming-Monitor 27 Zoll WQHD 165 Hz für 389€ statt 549€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag
In eigener Sache
Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

Wir feiern ein Jahr Golem Karrierewelt und wollen virtuell mit euch darauf anstoßen - mit 25 Prozent Rabatt auf alle Fachtrainings und E-Learning-Kurse!

  1. In eigener Sache Golem.de startet Plus-Angebot
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Hardware-Guru (m/w/d)
  3. In eigener Sache Webinar zu Pentesting und Hacking zum Nachgucken

Teslas auf Behörden- und Firmengelände: Wächtermodus steht unter Beobachtung
Teslas auf Behörden- und Firmengelände
Wächtermodus steht unter Beobachtung

Die Berliner Polizei wollte Teslas den Zugang zu ihren Liegenschaften verwehren. Wie machen es andere Behörden oder auch Unternehmen? Wir haben nachgefragt.
Eine Recherche von Werner Pluta

  1. Eichrechtsverstoß Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
  2. Autonomes Fahren Ralph Nader nennt Teslas Full Self Driving verantwortungslos
  3. Sicherheitssysteme Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner