Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telemediengesetz: Union will…

Aha, die CDU stellt sich also über das Gesetz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aha, die CDU stellt sich also über das Gesetz

    Autor: spambox 06.07.14 - 22:47

    Leute, wir müssen aufpassen, dass die Demokratie nicht wieder kippt, wie schonmal.
    Der Gesetzgeber darf selbst nicht über dem Gesetz stehen. Wenn doch, haben wir 2033 den selben Mist, wie hundert Jahre vorher.

    #sb

  2. Re: Aha, die CDU stellt sich also über das Gesetz

    Autor: Anonymer Nutzer 06.07.14 - 23:17

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute, wir müssen aufpassen, dass die Demokratie nicht wieder kippt, wie
    > schonmal.
    > Der Gesetzgeber darf selbst nicht über dem Gesetz stehen. Wenn doch, haben
    > wir 2033 den selben Mist, wie hundert Jahre vorher.
    >
    > #sb

    Nein, die CDU "IST" das Gesetz! Die CDU ist nämlich der Gesetzgeber! :-)
    Und auch Hitler wurde damals gewählt von Bürgern! Davor schützt die Demokratie niemanden! Wenn Schwachköpfe Extremisten wählen, dann kann keine Demokratie dieser Welt davor schützen! Der Gesetzgeber kann laufend neue Gesetze geben bzw. ändern, darum ja auch "GesetzGEBER"! Er gibt sie vor! :-)

  3. Re: Aha, die CDU stellt sich also über das Gesetz

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.14 - 05:57

    Mich würde ja schon interessieren was passieren würde wenn mutti morgen mal ein paar neu aufgelegte Ermächtigungsgesetze rausbringen würde.

    Später heißt es dann sicher wieder. "Wir konnten ja nichts tun"

    Geschichte wiederholt sich...

    Ich hoffe der mensch rottet sich demnächst mal bitte aus. Wäre kein Verlust.

  4. Re: Aha, die CDU stellt sich also über das Gesetz

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.14 - 13:44

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde ja schon interessieren was passieren würde wenn mutti morgen mal
    > ein paar neu aufgelegte Ermächtigungsgesetze rausbringen würde.

    Dann gäbe es wieder einen Krieg und danach wieder viel zum aufbauen und Wirtschaftswunder... So wie dutzende Male zuvor X.x

    > Später heißt es dann sicher wieder. "Wir konnten ja nichts tun"
    >
    > Geschichte wiederholt sich...

    Das sowieso! Hamsterrad und so xD

    > Ich hoffe der mensch rottet sich demnächst mal bitte aus. Wäre kein
    > Verlust.

    Naja, es gibt auch gutherzige und liebe Menschen... Die haben das sicherlich nicht verdient :-/

    Und die können ja auch nix für die bösen.

    Wobei die Erde und deren Artenvielfalt könnte sich dann wenigstens wieder erholen, das stimmt schon. Die Regierenden haben viel Schaden angerichtet, der lange brauchen wird zur Regeneration...

    Guck mal was in Tschernobyl passierte, nachdem der Mensch verdrängt wurde! :D

    Heute gibt es dort ein Paradies für Tiere! Flora und Fauna gedeiht prächtig und störende Menschen sind dort nicht willkommen. Die Natur regeneriert sich :-)

    Wobei, es gibt dann auch Mutationen dadurch :-/ Sowas wie das hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=J4wCMKrYmeE

    Vielleicht werden die Ninja Turtles ja in der Zukunft zur Realität? xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Sindelfingen
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  3. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 339,00€ (Bestpreis!)
  3. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. Rui Pinto: Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt
    Rui Pinto
    Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt

    Dem Nachrichtenmagazin Spiegel hat Rui Pinto Millionen an Dokumenten der Fußballbranche zugespielt. In seiner Heimat Portugal wartet er auf den Prozess. In 147 Fällen soll er beschuldigt werden, darunter auch der Erpressung.

  2. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

  3. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.


  1. 11:06

  2. 08:01

  3. 12:30

  4. 11:51

  5. 11:21

  6. 10:51

  7. 09:57

  8. 19:00