1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terrorinhalte: Europaparlament…

Ist das Gesetzt viel zu Schwammig, wird es nicht greifen

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das Gesetzt viel zu Schwammig, wird es nicht greifen

    Autor: User_x 17.04.19 - 18:50

    Denn genau das wird passieren, denn allein schon "ein Auto zu nehmen und in die Menschenmenge fahren" könnte ja dann als Tipp geahndet werden, und wer soll es denn kontrollieren?

    Ungeachtet der Terrormiliz ist dann auch schon eine Meinung für oder gegen den Krieg in der Ukranine gefährlich und wohl auch Strafbar?

  2. Re: Ist das Gesetzt viel zu Schwammig, wird es nicht greifen

    Autor: teenriot* 18.04.19 - 03:27

    Das gängige Konstruieren von Unmöglichkeiten in Einzelsituationen ist doch keine vernünftige Argumentation.

    KFZ-Haftpflicht-Zwang? Geht gar nicht, was ist wenn ein Ausländer einen Unfall verursacht?
    Diebstahl? Was ist wenn ich was ich etwas finde was jemanden gehört?
    Körperverletzung? Was ist wenn ich mich selbst verteidige?

  3. Re: Ist das Gesetzt viel zu Schwammig, wird es nicht greifen

    Autor: JPanse 18.04.19 - 08:26

    teenriot* schrieb:
    -----------------------------------------------------------------------------
    > Diebstahl? Was ist wenn ich was ich etwas finde was jemanden gehört?
    Wenn du etwas findest und es behältst ist das in der Tat Diebstahl. Du bist verpflichtet Fundsachen abzugeben. Im Gegenzug steht dir aber ein Finderlohn in Abhängigkeit des Wertes zu (ich glaub bis 10000¤ sind es 5% und für alles darüber 3%. Keine Gewähr auf die Zahlen)

    > Körperverletzung? Was ist wenn ich mich selbst verteidige?
    Selbstverteidigung ist deshalb sehr genau geregelt.

    Zumindest diese beiden Beispiele waren sehr schleccgt gewählt und gehen an der Intention des Threaderstellers vorbei.
    Man darf keine Tipps oder Anleitungen geben wie man einen Terroranschlag verüben kann. Als Chemielehrer darf man damit vermutlich in einem Forum nicht erklären wie man Nitroglycerin herstellt, das könnte ja zum Bombenbau verwendet werden.

  4. Re: Ist das Gesetzt viel zu Schwammig, wird es nicht greifen

    Autor: teenriot* 18.04.19 - 17:37

    Klar ist das alles geregelt, darum ging es aber nicht bei diesem bildhaften Vergleich. Stell dir vor diese Regelungen würde es nicht geben, man hätte vor solche Gesetze einzuführen (ohne das von Anfang an entsprechende Richtersprüche und notwendige Anpassungen gibt) und man würde dann in die Richtung argumentieren wie ich es getan habe. Dann hätte man das was vielfach vor netzpolitischen Gesetzgebungen passiert.

    Das bedeutet nicht, dass entrechende Kritik grundsätzlich falsch sein muss, aber konstruierte Einzelsituationen sind nicht ausreichend um Kritik substanziell zu untermauern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. SAXOVENT Ökologische Investments GmbH & Co. KG, Berlin Charlottenburg
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 17,49€
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme