1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Giga Beer und Giga…

Langsam wirds albern

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Langsam wirds albern

    Autor: luke93 20.10.21 - 10:00

    Ich verstehe ja, dass Tesla Klicks generiert und Golem letztlich auch davon lebt, aber die IT-Relevanz liegt für diesen Artikel ungefähr bei 0%. Und das ist bereits aufgerundet.

  2. Re: Langsam wirds albern

    Autor: misfit 20.10.21 - 10:09

    Vielleicht ändert man bei Golem mal den Slogan von "IT-News für Profis" in "irgendwas mit Strom" oder so ^^

  3. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Glitti 20.10.21 - 10:19

    Irgendwas mit Strom passt ja hier nichtmal.
    "IT-News für Profis und Elon Fanboys"

  4. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Bermuda.06 20.10.21 - 10:21

    Am geilsten ist ja die Subline „….ärger scheint programmiert“

    Nur steht im Artikel nirgends wieso das Bier für Ärger sorgen sollte.

    Erinnert fast an Klickbait wie „Mutter bezahlte an der Kasse im Aldi und dann passierte das Unglaubliche“



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.21 10:21 durch Bermuda.06.

  5. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Kadjus 20.10.21 - 10:25

    Hast du nicht gelesen, dass die Marken in Deutschland von einer Hausverwaltung angemeldet wurden und nicht von Tesla? Das ist der vorprogrammierte Streit.

  6. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Prypjat 20.10.21 - 10:35

    Wenn man sich im Patentwesen auskennt, dann konnte man das sicherlich in der News herauslesen, aber wenn so ein Patent Noob wie ich den Artikel liest, dann macht die Subline keinen Sinn.

  7. Re: Langsam wirds albern

    Autor: jg (Golem.de) 20.10.21 - 10:36

    Danke für den Hinweis, wir haben den Satz aus dem Teaser entfernt.

    Juliane Gunardono
    Golem.de

  8. Re: Langsam wirds albern

    Autor: leMatin 20.10.21 - 10:44

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich im Patentwesen auskennt, dann konnte man das sicherlich in
    > der News herauslesen, aber wenn so ein Patent Noob wie ich den Artikel
    > liest, dann macht die Subline keinen Sinn.

    Freu dich doch, hast gleich wieder was neues gelern ;-)
    Aber einen richtigen Streit wird es hier gar nicht geben - und wenn dann nur einen für KABO recht aussichtslosen. Tesla hat zuerst angemeldet 16. vs. 18. Oktober. Damit gilt für Tesla das Recht der älteren Marke und die Hausverwaltung wird (sofern Tesla die Marke innerhalb von 5 Jahren wirklich nutzt) jegliche Prozesse im Zusammenhang mit der Marke für die Warengattung 32 verlieren.

  9. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Sharra 20.10.21 - 10:47

    Du suchst den IT Bezug?
    Bier
    Bitte - gern geschehen.

  10. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Bermuda.06 20.10.21 - 10:52

    Kadjus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du nicht gelesen, dass die Marken in Deutschland von einer
    > Hausverwaltung angemeldet wurden und nicht von Tesla? Das ist der
    > vorprogrammierte Streit.


    Ich hoffe du hast gelesen, dass Tesla die Marke 2 Tage vorher hat eintragen lassen. 2 Tage später folgte ein Antrag (also noch keine Bewilligung) des Unternehmens KABO ;)

    Ich sehe hier erst mal wenig Ärger und erst recht nicht für Tesla, nur weil ein Trittbrettfahrer später die gleiche Marke beantragt und womöglich gar nicht eingetragen bekommt.

  11. Re: Langsam wirds albern

    Autor: leMatin 20.10.21 - 10:56

    Bermuda.06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kadjus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Ich hoffe du hast gelesen, dass Tesla die Marke 2 Tage vorher hat eintragen
    > lassen. 2 Tage später folgte ein Antrag (also noch keine Bewilligung) des
    > Unternehmens KABO ;)

    Stimmt leider nicht mit den Daten im Artikel -> Siehe 2. Thread "Die Daten sind falsch" hier im Forum.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.21 10:57 durch leMatin.

  12. Re: Langsam wirds albern

    Autor: _2xs 20.10.21 - 11:03

    Glitti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwas mit Strom passt ja hier nichtmal.
    > "IT-News für Profis und Elon Fanboys"

    aber oder so würde es schon abdecken, oder so.

  13. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Lemo 20.10.21 - 11:21

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du suchst den IT Bezug?
    > Bier
    > Bitte - gern geschehen.

    Eben, verstehe nicht wieso hier solche seltsamen Fragen gestellt werden.
    Die einzige Frage ist: Wem gehört der Kasten im Doppelboden vom RZ-Kaltgang?

  14. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Prypjat 20.10.21 - 11:53

    leMatin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freu dich doch, hast gleich wieder was neues gelern ;-)

    Das freut mich tatsächlich. :D

  15. Re: Langsam wirds albern

    Autor: Dwalinn 20.10.21 - 11:59

    Es geht auch nicht um eine IT Relevanz sondern darum das die Nutzer von Golem eine IT Relevanz haben und die Nutzer von Golem interessieren sich nunmal für Tesla.

  16. Re: Langsam wirds albern

    Autor: ad (Golem.de) 20.10.21 - 12:14

    Kadjus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du nicht gelesen, dass die Marken in Deutschland von einer
    > Hausverwaltung angemeldet wurden und nicht von Tesla? Das ist der
    > vorprogrammierte Streit.


    +

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Architect (m/w/d) medizinische Dokumentation
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Fachinformatiker*in im Bereich Deployment
    Max-Planck-Institut für Plasmaphysik Teilinstitut Greifswald, Greifswald
  3. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
  4. SAP Manager (m/w/d) REFX
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis)
  2. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 129,99€ (Release 25. März)
  4. 2.599€ bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39