Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TKG-Novelle: Unbegrenzte…

Ähhh hallo?!?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ähhh hallo?!?!

    Autor: quantummongo 27.10.11 - 20:15

    Habe ich nun was verpasst oder sehe ich das richtig das die Datenspeicherung nicht mehr an die mind. Laufzeit gebunden ist? Also warum schreien alle die Sammeln die Daten bis nimmerlein... hey das kostet Geld und Firmen wollen Geld nicht ausgeben ... also was folgern wir :) Sie speichern die Daten nur solange sie die benötigen am besten garnicht mehr :)

  2. Re: Ähhh hallo?!?!

    Autor: h1j4ck3r 28.10.11 - 01:22

    Es wäre schön, wenn es so wäre und die Netzbetrieber dieses Gesetz quasi boykottieren würden, aber leider zeigt der im Artkiel verlinkte Artikel:
    https://www.golem.de/1109/86275.html
    die verfolgte Netzpolitik der Betreiber.

    Ich kann immer noch nicht verstehen wie ein Gesetz verabschiedet werden kann, welches klar gegen unser Grundgesetz verstößt...
    Wenn ich mit einem Fahrrad ohne Licht fahre würde (und erwischt werde), müsste ich doch auch zahlen, weil es gegen eine Verordnung in der StVo verstößt.
    Was zahlt der Bundestag?

    Was sind Gesetze wert, wenn sie nach Belieben umgangen oder verändert werden können?
    Hoffentlich wehrt sich das Bundesverfassungsgericht dagegen!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.11 01:34 durch h1j4ck3r.

  3. Re: Ähhh hallo?!?!

    Autor: SoniX 28.10.11 - 13:26

    h1j4ck3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mit einem Fahrrad ohne Licht fahre würde (und erwischt werde),
    > müsste ich doch auch zahlen, weil es gegen eine Verordnung in der StVo
    > verstößt.

    Ich würde mich einfach auf und davon machen. Ohne Licht bin ich dann eh schwer zu finden *g

  4. Re: Ähhh hallo?!?!

    Autor: samy 28.10.11 - 15:40

    h1j4ck3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre schön, wenn es so wäre und die Netzbetrieber dieses Gesetz quasi
    > boykottieren würden, aber leider zeigt der im Artkiel verlinkte Artikel:
    > www.golem.de
    > die verfolgte Netzpolitik der Betreiber.

    Wieso?? Sind die Netzbetreiber jetzt verpflichtet die Daten unbegrenzt zu speichern??? Wenn nein, warum sollte Sie es dann machen? Was wäre da "am Gesetz vorbei"???

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: Ähhh hallo?!?!

    Autor: kmork 29.10.11 - 00:29

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso?? Sind die Netzbetreiber jetzt verpflichtet die Daten unbegrenzt zu
    > speichern??? Wenn nein, warum sollte Sie es dann machen? Was wäre da "am
    > Gesetz vorbei"???

    Die Netzbetreiber sind sogar sehr interressiert, diese Daten über einen langen Zeitraum zu speichern, da sich damit sehr viel Geld machen lässt, z.B. über Marktforschung, anlegen von Nutzerprofilen für personalisierung von Werbung etc. Und die Nutzerprofile sind wiederum für die Regierung interressant, da sich damit sehr schnell feststellen lässt, wer irgendwelche von der Norm abweichenden Meinungen vertritt (z.B. Lesen bestimmter Blogs, Besuchen von Webseiten bestimmter Organisationen). Und es führt dazu, dass sich manche Menschen anfangen zweimal zu überlegen, eine bestimmte Meinung in einer Kommentarspalte kundzutun, wenn diese Meinungsäußerung wie ein Damoklesschwert am eigenen Namen hängt.

    Beispiel: Ein Arbeitgeberverband gelangt über dubiose Kanäle an die Information, dass du regelmäßig Webseiten einer Gewerkschaft besuchst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ryte GmbH, München
  2. Consors Finanz, München
  3. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. 245,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
      iPhone
      Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

      Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

    2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
      Dunkle Energie
      Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

      Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

    3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
      Smartphones
      Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

      Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


    1. 19:16

    2. 19:02

    3. 17:35

    4. 15:52

    5. 15:41

    6. 15:08

    7. 15:01

    8. 15:00